Google Übersetzer: Jetzt mit Anmeldung und Synchronisation

Praktisch im Ausland

Mit iOS 14 wird Apple ja eine eigene Übersetzter-App anbieten, allerdings unterstützt der Google Übersetzer (App Store-Link) deutlich mehr Sprachen. Hier können 59 Sprachen offline genutzt werden, ebenso gibt es eine Kamera-Sofortübersetzung für über 90 Sprachen. Texte lassen sich sogar in über 108 Sprachen übersetzen.

Und ab sofort liegt Version 6.11 zum Download bereit und ermöglicht nun die Anmeldung mit dem eigenen Google-Konto. Danach wird der eigene Wortschatz auf allen verbundenen Geräten synchronisiert. Über das Profil-Icon oben rechts könnt ihr euch anmelden, optional kann der Übersetzer auch weiterhin ohne Account genutzt werden.


Google Translate kann weitaus mehr, als nur bloße geschriebene Wörter von einer Sprache in eine andere übersetzen. Die App bietet eine überaus praktische Kamera-Sofortübersetzung, die sich vor allem beim Studieren von Speisekarten oder Schildern im Ausland bezahlt macht. Dazu wird einfach die Kamerafunktion aktiviert und der Kamerasucher auf das zu übersetzende Objekt gehalten: Google Translate übersetzt dann direkt in der Kameraansicht per Augmented Reality. Darüber hinaus sind auch zweisprachige Unterhaltungen für 43 Sprachen verfügbar, ebenso wie eine Möglichkeit, Buchstaben und Zeichen für 95 Sprachen handschriftlich einzugeben. Übersetzungen von Wörtern und Sätzen lassen sich zudem speichern oder auch weiterleiten.

Der Google Übersetzer zählt bei mir zur Grundausstattung. Die App schlummert in einem Ordner und wartet auf seine gelegentlichen Einsätze. Der Download ist 91,1 MB groß und für iPhone und iPad verfügbar.

‎Google Übersetzer
‎Google Übersetzer
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos

Anzeige

Kommentare 1 Antwort

  1. Hallo, ich habe ein Problem und hoffe du kannst mir vielleicht helfen.
    Mein Google Übersetzer synchronisiert sich nicht mit der App auf meinem anderen Handy.
    Woran könnte dies liegen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de