HomeRun für die Apple Watch: Smart Home-App erhält Update mit Kurzbefehlen und Routinen

Die Aktualisierung auf Version 1.2 ist ab sofort verfügbar.

Alle Nutzer von HomeKit-Geräten sollten HomeRun (App Store-Link) im Repertoire haben: Die kleine und praktische App für die Apple Watch kann zum Preis von 3,49 Euro aus dem App Store geladen werden und ermöglicht es dem Nutzer, schnell und einfach vom Handgelenk aus eingerichtete HomeKit-Szenen auszuwählen. Für die Einrichtung sollte man etwa 43 MB an freiem Speicherplatz und iOS 12.0 oder neuer bereitstellen. Auch eine deutsche Lokalisierung ist bereits mit an Bord.

Nachdem HomeRun auf dem iPhone installiert und damit auch auf der Apple Watch eingerichtet worden ist, können anschließend verfügbare HomeKit-Szenen für den Schnellzugriff über die Apple Watch ausgewählt werden. Für jede Szene lässt sich eine Farbe und ein Icon festlegen. Mit einem langen Druck auf das Display können die Szenen außerdem verschoben und so auch mehrere Szenen nebeneinander gelegt werden. Neben dem Schnellzugriff auf HomeKit-Szenen ist es zudem möglich, auch eine Komplikation auf dem Zifferblatt zu installieren, um den Zugriff auf die HomeRun-App auf der Apple Watch zu beschleunigen.

Schnellere Reaktionszeit und individuelles Icon in v1.2

Der Entwickler von HomeRun, Aaron Pearce, hat der eigenen App nun ein weiteres Update spendiert und die Anwendung damit auf Version 1.2 aktualisiert. Eine der wichtigsten und vor allem wohl auch nützlichsten Neuerungen sind die täglichen Routinen, die sich jetzt in HomeRun wiederfinden. Mit dieser neuen Funktion können die jeweiligen Aktionen der Komplikationen im Verlauf des Tages individuell anpassen. Es lässt sich so selbst definieren, wann welches Icon auf dem Watchface angezeigt und welche Szene dadurch aktiviert werden soll. So kann beispielsweise am Morgen eine Szene wie „Guten Morgen“, mittags „Jalousinen runter“ und abends „Gute Nacht“ angezeigt werden, um die Komplikation dem eigenen Tagesablauf anpassen zu können.

Ebenfalls neu sind Kurzbefehle, die sich für unterschiedliche Situationen einrichten lassen. Siri schlägt dem Nutzer diese im entsprechenden Siri-Watchface im Tagesverlauf auf der Apple Watch vor. Es besteht die Möglichkeit, neben verschiedenen Zeiten auch Orte auszuwählen – letztere lassen sich allerdings nicht selbst definieren, sondern können lediglich von HomeRun selbst vorgeschlagen werden. Das Update auf v1.2 beinhaltet außerdem einige Performance-Verbesserungen wie eine schnellere Reaktionszeit für Szenen, sowie eine Option, das Standard-Icon farbtechnisch anzupassen. Die Aktualisierung ist gratis und ab sofort im App Store verfügbar.

HomeRun für HomeKit
HomeRun für HomeKit
Entwickler: Sunya Limited
Preis: 3,49 €

Kommentare 2 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de