Mimpi Dreams: Wunderschönes Hunde-Abenteuer bekommt neuen Herausforderungs-Modus

Das von uns bereits getestete und für gut befundene Abenteuer Mimpi Dreams hat mit einem Update einen neuen Spielmodus erhalten, der sich an alle Experten richtet.

Mimpi Dreams 4

Bei einem Preis von 2,99 Euro für ein Spiel ist bei vielen Apple-Nutzern ja mittlerweile schon die Schmerzgrenze erreicht. Das ist unglaublich schade, denn für so wenig Geld bekommt man im App Store immer wieder hervorragende Qualität, für die man auf anderen mobilen Spiele-Plattformen zum Teil deutlich mehr bezahlen muss. Zu einem der besten Spiele aus den vergangenen Wochen zählt auch Mimpi Dreams (App Store-Link). Die Universal-App für iPhone und iPad hat heute das erste richtig interessante Update erhalten.


Der mit der neuen Version hinzugefügt Spielmodus „Herausforderung“ richtet sich an alle Käufer, die Mimpi Dreams bereits durchgespielt haben und ihr Können abermals auf die Probe stellen möchten. In dem neuen Modus erlebt man die gesamte Geschichte rund um den kleinen Hund noch einmal, hat allerdings nur ein einziges Leben. Mit Vorsicht und Geschick gilt es also, unversehrt das Ziel zu erreichen.

Wer dagegen neu einsteigt, kann es in Mimpi Dreams etwas entspannter angehen und das wunderschön gestaltete Abenteuer in vollen Zügen genießen. Bislang hat das Spiel volle fünf Sterne im Schnitt erhalten, was die wirklich tolle Qualität unterstreicht. So schreibt beispielsweise einer der Käufer im App Store: „Sehr schöne Idee, sehr schön umgesetzt. Ein traumhaftes Planformer-Adventure mit einem lieben kleinen Hund. Ich habe schon den ersten Teil geliebt und würde mich sehr über einen dritten Teil freuen.“

Mimpi Dreams 1

Mimpi, so heißt der kleine Hund, ist übrigens nicht einfach irgendein Hund, sondern ein ziemlich verschlafener Vertreter seiner Rasse. Das ist aber gar nicht schlimm, denn in seinen Träumen erlebt er ziemlich spannende Dinge. Dann nämlich „wird er zum Hundehelden, der alle rettet, die gerettet und beschützt werden müssen! Sei es ein verlorenes Piratenschiff, eine Laborratte, die gerne frei wäre oder eine von einem Drachen gefangen gehaltene Prinzessin – Held Mimpi ist da, um die Situation zu retten.“

Laut Angaben der Entwickler handelt es sich um eine wissenschaftlich korrekte, super-realistische Simulation von Hundeträumen, was ich nicht wirklich glauben kann. Aber fangen wir ganz vorne an: In seinen Träumen wird Mimpi mit zwei Buttons nach links und rechts gesteuert, mit einem dritten Button springt er. Auf diese Weise gilt es nicht nur das Ende des Levels zu erreichen, sondern auch zahlreiche Aufgaben zu erfüllen sowie Knochen und Glühbirnen zu sammeln.

Oftmals wird dabei mit der Umgebung interagiert, so können Beispielsweise Kabel und Stecker verbunden, Bäume gefällt oder Zahnräder gedreht werden. Die Rätsel sind dabei durchaus anspruchsvoll gestaltet, aber zumindest in den ersten zwei Welten niemals zu schwer. Ein wenig Denksport hat ja noch nie geschadet und im Zweifel können die gesammelten Glühbirnen eingesetzt werden, um eine Hilfestellung zu bekommen. Das ist ein sehr gutes Prinzip.

(YouTube-Link)

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de