Mobile Home: Der Siri-Knopf für Autos zum Nachrüsten

Wer sein iPhone und im Auto rechtskonform nutzen will, muss vorsichtig sein. Das kleine Gadget Mobile Home will dabei helfen.

Mobile Home Siri AutoAuch wenn Apple die CarPlay-Technologie schon vor Monaten vorgestellt hat, gibt es in Deutschland bisher keine Autos, die mit der neuen Funktion ausgestattet sind. In einigen Modellen, wie etwa dem Opel Adam, gibt es immerhin einen Siri-Button am Lenkrad, mit dem man Apples Sprachassistenten aktivieren kann. Mit Mobile Home gibt es eine Möglichkeit, einen solchen Knopf nachzurüsten.


Im Mittelpunkt steht eine kleine schwarze Box mit Abmessungen von 75 x 37 x 10 Millimetern, die über einen 16 Millimeter großen Knopf verfügt. Einmal per Bluetooth gekoppelt, kann man einfach auf den Mobile Home drücken, um Siri auf dem iPhone (oder iPad) zu aktivieren. Nutzt man das iPhone mit seiner Freisprecheinrichtung im Auto, kann man sich unterwegs SMS vorlesen lassen und beantworten, Anrufe tätigen oder Termine in den Kalender eintragen.

Die kleine Mobile Home kann man ganz einfach im Auto montieren, entweder mit einem kleinen Bügel an der Sonnenblende oder ein kleines Klebepad mit Klettverschluss direkt auf dem Armaturenbrett. Die integrierte Knopfzelle soll bei normaler Nutzung ein halbes Jahr lang halten. Im Einsatz könnt ihr Mobile Home unten im Video sehen.

Bei Design bin ich persönlich noch etwas unschlüssig. Auf der einen Seite ist Mobile Home schlicht gestaltet und der Home-Button orientiert sich an dem des iPhones, letztlich passt eine kleine schwarze Plastik-Box aber optisch wohl nicht in jedes Auto. Auf der anderen Seite kann man das kleine Gadget sicherlich so platzieren, dass es nicht direkt im Sichtfeld ist.

Während es um die Idee selbst sehr gut steht, sieht die Verfügbarkeit in Deutschland noch nicht so gut aus. Mobile Home kann aktuell nur über Amazon.com bestellt werden und kostet dort 79 US-Dollar (Amazon-Link). Inklusive Versandkosten und Einfuhrumsatzsteuer kostet das Siri-Nachrüst-Set für das Auto rund 86 Euro. Bei der Bestellung bitte auf folgendes achten: Den unteren Anbieter auswählen, Kreditkarte notwendig, automatische Währungsumrechnung deaktivieren.

Mobile Home: Siri für jedes Auto

Anzeige

Kommentare 16 Antworten

  1. Das ist NUR ein kabelloser Knopf? Also ein Bluetooth Headset, bei dem man sich den Kopfhörer an sich gespart hat, die Lautstärke-Buttons ebenfalls und fertig ist der smarte Button für’s vierfache Geld?! Na Danke. Lol

  2. Wenn ich den Knopf drücken kann, kann ich auch gleich den Homebutton am Handy drücken – das steckt in einer Halterung im Armaturenbrettbereich. Ist vom Verkehrssicherheitsaspekt exakt das Gleiche.
    Von mir keine >80€ für sowas…

    1. Nein, im Auto, Handy in der Hand… 60€ +1 Punkt. Mein iPhone, ist in de mittelkonsole und im bluetooth Netz des Radios. Quasi wäre der Knopf Top! Aber mit „Hey Siri“ ist das nur schnick Schnack

      1. So nicht richtig. Ist das iPhone, wie oben beschrieben, in einer Halterung ist die Nutzung erlaubt 😉
        …im gesetzt steht aufnehmen oder halten. iPhone in der Halterung erfüllt somit nicht den Tatbestand.

      1. Hast Du einen aktuellen Opel gefahren?
        Ich fahre einen neuen Mokka und bediene alles vom Lenkrad! Rein ins Auto….Iphone wird erkannt und los geht’s ! Vorher informieren bevor man seinen Senf dazu gibt!

        1. Sagt der der es nicht begreift… Das was du jetzt noch so hoch loben magst, macht iOS 8 auf Zuruf…. Da kannst du dir deine Knöpfe an die Backe hängen! Radio mit Freisprecheinrichtung voraus gesetzt! Mein iPhone wir auch von selbst erkannt… Oh ein Wunder! Und sieh einer an, einige brauchen sogar nur die Telefontaste drücken und haben den gleichen Effekt…. Lass du dich ruhig von Zusatz Krimskram blenden! Schön wenn es dabei ist aber ich wollte ja nur drauf hinweißen! Und ja, wir haben als Firmen Flitzer Adams die Rettungskapseln vom Insigina ?! Gott sei dank fahr ich damit nur im Notfall xD fahre lieber Auto 😉 sind alle Opel Fahrer so empfindlich?

    1. Bei BMW seit ungefähr einem Jahr. Die Spracheingabetaste länger gedrückt halten und man ist bei Siri über die Freisprecheinrichtung verbunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de