Sommerfestivals: Apple präsentiert eigene Sammlung mit Apps zu großen Musikfestivals

Rock am Ring, Glastonbury, Roskilde, Wacken – Musikfans aus aller Welt werden diese Namen kennen. Apple präsentiert themenspezifische Apps zu den Festivals in einer eigenen Rubrik.

Sommerfestivals

Wenn die Sonne scheint, der Sommer naht und die Tage lang sind – dann ist es wieder Zeit für zahlreiche Musikfestivals in Deutschland und europäischen Ausland. Massen von Menschen strömen auf die weiten Wiesen, auf denen für wenige Tage ein riesiges Zeltlager und große Bühnen errichtet werden, um Stars der jeweiligen Musikszene zu lauschen. Metal-Fans im norddeutschen Wacken, Rock und Pop im englischen Glastonbury oder auch elektronische Tanzmusik bei SonneMondSterne am Saalburg Beach: Es gibt für so ziemlich jeden Geschmack das passende Festival.

Apple vereint aktuell insgesamt neun verschiedene Anwendungen in einer kleinen eigenen Kategorie, betitelt mit „Sommerfestivals“. Dort finden sich nicht nur die eigenen Apps zu den einzelnen Festivals, inklusive Auflistung der teilnehmenden Musiker und einem Zeit- bzw. Veranstaltungsplan, sondern oft auch kleine Extras wie Infos zur Anreise, einen Lageplan oder einem GPS-basierten Freunde-Finder.

Interessant für deutsche Musikfans dürfte vor allem der Klassiker Rock am Ring (App Store-Link) sein, dessen App mit einem personalisierten Spielplan, einem Countdown, aktuellen Festival-News sowie Wetterinfos und Lageplänen aufwartet. Alle neun verfügbaren Anwendungen zur Sommerfestival-Sammlung findet ihr unter diesem Artikel aufgereiht. Ist auch euer favorisiertes Musikfestival dabei?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de