Highlights der Woche: Elgato Eve Aqua, Pocket Run Pool, Eden Obscura & Freimonat bei iCloud-Upgrade

Welche Themen waren in dieser Woche besonders interessant? Wir verraten es euch.

Elgato Eve Aqua

Elgato Eve Aqua: Auf der IFA vor zwei Jahren wurde Elgato Eve Aqua erstmals präsentiert, ab sofort werden Vorbestellungen entgegengenommen. Elgato fordert für seine Neuerscheinung zum Start 99,95 Euro, die Konkurrenz kann hier nicht mithalten. Der Straßenpreis für die Gardena Smart Water Control liegt aktuell bei rund 130 Euro, allerdings ist der Betrieb hier nur mit einem zusätzlichen Gateway möglich, im Set kosten die beiden Produkte über 300 Euro. Alle Details zum Eve Aqua gibt es hier


Pocket Run Pool

Pocket Run Pool: Ihr sucht eine Spieleempfehlung? Dann schaut euch Pocket Run Pool an. Die Idee von Pocket Run Pool kann uns der Entwickler am besten selbst erklären. Er war es einfach leid, immer wieder gegen einen Computer-Gegner zu spielen, der entweder kein echter Gegner oder unbesiegbar war. „Mir dämmerte also, dass, wenn ich ein gutes Billardspiel für Einzelspieler möchte, ich einen neuen Weg gehen muss – und eine Variante erschaffen, die keinen Computergegner benötigt, die auf der Idee aufgebaut ist, Punkte zu erzielen, sich zu verbessern, Risiken einzugehen und sich einzigartigen und abwechslungsreichen Herausforderungen zu stellen“, schreibt Zach Gage über seine App. Alle Details gibt es hier

Eden Obscura

Eden Obscura: Darf es noch ein Spiel sein? In Eden Obscura reist ihr durch einen Klanggarten und müsst diverse Gärten erforschen. Dabei könnt ihr mit den „Grimps“, die Bewohner dieser Welt, durch die Gärten reisen und sogenannte „Spectras“ sammeln, die als Quelle des Lebens beschrieben wird. Mit dem Grimp könnt ihr mit einfachen Wischgesten durch das Level flitzen, an Pflanzen könnt ihr euch festhalten und einen Faden spannen, um dann im Kreis zu schwingen. Die umherfliegenden Objekte kann man zerstören, um dann die Pollen einsammeln zu können. Einfach toll gemacht, Details gibt es hier.

linea icloud

Gratismonat für iCloud-Upgrade: Wer Daten in der iCloud speichern will, bekommt 5 GB kostenlos. Mehr Speicher muss bezahlt werden. Neukunden, die zuvor noch kein Speicherupgrade durchgeführt haben, bekommen bei Abschluss den ersten Monat geschenkt. Weitere Details lassen sich hier nachlesen.

Weitere spannende Themen

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de