Kochrezepte.de: Jetzt mit Lieferservice & Rezept-Upload via App

Ihr habt Hunger und seid euch noch nicht sicher, was ihr heute kochen sollt? In der App von Kochrezepte.de gibt es eine große Auswahl.

kochrezeptede rewe

Es muss nicht immer Chefkoch sein, oder? Auch andere Portale bieten eine gut gefüllte Datenbank mit leckeren Rezepten. Ein weiterer großer Vertreter ist Kochrezepte.de (App Store-Link), der ebenfalls mit einer eigenen iPhone- und iPad-App im App Store vertreten ist. Mit dem neusten Update auf Version 8.6.0 liefern die Macher neue Funktionen aus, die wir euch gerne vorstellen wollen.

Die neue Version ist jetzt schon ein paar Tage alt und ermöglicht es, Rezepte auch direkt über die App einzustellen. So könnt ihr eine Schritt-für-Schritt-Anleitung schreiben, alle Zutaten hinterlegen und Bilder hinzufügen. Des Weiteren könnt ihr euch alle Zutaten des „Rezept des Tages“ einfach nach Hause liefern lassen. Hier arbeitet Kochrezepte.de mit REWE und Allyouneed zusammen.

Dazu werden alle Zutaten in den Warenkorb gelegt und ihr könnt direkt beim Anbieter bestellen. Insgesamt beliefert REWE von 30 Standorten in rund 75 Städte ab 50.000 Einwohnern sowie deren umliegende Gebiete. Leider gibt es keine Übersichtskarte aller Standorte, ihr könnt lediglich auf der REWE-Webseite prüfen, ob der Service bei euch verfügbar ist. Natürlich könnt ihr bei der Bestellung weitere Lebensmittel mit bestellen, eine Lieferung erfolgt erst ab einem Warenwert von 40 Euro. Bei der ersten Lieferung entfällt die Servicegebühr. Für weitere Lieferungen berechnet REWE je nach Zeitfenster eine Servicegebühr in Höhe von 2,90 bis 4,90 Euro. Ab 100 Euro Bestellwert (ohne Pfand) ist die Lieferung kostenfrei.

Kochrezepte.de bietet über 65.000 Rezepte

In der Kochrezepte.de-App finden sich mehr als 65.000 Rezepte in einer Art mobilen Kochbuch, das mit kleinen Extras wie einem täglich ausgewählten Rezept, einer umfangreichen Rezept-Suche, einer Upload-Funktion für Bilder und Rezepte, einer Vorlese-Option für die Zubereitung sowie vielfältige Weiterleitungs-Möglichkeiten verfügt. Verschiedene Rezepte-Sammlungen, zum Beispiel asisitaische Rezepte, Omas beste Rezepte und Co. können via In-App-Kauf freigeschaltet werden.

Das Layout, die Aufmachung und das die Handhabung sind okay, allerdings hat die Konkurrenz hier die Nase vorn. Dem Inhalt tut das aber keinen Abbruch. Wenn ihr für heute noch kein passendes Rezept gefunden habt, könnt ihr in der App von Kochrezepte.de stöbern und ein leckeres Gericht zum Nachkochen auswählen. Was kommt heute bei euch auf den Tisch?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de