Mergimals: Ein eigener Zauberladen mit witzigen Kreaturen zählt zu Apples Favoriten der Woche

In der neuen App Mergimals dreht sich alles um einen heruntergekommenen Zauberladen und dem Ziel, diesem zu neuer Größe zu verhelfen.

Mergimals

Mergimals (App Store-Link) steht als kostenlose Universal-App für iPhone und iPad seit kurzer Zeit im deutschen App Store zum Download bereit. Die Anwendung findet derzeit besondere Beachtung durch eine Werbeaktion von Apple, das Mergimals in ihrer hauseigenen Liste „Unsere neuen Lieblingsspiele“ prominent bewirbt. Für die Installation auf dem iDevice sollte man über iOS 7.0 oder neuer verfügen sowie 326 MB an freiem Speicherplatz bereitstellen. Entgegen der Information im App Store lässt sich das Spiel auch komplett in deutscher Sprache nutzen.


Die Entwickler von Zunderfabrik geben aktuell an, dass Mergimals aufgrund eines Bugs auf einem iPad Air 2 und einem iPad Pro abstürzt. Auch ich hatte nach kurzer Spielzeit mit diesem Problem zu kämpfen, bei dem der Bildschirm einfriert und sich keine weiteren Eingaben mehr tätigen lassen. Das Zunderfabrik-Team arbeitet aber bereits an einer Lösung und hat schon einen Bugfix eingereicht, so dass sich Mergimals bald auch auf allen iOS-Geräten problemlos spielen lässt.

Mergimals ist wie ein Meta-Tamagotchi

Wie eingangs bereits erwähnt, dreht sich in diesem kleinen Abenteuer alles um einen heruntergekommenen Zauberladen, den man von einer alten Dame übernimmt. Als neuer Besitzer heißt es, kleine Mergimals, Kreaturen, die ein wenig an Gremlins, Trolle oder andere Fantasie-Figuren erinnern, zu sammeln, sie zu züchten, füttern, mit ihnen zu spielen und sie an Kunden des Ladens zu verkaufen.

Ein wenig kann man sich Mergimals daher als eine Art Meta-Tamagotchi vorstellen. Man hegt nicht nur ein einziges interaktives Fabelwesen, sondern gleich mehrere gleichzeitig, ist für ihr Wohl verantwortlich, hat auf einer Landkarte nach weiteren Kreaturen Ausschau zu halten, sie einzufangen und zu züchten, um so ganz neue Charaktere mit speziellen Eigenschaften zu kreieren. „Manche von ihnen leben in blubbernden Lavaflüssen, andere in tief verschneiten Gebirgen“, heißt es in der App Store-Beschreibung des Spiels. „Fange sie alle, schaffe neue Kreationen und werde der mächtigste Zauberladenbesitzer.“ Den Nutzern im App Store scheint dieses Gameplay zu gefallen – sie vergeben bisher volle fünf Sterne für das niedliche Spiel.

‎Mergimals
‎Mergimals
Entwickler: Patrick Ferling
Preis: Kostenlos+

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de