November 2017: Das sind die besten neuen Spiele des Monats

Fabian Portrait
Fabian 30. November 2017, 10:52 Uhr

Welche Spiele dürft ihr im November nicht verpasst haben? Wir werfen einen Blick zurück auf die vergangenen 30 Tage.

Abi 1

„Eines Tages in einer fernen Zukunft findet der ausgemusterte Haushaltsroboter Abi den im Ruhemodus befindlichen Industrieroboter DD, und zusammen fliehen sie aus dem Lagerhaus, das zu ihrem Grab geworden war“, so beschreiben die Entwickler von Lilith Games die Geschichte ihres neuen Spiele-Titels. In den tollen, handgezeichneten und sehr stimmungsvollen Szenen des Spiels kann der Gamer zwischen den beiden Hauptcharakteren hin- und her wechseln und muss mit den jeweiligen Fähigkeiten der beiden Roboter Puzzles und Rätsel lösen. Auf dem Weg ihrer beizeiten surreal anmutenden Reise durch verlassene Städte und unwirtliche Landschaften treffen die beiden Protagonisten zudem auf skurrile Charaktere, über die sich mehr über die Menschheit und die Geschichte ihrer Welt erfahren lässt. (Artikel lesen)

Abi
Entwickler: Lilith Games
Preis: 3,49 €

"Wir haben versucht mit jedem Level neue komplexe Mechanismen einzuführen, damit der Spieler von Anfang bis zum Ende um die Ecke denken muss", haben uns die beiden Entwickler mitgeteilt. "Das ganze Spiel soll interaktiv sein und dem Nutzer immer wieder Feedback vermitteln, sei es durch Geräusche, Vibrationen, Licht oder andere Effekte." Es dreht sich um Starman, eine Mischung aus Puzzle und Abenteuer. Mit einem kleinen Astronauten bewegt man sich per Fingertipp durch die abwechslungsreich gestalteten Welten und muss dabei kleine Rätsel lösen. Im Mittelpunkt steht dabei das Licht, das in kleinen Boxen von A nach B transportiert werden muss. (Artikel lesen)

Starman: Tale of Light
Entwickler: nada studio, sl
Preis: 4,49 €

Catan Universe 2

Ein echter Brettspiel-Klassiker meldet sich im App Store zurück: Ab sofort heißt es wieder: Straßen, Siedlungen und Städte bauen, Handel betreiben und Mitstreiter ausrauben. Catan Universe kann auf quasi allen Plattformen gespielt werden, sogar im Browser und natürlich auch als App. Neben dem normalen Brettspiel gibt es in Catan Universe bereits die Erweiterungen "Seefahrer und Städte & Ritter", sowie das Kartenspiel "Das Duell" und das Themenset "Wikinger". Laut Entwickler sind weitere Spiele und Szenarien aus der Catan-Welt bereits in Vorbereitung. Was besonders fair ist: Wer die vorherige Version von Catan installiert hat, kann gekaufte Inhalte in die neue Version übertragen. (Artikel lesen)

Catan Universe
Entwickler: USM
Preis: Kostenlos*

Im App Store gibt es zahlreiche Wortspiele, leider sind die wenigsten davon mit einer deutschen Übersetzung und vor allem einem deutschen Wörterbuch ausgestattet. Anders sieht es bei Letteral aus, das nicht nur auf Deutsch, sondern auch auf Englisch, Spanisch, Französisch oder Dänisch gespielt werden kann. Letteral startet mit einem interaktiven Tutorial, so dass man gleich lernt, wie genau gespielt wird. Die Regeln sind zum Glück nicht sonderlich schwer: Es müssen einfach aus allen verfügbaren Kacheln auf dem Bildschirm Wörter gebildet werden. Einen Punkt gibt es aber nur, wenn man ein Sechseck mit Buchstaben komplett gefüllt hat. (Artikel lesen)

Letteral
Entwickler: Philipp Schloesser
Preis: Kostenlos*

The Inner World 2 2

Nachdem The Inner World 2 - Der letzte Windmönch bereits für PC, Mac und Linux, sowie für die PlayStation 4 und die Xbox One erschienen ist, kommen nun auch Mobile Gamer in den Genuss dieses skurrilen Abenteuers. Das Spiel ist derzeit bereits als „Bestes Mobile Game 2017“, „Bestes deutsches Spiel 2017“ und in zwei weiteren Kategorien beim Deutschen Entwicklerpreis nominiert und erhielt Mitte des Jahres außerdem eine Nominierung für den Kindersoftware-Preis „TOMMI 2017“. Die humorvolle und bewegende Fortsetzung von The Inner World bietet dem Spieler Stunden an Spielspaß und viele knifflige Rätsel. So heißt es unter anderem, die Produktion einer Wollmaus-Fabrik durcheinander zu bringen, mit Onkel Oboe im Gefängnis um Klopapier zu zocken, ein verzweifeltes Bingo-Pony wieder glücklich zu machen, ein niedlichen Schrof-Baby zurück zu bringen und natürlich nach dem letzten Windmönch zu suchen, um Asposien zu retten. (Artikel lesen)

The Inner World 2
Preis: 5,49 €

Ihr seid Fan von South Park? Dann dürft ihr euch das neuste Game "South Park: Phone Destroyer" von Ubisoft nicht entgehen lassen. Gestartet wird in der Einzelspieler-Story, in der ihr nach und nach auf aus South Park bekannte Gesichter treffen werdet, unter anderem Stan der Many Moons, Cyborg Kenny, Ninjew Kyle, Großmagus Cartman und Co. Diese müsst ihr alle erledigen. Zuvor müsst ihr euch ein Kartendeck zusammenstellen. Im Kampf könnt ihr dann durch Ausspielen von Karten die Kämpfer auf die Straße rufen, wobei das nur dann geht, wenn genügend Energie vorhanden ist, die sich automatisch im Kampf auflädt. (Artikel lesen)

South Park: Phone Destroyer™
Entwickler: Ubisoft
Preis: Kostenlos*

Game Dev Tycoon 3

Erinnert ihr euch noch an Game Dev Story von Kairosoft? Das Spiel ist vor sicherlich fünf oder sechs Jahren erschienen und war damals ein richtiger Kracher. Nun stellt euch vor, es gibt eine überarbeitete Version des Spiels mit besseren Grafiken, einer Anpassung an aktuelle Geräte und vor allem eine deutsche Übersetzung. Und schon habt ihr Game Dev Tycoon für iPhone und iPad. Die neue Universal-App ist gar nicht so neu, immerhin ist Game Dev Tycoon schon 2012 für den PC erschienen. Das soll uns aber nicht weiter stören, schließlich zocken wir auf iPhone und iPad. Und überhaupt: Bei Steam bezahlt man für das gleiche Spiel mit 9,99 Euro fast doppelt so viel, denn im App Store kostet Game Dev Tycoon nur 5,49 Euro. Und übrigens: 95 Prozent von über 22.000 Bewertungen des Spiels auf Steam fallen positiv aus. Da kann man wirklich nicht viel verkehrt machen. (Artikel lesen)

Game Dev Tycoon
Preis: 5,49 €

Dieses Rennspiel ist die neue Genre-Referenz aus dem App Store. Gesteuert wird GRID Autosport bevorzugt per Tilt-Steuerung, was wirklich erstaunlich gut funktioniert: Wenn das Heck mal ausbricht und das Fahrzeug außer Kontrolle zu geraten droht, kann man blitzschnell Gegenlenken. Alternativ gibt es diverse Touch-Steuerungen sowie auch eine Unterstützung für Gamecontroller. Ich habe GRID Autosport mit dem SteelSeries Stratus XL ausprobiert, hier punkten vor allem die analogen Schultertasten für Gas und Bremse, so dass man Traktionskontrolle und ABS problemlos deaktivieren kann. Ohnehin bietet GRID Autosport jede Menge Möglichkeiten und richtet sich damit nicht nur an Einsteiger, sondern auch an Motorsport-Profis. So können die diversen Fahrhilfen frei angepasst werden, außerdem kann man eine Ideallinie einblenden und verschiedene Kamera-Perspektiven wählen. Ebenso lassen sich in manchen Rennserien Tuning-Teile montieren und Einstellungen am Setup des Fahrzeugs vornehmen. (Artikel lesen)

GRID™ Autosport
Preis: 10,99 €*

Teilen

Kommentare5 Antworten

  1. Rolf007 sagt:

    Grid soll die Referenz sein?? Also ich kann die tolle Steuerung nicht erkennen, bei mir ist sie auf dem iPad Pro schwammig, und auf längeren Geraden hat man das Gefühl das Fahrzeug schwimmt über die Strecke. Auch bei der Grafik ist noch deutlich Luft nach oben. Kein Vergleich zu RR3
    Hoffe auf ein Update 👍🏻

    • Sebastian sagt:

      Man kann die Steuerung in der Einstellungsapp präzise anpassen, z.B. auch das Gyroskop/Kameraneigung komplett deaktivieren. Genau die selbe Steuerung wie in Real Racing herzustellen ist möglich.

  2. Peter Lustig sagt:

    die Framerate ist selbst auf dem iPhone X sehr niedrig und ruckelt manchmal sehr stark 🙁

  3. TOGOR sagt:

    Ich hab auch GRID gekauft und hatte am Anfang auch Probleme mit der Frame Rate… dann hab ich am das iPhoneX (Reset) gemacht… und siehe da die Framerate war gleich viel besser… ich bin jetzt richtig begeistert von dem Spiel… das einzigste was nervt ist das der Akku extrem schnell leer wird.

  4. GuT sagt:

    Game Dev Story endlich in Deutsch und überarbeitet! Thx für die Info! Is gekauft!

Kommentar schreiben