Craig Federighi und Greg Joswiak: Interview zu Apples neuer Software

80 Minuten zum Thema WWDC, macOS und mehr

Apples Senior Vice President of Software Engineering, Craig Federighi, und Apples Vice President of Marketing, Greg Joswiak, haben in einem Interview mit John Gruber von Daring Fireball über zahlreiche aktuelle Apple-Themen gesprochen, darunter auch den neuen iOS 16-Lockscreen, das Stage Manager-Feature, die WWDC 2022, Gaming auf dem Mac, CarPlay und mehr.

Die The Talk Show wurde auch in diesem Jahr in einer Spezialausgabe für die WWDC 2022-Entwicklerkonferenz live aus dem Apple Park im neuen Apple Developer Center aufgezeichnet. Die beiden Apple-Top-Manager sprachen über die zahlreichen neuen Software-Ankündigungen für iOS, iPadOS und macOS und gaben dabei auch einige spannende Hintergrundinfos preis.


So erklärte Craig Federighi im etwa 80-minütigen Interview, dass man auch an den Systemeinstellungen von macOS Ventura gearbeitet habe. Das neue Design, bei dem unter anderem die Demo-Videos für die Gesten des Apple-Trackpads entfernt wurden, wurde schon bei Twitter bemerkt. Craig Federighi bestätigte, dass diese Videos „in einer neuen Erfahrung“ in einer späteren Betaversion von macOS Ventura zurückkehren werden.

Auch zum neuen iOS 16-Sperrbildschirm äußerte sich Apples Software-Chef. Er begründete die neuen Möglichkeiten der Anpassung damit, dass man den Nutzern und Nutzerinnen die Möglichkeit geben wolle, den Sperrbildschirm ganz nach ihren Wünschen zu gestalten. Das gesamte Interview von The Talk Show kann im unten eingebundenen YouTube-Video eingesehen werden. Auch automatische englische Untertitel können bei Bedarf eingeblendet werden.

Fotos: The Talk Show.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de