Jooki funktioniert mit Spotify & Deezer: Konkurrenz für die Toniebox

Die Toniebox dürfte den meisten Eltern ein Begriff sein. Jetzt gibt es mit Jooki einen neuen Konkurrenten.

Jooki

Kein anderer Lautsprecher für Kinder ist in den letzten Jahren so eingeschlagen wie die Toniebox. Im Frühjahr war der „smarte“ Lautsprecher mit seinen nicht gerade günstigen Hörspiel-Figuren wochenlang ausverkauft. Nun gibt es Konkurrent: Jooki setzt auf ein flexibleres Format und bezieht die Musik-Inhalte über die Streaming-Dienste Spotify und Deezer.


Im Starter-Paket für 199 Euro, das bereits auf Amazon bestellt werden kann und in Kürze ausgeliefert werden soll, sind neben dem Lautsprecher fünf kleine Figuren enthalten. Jede dieser Figuren kann von den Eltern per App mit einer Playlist oder einem Album auf Spotify oder Deezer verknüpft werden.

Jooki kann auch mit Offline-Inhalten befüllt werden

Es geht aber noch weiter: Es können aber auch eigene Inhalte, beispielsweise MP3-Dateien oder iTunes-Inhalte, direkt auf den Jooki geladen werden. Über eine micro-SD-Karte bis zu 32 GB oder über 1000 Songs möglich. Dadurch kann Jooki überall hin mitgenommen werden, auch dort wo keine WiFi-Verbindung besteht, etwa auf Reisen, am Strand, See oder im Park und Garten.

Zudem lässt der Hersteller in der Produktbeschreibung wissen: „Jooki bietet noch mehr: Erstklassige Soundqualität, 8 Stunden Laufzeit, Limitierung der Lautstärke, Timer zum Ein- und Ausschalten, Kopfhöreranschluss für Reisen, stoß- und spritzwasserfest und vieles mehr.“

Im Rahmen der IFA werden wir bereits in der kommenden Woche erste eigene Eindrücke mit Jooki sammeln und hoffentlich auch bald ein Testmuster erhalten, um einen ausführlichen Bericht für euch anfertigen zu können. Solltet ihr jetzt schon konkrete Fragen zum Produkt haben, schreibt uns einfach einen Kommentar.

Jooki J1000 Kinder-Lautsprecher mit Spotify-Integration, steuerbar durch 5 mitgelieferte Figuren...
375 Bewertungen
Jooki J1000 Kinder-Lautsprecher mit Spotify-Integration, steuerbar durch 5 mitgelieferte Figuren...
  • 👍 EINFACH - Jede Figur ist an eine Playlist aus Liedern oder Hörspielen Ihrer Wahl gebunden - so können Ihre Kinder spielerisch entscheiden, was...
  • 🐉 UMFANGREICH - Wählen Sie aus einer beinahe unbegrenzten Auswahl an Hörbüchern und Musik in höchster Qualität. Voraussetzung: Deezer...

Anzeige

Kommentare 12 Antworten

    1. Gibt zumindest einiges von Benjamin Blümchen und Bibi Blocksberg. Und zahlreiche Kinderlieder. Spezielle Sachen wie bei Tonie habe ich bisher noch nicht gesucht.

    2. Hi Fischeropoulos,

      wir sind der Partner von Jooki in Deutschland.

      Es gibt eine große Auswahl an Hörbüchern und Kinderlieder. Auch bekannte Geschichten von z. B. TKKG, die drei ??? usw. sind dabei. Wir planen eine Übersicht von bekannten Geschichten auf der Amazon Seite oder auf der Jooki FAQ Seite (die noch auf deutsch übersetzt wird) zu veröffentlichen.

    1. Hallo SimonW,

      leider wird Apple Music nicht unterstützt. Sollte sich Apple aber für den Support öffnen bin ich mir sicher, dass Jooki eine Integration versuchen wird.

      Alternativ können die Geschichten aber auch über iTunes erworben werden und dann auf der microSD Karte gespeichert werden. Da Jooki das iTunes Hausformat AAC unterstützt muss nichts umgewandelt werden.

  1. Moin Moin,

    muss mich hier mal kurz zu Wort melden….ich hab einen Jooki seit Weihnachten letzten Jahres daheim. Meiner wurde über die Kickstarter Kampagne erworben und kostete somit etwas mehr als 130€. Die regulär aufgerufenen 199€ finde ich etwas heftig und auf dem deutschen Markt im Vergleich zur Toniebox schwierig….was ich sehr schade finde, denn das Konzept des Jookis ist klasse, die HW und Klang top und alles tut wie es soll.

    Apple Music sehe ich zumindest aktuell nicht am Horizont, was aber eher an den mangelnden Möglichkeiten liegt die Apple Entwicklern an die Hand gibt…..bis auf Sonos gibt es afaik ja keine Apple Music integration außer auf dem Homepod.

    Etwas das den Preis vielleicht auch noch relativiert: 5 Tokens (funktionieren wie die Figuren) gibt es für 15€ – frei bespielbar mit soviel Tracks wie die Box speicher hat.

    Mein Kurzer liebt die Box und ich kann sie guten Gewissens jedem Empfehlen der eine Alternative zur Toniebox sucht und bereit ist so viel Geld in die Hand zu nehmen.

    Grüße
    Andreas

    1. Hi nec,

      ich denke nicht, dass Amazon zeitnah dazu stoßen wird. Es kann aber nicht schaden den Support diesbzgl. mal anzuschreiben und darauf aufmerksam zu machen.

  2. Wir haben seit Ostern eine jooki…. und sind total begeistert!!! Die Einbindung in Spotify funktioniert einwandfrei…. unsere Jungs (4&1) lieben die Box!!!
    Zu eurer Frage mit den Hörspielen: das tolle ist ja, dass man komplett ungebunden ist! Man bespielt die Figuren selbst!!!!! Wir haben auch die platzsparenden Tokens dazu bestellt und somit insgesamt 10 Sachen zum bespielen…. einfach klasse!!!!!

  3. Wir nutzen schon lange tidal statt deezer und spotify. Ist dieser Dienst auch geplant?
    meine Kinder hören vor allem Drache Kokosnuss und dies wäre nur über die sd möglich, richtig? Die Figuren lassen sich nur mit spotify und deezer verknüpfen, oder?

  4. Wie genau funktioniert die Verknüpfung mit Deezer? Angenommen ich habe ein Deezer Hörbuch heruntergeladen, um es offline auf meinem Tablet/Handy abspielen zu können. Brauche ich dann auch eine Internetverbindung oder reicht dann eine Bluetooth/Wlan Verbindung zwischen meinem Tablet und der Jooki Box? Also kann ich die Hörbücher auch auf Reisen abspielen sofern ich sie in der Deezer ab heruntergeladen habe?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de