FileCalendar jetzt kostenlos: Termine und Dokumente vereint in einer App

Ihr benötigt zu einem bestimmten Termin bestimmte Dokumente? Dann könnte der FileCalendar die Lösung für euch sein.

FileCalendar

Es ist mittlerweile mehr als ein Jahr her, seitdem wir euch den FileCalendar (App Store-Link) bei uns im Blog vorgestellt haben. Damals hieß es unter anderem in den Kommentaren: „Die Idee ist genial, die Funktion habe ich schon oft vermisst. An den Entwickler: bitte weitermachen!“ Die Entwickler haben tatsächlich weitergemacht, in den vergangenen Wochen einige Updates veröffentlicht und bieten ihre sonst 1,99 Euro teure Universal-App heute kostenlos an.

„Der FileCalendar ist ein einzigartiges und hilfreiches Add-on für den iOS Kalender, weil mit dieser App alle gängigen Dateien zu Kalenderterminen auf dem iPhone und iPad gespeichert werden können“, schreibt uns Entwickler Armin Homburg, der davon überzeugt ist, dass es im App Store keine vergleichbare App gibt.

Generell ist die Handhabung zunächst einmal denkbar einfach: Wenn man beispielsweise ein PDF-Dokument oder eine andere Datei per E-Mail erhält, kann diese direkt über den Teilen-Dialog an FileCalendar gesendet werden. Dort kann die Datei dem gewünschten Termin zugeordnet und auf Wunsch auch umbenannt werden. In FileCalendar sieht man direkt, wenn zu einem Termin Dokumente zugeordnet sind und kann diese ohne große Umwege öffnen. Zudem ist ein Dateimanager integriert, mit dem man alle Dateien überblicken und von dort auch direkt zum entsprechenden Kalendereintrag springen kann.

FileCalendar kann nicht ganz mit vollwertigen Kalender-Apps mithalten

Kritik gab es vor einem Jahr unter anderem für das Design der App. Hier haben die Entwickler mit einem der letzten Updates Hand angelegt und nicht nur das Icon der Anwendung angepasst, sondern auch die Optik ein wenig aufgefrischt. Mittlerweile sieht die App tatsächlich moderner aus.

Ein Problem bleibt allerdings immer noch: Im Vergleich zu ausgewachsenen Kalender-Apps wie Fantastical oder miCal bietet der FileCalendar immer noch deutlich weniger Funktionen – es handelt sich letztlich um ein auf eine Aufgabe spezialisiertes Werkzeug. Aber vielleicht habt ihr ja genau das gesucht?

FileCalendar
FileCalendar

Kommentare 1 Antwort

  1. Interessant, danke, ich habe das vermutlich vor einem Jahr nicht mitbekommen. Test zu einem Termin für morgen hat gut funktioniert. Kontakte habe ich noch nicht herausgefunden. Fotos mit Kamera oder etwas umständlich über iCloud Drive (?).

    Ich werde „nie“ eine Datei nur in dieser App ablegen, sondern immer als …Datei (Word/Excel etc. oder PDF in Documents) auf dem iPhone-iPad und PC ablegen. Vorerst werde ich die App dann einsetzen, wenn ich Dokumente zu einem Termin benötige. Es fehlen mir vermutlich Ansichten/Funktionen, die ich bei anderen Kalender-Apps habe.

    Gut fand ich, dass ich ein PDF (Documents) einem bestehenden (Wiederholungs-) Termin anhängen konnte. Ich werde jedenfalls euch und diese App im Computer Club vorstellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de