iOS-Basics: Ungewollte Push-Nachrichten von Apps deaktivieren

Gerade Spiele verschicken immer wieder Push-Nachrichten, obwohl man diese eigentlich beim ersten Start der App deaktiviert hat. In unserer Reihe „iOS-Basics“ wollen wir der Sache nachgehen.

Clash of Clans Push Push-Nachrichten

„Energie ist aufgeladen, spiele jetzt weiter“ oder „Du hast schon seit 24 Stunden nicht mehr gespielt, schau doch mal wieder vorbei“, solche oder ähnliche Benachrichtigungen hat wohl schon jeder iOS-Nutzer auf seinem Sperrbildschirm gesehen, der regelmäßig Spiele aus dem App Store lädt. Ein sehr bekanntes Beispiel ist ohne Zweifel Clash of Clans.


Doch selbst wenn man beim ersten Start der App die Push-Nachrichten deaktiviert beziehungsweise nicht erlaubt, wird man teilweise mit Meldungen bombardiert. Dabei handelt es sich nämlich nicht um herkömmliche Benachrichtigungen, wie auch wir sie als Hinweis auf neue Nachrichten verwenden, sondern um lokale Benachrichtigungen.

Diese lokalen Benachrichtigungen wurden mit iOS 6 eingeführt. Gedacht waren sie zum Beispiel für Kalender-Apps, die an einen eingetragenen und anstehenden Termin erinnern sollten. Das war zuvor nämlich nur mit einer „richtigen“ Push-Nachricht möglich, für die eine Internetverbindung notwendig ist.

Diese lokalen Benachrichtigungen nutzen zahlreiche Spiele-Entwickler aus, um die Nutzer immer wieder in ihre Apps zu locken. Als Nutzer hat man eigentlich nur eine Möglichkeit: Man wechselt in die iOS-Einstellungen zu den Mitteilungen und wählt die gewünschte App aus. In den Optionen setzt man den Hinweisstil auf „keine“ und deaktiviert auch alle anderen Punkte.

In der Folge wird auch keine lokale Benachrichtigung mehr angezeigt. Einen Nachteil hat das allerdings: Auch „wichtige“ Push-Nachrichten werden nicht mehr angezeigt, zum Beispiel der Hinweis auf einen anstehenden Zug bei einem Multiplayer-Spiel. Der Nutzer sitzt hier also eindeutig am kürzeren Hebel.

Anzeige

Kommentare 16 Antworten

  1. Ich wette das hat kaum einer gewusst der ein iPhone hat. Vielen Dank, Ihr seid Spitze!!
    Weiter so.

    Macht bitte mal einen Artikel darüber wie ich mein iPhone entsperre! Das weis ich bis heute nicht und ich hab schon das dritte iPhone.

    1. Sei doch nicht so herablassend. Es gibt unter Garantie Nutzer, die von solchen Einstellungen vorher nichts wussten und nun zufrieden sind weil sie nicht mehr genervt werden. Wenn du das schon weißt dann freu dich und lies eine andere Nachricht. Aber bitte trolle hier nicht Leute, die vllt nicht so viel Ahnung haben wie du. Das macht man einfach nicht!

    2. find den Kommentar auch ziemlich unangebracht! Immerhin gibt es ständig neue Nutzer eines iOS Geräts. Die können nicht alles von Anfang an wissen. Aber auch für langjährige Nutzer ist’s immer mal wieder interessant etwas zu erfahren, was man vielleicht noch nicht wusste.

      Wer bei solchen Themen schon die Ahnung hat – Glückwunsch und nächstes Thema lesen bitte!

    3. Ach Du toller Datensammler, so voller Witz und Ironie und Wissen…

      Und irgendwann wird Dir vielleicht auch mal jemand erklären, dass „WISSEN“ der Stammbegriff zu „ich weiß“ ist und dann verstehst möglicherweise sogar Du, dass es ziemlicher Unsinn ist und beschissen aussieht, „ich weiß“ als „ich WEIS“ zu schreiben…

    1. Weil in den Abfragen immer von Push-Mittelungen die Rede ist. Und wie im Artikel bereits erwähnt, handelt es sich um lokale Benachrichtigungen. Das ist tatsächlich etwas verwirrend. Apple sollte diese Unterscheidung deutlicher machen.

      1. Richtig, und da die Benachrichtigungen LOKAL sind, werden sie auch sofort auf deinem Gerät gespeichert.
        Anders sieht es beispielsweise mit Facebook-Nachrichten aus.
        Wenn dir jemand schreibt passiert folgendes:
        Jemand sendet die Nachricht an einem Geräte ab -> Nachricht Wird auf dem Facebook Servern „hochgeladen“-> Nachricht wird deinem Account zugewiesen -> iOS Gerät (mit ständiger Internet Verbindung) erhält extra Nachricht vom Facebook Server (DIREKT AN DAS GERÄT) das es eine neue Nachricht gibt.
        So funktioniert das mit allen Push-Benachrichtigungen.

        Die Benachrichtigungen, die LOKAL gespeichert werden, werden natürlich direkt IM SYSTEM verankert: Ein Beispiel:
        Um 12:34 Uhr gibst du einem Bauarbeiter etwas für 2 Stunden auf.

        Lokale Benachrichtigung:
        Es wird SOFORT auf dem gerät gespeichert, das um 14:34 Uhr „die Goldmiene fertig aufgerüstet ist“. Wenn es 14:34 Uhr ist, wird die Mitteilung angezeigt.

        Push-Benachrichtig:
        In dem Fall würde dies so verlaufen:
        Der Server sagt: „oh, da ist ein Gebäude von Spieler xy fertig. Welches Gerät gehört dazu“. Der Server sendet an DAS Gerät die Nachricht. (Internet erforderlich)

    1. nervt trotzdem, wenn man beim ersten öffnen „Push-Nachrichten“ ablehnt, und die App kurz drauf schon nach Aufmerksamkeit schreit und man dann erst wieder in den Einstellungen rum pfriemeln darf …
      ist nicht irgendwie „komisch“, daß das vornehmlich von Freemium Titeln gern benutzt wird ? 😉
      beim mir sorgt zunehmend die Löschfunktion für Ruhe, anstatt der Einstellungen 🙂 gern auch kombiniert mit ner wenig Sterne Bewertung 😉

  2. Wenn man es ablehnd ist es nicht ganz deaktiviert, man muss im Menu alles abschalten, schaut mal nach was noch alles eingeschaltet ist owohl man es abgelehnd hat…

  3. Ironie ist durchaus grundsätzlich angebracht und lehrt die anderen damit umzugehen.
    Alle, die sich hier angetrollt fühlen sollen unbedingt Gelassenheit lernen, dazu trägt Ironie und Sarkasmus bei.

    1. Aber bitte nicht so, denn das ist echt dreist, weil die Leute sich hier die Mühe machen, einen Artikel zu verfassen und dann kommt jemand der sich so über den Artikel äußert. Schön, er wusste das schon, ich zwar auch dafür gab es aber auch andere iOS 7 Basics Artikel wo ich was dazulernen konnte, an dieser Stelle vielen Dank, und es gibt auch Leute, denen das wirklich interessiert. Humor, Ironie etc ist schön und gut, aber wenn sich jemand wirklich Mühe gibt und man sich beschwert, geht das meiner Meinung nach wirklich zu weit :/

  4. Bei mir kommen keine push up nachrichten mehr obwohl ich diese will. Der CoC Account ist gebraucht. Ob der Vorbesitzer das beim Erststart der App deaktiviert hat, weiß er nicht mehr.
    In den Einstellungen findet man auch keine Töne zum einschalten. Kann mir jemand eriterhelfen, das der Ton wieder kommt?
    Ipad mit ios 8.1.3 nagelneu.

    Wäre super

  5. Man kann es zeitweise abschaltren, aber bei jedem verfluchten neustart oder start des spieles sind solche scheiss nachrichten wieder aktiv…daher werd ich jetzt kategorisch alles deinstallieren was sich nicht abstellen lässt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de