Apple Stores in Deutschland: Baldige Öffnung in Aussicht? Vorbereitungen sollen bereits laufen

Vorbereitungen sollen bereits laufen

Es ist bereits mehr als einen Monat her, seit alle Apple Stores in Deutschland geschlossen sind. Bereits vor den Corona-Verordnungen hat sich Apple für eine Schließung seiner 15 Geschäfte entschlossen. Ursprünglich bis zum 27. März geplant, zieht sich die Schließung weiter hin.

Weiterlesen


Die Top-Themen der Woche: iPhone XR, Mobilitätsdaten und zwei Angebote Was in den vergangenen Tagen wichtig war

Was in den vergangenen Tagen wichtig war

Neben dem bereits im März angekündigten Magic Keyboard für das iPad Pro kann man seit dieser Woche ein weiteres neues Apple-Produkt bestellen: Das iPhone SE der zweiten Generation. Erneut hat sich Apple an einem bestehenden iPhone-Design bedient und das iPhone 8 mit aktueller Hardware ausgestattet. Mit dem aktuellen A13-Prozessor aus dem iPhone 11 und Funktionen wie Wireless Charging ist das neue iPhone SE zum Preis von 479 Euro eine spannende Alternative für alle, die kein 1.000 Euro teures Smartphone suchen.

Weiterlesen

Corona-Tracking-App: Wann wacht Datenschutz-Deutschland endlich auf? Smittestopp startet in Norwegen

Smittestopp startet in Norwegen

In Norwegen ist es soweit: Mit Smittestopp (App Store-Link) gibt es eine erste Smartphone-App, mit der man die Infektionskette des Corona-Virus schneller unterbrechen möchte. Das Prinzip ist denkbar einfach: Anhand von GPS und Bluetooth wird schnell erkannt, mit wem man Kontakt hat. Bei einem Corona-Fall werden alle Kontakte informiert, damit sich diese schon dann in Quarantäne begeben und sich einem Test unterziehen lassen können, selbst wenn noch keine Symptome aufgetreten sind.

Weiterlesen


Gegen Corona-Verbreitung: Apple stellt Mobilitätsdaten zur Verfügung Auch Daten aus Deutschland

Auch Daten aus Deutschland

Erst am Wochenende haben wir darüber berichtet, dass sich Apple und Google gemeinsam für die Freigabe einer Bluetooth-Schnittstelle entschieden haben, damit Corona-Apps, von denen in den vergangenen Tagen immer wieder in den Medien zu lesen war, bald Wirklichkeit werden. Apple kämpft aber noch an anderen Fronten gegen die Verbreitung von COVID-19.

Weiterlesen

Amazon: Rückgabefrist für alle Bestellungen bis Ende Mai verlängert Mehr Zeit in schwieriger Phase

Mehr Zeit in schwieriger Phase

Ihr habt in den vergangenen Wochen oder jetzt gerade eine Lieferung von Amazon erhalten, habt aber einfach keine Zeit, um euch mit der bestellten Ware auseinander zu setzen oder das Paket zurück zur Post zu bringen? Das ist kein Problem, denn Amazon hat die Rückgabefrist bis Ende Mai verlängert.

Weiterlesen

Home Office Aktion bei Saturn: Und wie arbeitet ihr? So sieht es derzeit bei uns aus

So sieht es derzeit bei uns aus

Ein Virus hat aktuell ganz Deutschland im Griff, In Bayern wurde sogar schon eine Ausgangssperre verhängt. Ein Ende ist derzeit noch nicht in Sicht – aber zumindest einige Online-Händler versuchen uns das Leben aktuell noch ein wenig zu versüßen.

Weiterlesen


Hilfe in Zeiten des Coronavirus: Nachbarschafts-Plattformen vorgestellt Menschen bieten ihre Hilfe an

Menschen bieten ihre Hilfe an

Das grassierende Coronavirus ist vor allem für spezielle Risikogruppen, darunter ältere oder chronisch kranke Menschen, gefährlich. Logisch, dass diese Menschen besonders vorsichtig sind. Durch Schul- und Kita-Schließungen, Home Office und Co. sind zudem viele Familien mit einer neuen Betreuungssituation konfrontiert, und auch um die Haustiere von Infizierten oder in Quarantäne stehenden Personen muss sich gekümmert werden. 

Weiterlesen

Coronavirus: Telekom stellt RKI Handydaten für weitere Forschung zur Verfügung Anonymisiert und ohne Tracking einzelner Bürger

Anonymisiert und ohne Tracking einzelner Bürger

Wie unter anderem das Magazin Golem berichtet, hat die Deutsche Telekom anonymisierte Handydaten im Zuge der Corona-Krise an das deutsche Robert-Koch-Institut (RKI) übermittelt. Mit diesem Schritt soll es dem RKI möglich gemacht werden, „die Ausbreitung des Virus besser simulieren zu können. Einzelne Bürger – egal ob infiziert oder nicht – sollen durch die Weitergabe der Handydaten nicht getrackt werden“, berichtet Golem.

Weiterlesen

Copyright © 2022 appgefahren.de