Microsoft Translator bietet neuen Echtzeit-Übersetzungsmodus

Neues Update jetzt laden

Mit iOS 14 wird Apple eine eigene Übersetzer-App auf jedem iPhone und iPad vorinstallieren. Wie diese funktioniert, haben wir euch schon im Video gezeigt. Doch jetzt soll es um den Microsoft Translator (App Store-Link) gehen. Die Gratis-App wurde auf Version 20.6.3.24 aktualisiert und liefert folgende Neuerungen aus.

Ab sofort gibt es einen neuen Übersetzungsmodus, der mit „Automatisch“ gekennzeichnet wird. Hier könnt ihr 1-zu-1 Gespräche führen und iPhone oder iPad erkennt automatisch, welche Sprache gerade gesprochen wird. Zuerst müsst ihr aber die beiden Sprachen auswählen. Dann könnt ihr abwechselnd sprechen und der Microsoft Translator übersetzt das Gesprochen automatisch.


Gleichzeitig gibt es eine neue Benutzeroberfläche zum Navigieren zwischen verschiedenen Sprachmodi, ebenso kann man die Wiedergabegeschwindigkeit für Text-to-Speech jetzt auf dem Sprachbildschirm festlegen.

Sollte es mal mit der Unterhaltung und Kommunikation hapern, hilft der Microsoft Translator gerne aus. Der Download ist kostenlos, bietet Support für über 60 Sprachen und lässt sich auf iPhone, iPad und Apple Watch installieren.

‎Microsoft Übersetzer
‎Microsoft Übersetzer
Entwickler: Microsoft Corporation
Preis: Kostenlos

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de