Doomsday Vault: Neues Apple Arcade-Game um die Folgen eines Klimakollapses

Rette die kostbare Pflanzenwelt

Ein verheerendes Zukunftsszenario wird im frisch erschienenen Apple Arcade-Game Doomsday Vault (App Store-Link) durchgespielt. „Das Klima der Erde ist kollabiert“, heißt es von den Machern von Flightless im App Store. „Deine Mission lautet, die verbleibende kostbare Pflanzenwelt zu sammeln und sie im Doomsday Vault in Sicherheit zu bringen.“

Im Rahmen eines Apple Arcade-Spieleabos lässt sich Doomsday Vault kostenlos auf iPhones, iPads und das Apple TV herunterladen und benötigt für diesen Schritt mindestens 638 MB an freiem Speicherplatz sowie iOS 13.0 oder neuer auf dem Gerät. Auch an eine deutsche Lokalisierung wurde von Seiten der Entwickler gedacht, zudem gibt es in den Einstellungen mehrere Optionen, um die Grafikqualität anpassen zu können.

„Du bist auf einer einsamen Mission in einer Welt nach dem Zusammenbruch des Klimas unterwegs, auf der du in deinem Roboteranzug mit seinen Werkzeugen und Fähigkeiten herausfordernde Umgebungen erkunden sollst“, heißt es hinsichtlich des Gameplays von Flightless. „Navigiere durch trostlose Landschaften, überflutete Städte und verfallene Gebäude, um die Saat von überlebenswichtigen Pflanzenarten zu finden und sie im Vault in Sicherheit zu bringen. Sei vorsichtig, nicht alles ist so, wie es scheint – du musst KI-Bots aus dem Weg gehen, die von großen Konzernen hinterlassen wurden, um ihre Interessen zu wahren. Sammele Nährstoffe, stelle Kohlenstofffresser wieder her, und züchte die gefundenen Saaten im Vault zu einer nachhaltigen Ernte heran.“

Hübsche 3D-Welten und Support für MFi-Controller

In drei großen Welten hat man sich mit dem kleinen Protagonisten durch unwegsame Umgebungen zu schlagen. Dabei trifft man auf gewöhnliche Hindernisse wie brüchige Plattformen und zu erkletternde Erhebungen, aber auch auf jede Menge Puzzle-Action mit zu verschiebenden Elementen, die kluge und vorausschauende Entscheidungen erfordern. Unterwegs heißt es dann nicht nur, die kostbaren Pflanzensamen zu sammeln, sondern auch Nährstoffbehälter zu finden, Kohlenstofffresser an den Strom anzuschließen und die eigene Energie mit Energypacks wieder aufzuladen. 

All das geschieht in hübsch animierten 3D-Welten, in denen der Spieler sich mittels einfacher Wischgesten und Fingertipps fortbewegt sowie interagiert. Doomsday Vault unterstützt darüber hinaus aus die Siri Remote des Apple TV sowie kompatible MFi Game Controller, um das Spiel bequem mit einem physischen Gamepad absolvieren zu können. Im eigenen Vault werden dann die gefundenen Pflanzen kultiviert, zudem erhält man praktische und interessante Informationen zu den jeweiligen Arten. Von uns bekommt dieses in die Zukunft schauende Puzzle- und Abenteuer-Spiel definitiv einen Daumen nach oben – probiert es doch selbst einmal aus und teilt uns eure Erfahrungen mit Doomsday Vault mit.

‎Doomsday Vault
‎Doomsday Vault
Entwickler: Flightless
Preis: Exklusiv bei Arcade

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de