Die Top-Themen der Woche: Günstiges Zubehör im Fokus

Was in den vergangenen Tagen wichtig war

1 Kommentar zu Die Top-Themen der Woche: Günstiges Zubehör im Fokus

Die mittlerweile fast vergangene Woche war so etwas wie die Ruhe vor dem Sturm. Am kommenden Dienstag steht die Apple Keynote an, auf die wir alle so lange gewartet haben: Tim Cook und sein Team dürften uns nicht nur das iPhone 13, sondern auch die Apple Watch Series 7 und vielleicht noch einige andere Gadgets vorstellen. Natürlich könnt ihr die Präsentation im Live-Stream verfolgen und nebenbei einen Blick auf unseren Live-Ticker werfen.

Bis dahin werfen wir noch einen Blick auf zwei Produkte, die beweisen, dass praktisches Zubehör gar nicht teuer sein muss. Los geht es mit dem Dual-Ladegerät von Xlayer, das ihr mit dem Gutscheincode APPGEFAHREN2 nur noch heute für 11,11 Euro statt 14,95 Euro bekommt. Für Prime-Kunden ist der Versand sogar kostenlos.


XLayer Ladegerät Dual Typ C (USB-C)/USB QC 3.0...
  • Ladegerät mit 2 USB-Ladeports (1x USB, 1x USB-C)
  • Schnellladen über beide Anschlüsse dank 20W & 18W Ladeleistung

Nächte Woche wird der Tag Bottle Base, eine Fahrradhalterung für die Apple AirTags, noch einmal genauer unter die Lupe genommen. Mittlerweile haben wir unsere Bestellung erhalten, der erste Eindruck ist wirklich klasse. Und mit einem Preis von 9,95 Euro ist dieses robuste Spritzgussteil gar nicht mal so teuer.

Tag Bottle Base, Airtag Halter fürs Fahrrad, kein...
3 Bewertungen
Tag Bottle Base, Airtag Halter fürs Fahrrad, kein...
  • Fahrrad Halter für das Apple AirTag
  • Verwendung mit und ohne Trinkflaschenhalter

Alle Top-Themen der Woche im Überblick

Anzeige

Kommentare 1 Antwort

  1. @appgefahren: Habt ihr zufällig mitbekommen, was Wondershare mit der beliebten App PowerCam gemacht hat? Die Fotografie-App wurde kurzerhand umfunktioniert zu einer Video-App und zu „Teleprompter“ umbenannt. Dabei ging die Fotogalerie verloren. In den Bewertungen ist gerade 1-Sterne-Shitstorm, da haben einige Nutzer ihre Bilder der letzten 8 Jahre verloren. Ach so, und nebenbei Abo-Modell eingeführt.
    Mir persönlich ist das egal, ich habe die App kaum genutzt. Aber, ich meine, geht es noch unseriöser?
    Warum macht Wondershare nicht einfach eine neue App, anstatt eine seit 10 Jahren bekannte und am Anfang eigentlich gute App zu verbrennen und die ganzen Nutzer zu verärgern?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de