Die Sims: Lebenssimulation feiert 20. Geburtstag mit großem Update

Alltag mit Tag- und Nachtzyklus

„Ooboo vroose, baa dooo!“ – das heißt soviel wie „Happy birthday, Die Sims!“. Unglaublich, aber wahr: Die Lebenssimulation, in der man eigene Charaktere, genannt Sims, erstellen und sie durch eine fiktive Welt begleiten kann, wird ganze 20 Jahre alt. Seit Die Sims im Jahr 2000 veröffentlicht wurde, haben Millionen von Spielern auf der ganzen Welt Häuser gebaut, ihre eigenen Sims erstellt und Geschichten erzählt. 

In Zusammenarbeit mit dem Team von Maxis hat Electronic Arts interessante Zahlen und Fakten zum Simulations-Game zusammengestellt. Oder wusstet ihr, dass seit 2000 über 1,6 Milliarden Sims kreiert, mehr als 575 Millionen Haushalte erstellt und über 1,3 Milliarden Techtelmechtel vollzogen worden sind?

  • Über 1,6 Milliarden erstellte Sims
  • Darunter 6,9 Millionen Vampire
  • 1 Million erstellte Meerjungfrauen
  • 217.000 kreierte Aliens
  • 1,3 Milliarden Techtelmechtel
  • 575 Millionen Sim-Haushalte
  • 37 Millionen Sim-Hochzeiten
  • 173.000 Sim-Kleinkinder
  • 65 Millionen Stunden in der Galerie
  • 41 Millionen Uploads in die Galerie
  • 825 Millionen Downloads in der Galerie

Im Rahmen des Jubiläums können Sims-Spieler auf allen unterstützten Plattformen mitspielen, indem sie ein Bad im Geburtstags-Whirlpool genießen, der mit dem just veröffentlichten Update integriert wurde, und sich zurücklehnen, entspannen und in Erinnerungen schwelgen. Mit der Aktualisierung auf Version 18.0.0 gibt es außerdem einen neuen Tag- und Nachtzyklus, um den Alltag der Sims in Echtzeit bestreiten zu können. 

Ebenfalls im Update inbegriffen ist ein extra großes Hausgrundstück, das von der aus der Stadt gezogenen Familie Landgraab zum Verkauf angeboten wird, inklusive Wasserbrunnen. Damit lassen sich auch eigene größere Projekte realisieren – das nötige Kleingeld vorausgesetzt. Zudem gibt es zwei Süßigkeiten-Showdowns, „Dessert für zwei“ und „Großes Herrenhaus“. „Diese energiegeladenen Events belohnen Spieler mit exklusiven Preisen, um einen romantischen Ort zu schaffen oder dein Heim mit Herrenhaus-Dekorationen zu verschönern“, heißt es im Changelog.

Der mittlerweile vierte Teil von Die Sims ist für den PC/Mac, die PlayStation 4 und die Xbox One erhältlich, unter anderem bei Amazon. Für iOS und andere mobile Plattformen gibt es darüber hinaus eine kostenlos spielbare Mobile Version, die sich über In-App-Käufe finanziert und als Universal-App auf iPhones und iPads geladen werden kann (App Store-Link).

Spielt ihr noch Die Sims? Seit wann seid ihr dabei? Und welche tollen Geschichten habt ihr in der Simulation schon erlebt? Wir sind gespannt auf eure Kommentare.

‎Die Sims™ Mobile
‎Die Sims™ Mobile
Entwickler: Electronic Arts
Preis: Kostenlos+
Die Sims 4 - Standard Edition - [PC]
705 Bewertungen
Die Sims 4 - Standard Edition - [PC]
  • Erschaffen und erforschen Sie ein Leben voller bedeutender Möglichkeiten.
  • Erstellen und steuern Sie intelligentere, glaubhaftere und gefühlsbetonte Sims.

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de