Cereus: Neues Spiel ist eine Mischung zwischen „Tower Defense, Geometry Wars und Asteroids“

Mel Portrait
Mel 01. Dezember 2017, 19:25 Uhr

Mit der Umschreibung aus der Titelzeile macht der Entwickler von Cereus auf seinen neuen iOS-Spieletitel aufmerksam.

Cereus

Cereus (App Store-Link) wurde von Casey Weeks in den deutschen App Store gebracht und kann dort zum Preis von 4,49 Euro auf iPhones und iPads heruntergeladen werden. Die 343 MB große Anwendung lässt sich in englischer Sprache nutzen und erfordert zur Installation mindestens iOS 8.0 oder neuer auf dem Gerät.

Im Grunde genommen handelt es sich bei Cereus um eine Art futuristisch anmutenden Casual-Tower Defense-Titel, bei dem schnelle Reaktionen und kontinuierliche Verbesserungen und Upgrades das Maß aller Dinge sind. „Cereus wurde vor allem gelobt als einzigartiges, erfrischendes, simples, einfach zu steuerndes und leicht zu erlernendes Spiel“, berichtet der Entwickler in der App Store-Beschreibung. Nach einiger Zeit, die ich nun mit Cereus verbringen konnte, kann ich dieser Aussage ausnahmslos zustimmen.

Das Ziel des Spielers ist es, in den zahlreichen Leveln des Spiels die eigene Basis, die in der Mitte des Bildschirms angeordnet ist, vor einfallenden Horden an Feinden zu schützen. Letztere strömen von allen Seiten des Displays in Richtung Bildmitte und müssen mit entsprechenden Aktionen abgewehrt werden, ehe sie die eigene Basis erreichen.

Skill-Punkte zum Verbessern der eigenen Fähigkeiten

Cereus 2

In den ersten Leveln erfährt der Gamer dann auch, wie die unterschiedlichen Gegner zu beseitigen sind. Während einige mit simplen Fingertipps unschädlich gemacht werden können, heißt es bei anderen, über einen längeren Fingertipp eine Bombe auszulegen und das gegnerische Schwarm-Gebilde zu zerstören. Wiederum andere Feinde können nicht direkt erledigt werden, sondern erfordern das Errichten einer Barriere per Wischgeste.

In den Leveln geht es dann entsprechend hektisch und rasant zu: Schnelle Reaktionen und die Fähigkeit, jederzeit die richtigen Entscheidungen zu treffen, sind unbedingt notwendig, wenn es unter anderem heißt „Überlebe 100 Sekunden“, ohne dass man selbst das Zeitige segnet. Durch das Einsammeln von kleinen grünen Zellen, die nach dem Eliminieren von Gegnern zurückgelassen werden, kann der Spieler zudem sogenannte Skill-Punkte erlangen, die sich in einem entsprechenden Menü anwenden lassen, um die eigene Widerstands- und Kampfkraft zu erhöhen.

Mit dem futuristischen, eher minimalistisch angelegten Layout, einer leicht zu erlernenden Steuerung, einem anspruchsvollen Gameplay und einem coolen Elektro-Soundtrack ist Cereus definitiv ein Kandidat für alle, die die Arcade- und Tower Defense-Spiele mögen. Der offizielle Trailer zum Spiel liefert euch abschließend weitere Eindrücke in bewegten Bildern.

Cereus
Entwickler: Casey Weeks
Preis: 4,49 €

Teilen

Kommentar schreiben