Raider Rush: Endless Climber im Retro-Gewand neu im App Store

In einer längst vergessenen Stadt, tief im Untergrund, auf der Flucht vor aufsteigender Lava – das ist die Kerngeschichte vom neuen Raider Rush.

Raider Rush (App Store-Link) ist ein kleines, aber nicht einfach zu meisterndes Endless Runner bzw. Endless Climber-Spiel, das gerade frisch im deutschen App Store erschienen ist. Das etwa 87 MB große Game lässt sich auf alle Geräte installieren, die mindestens über iOS 5.1.1 verfügen. Bisher lässt sich Raider Rush nur in englischer Sprache absolvieren, dafür gibt es aber bereits eine Anpassung an das Display der iPhone 6-Generation.

Raider Rush ist ein echtes Spiel für Könner: In einer Retro-Grafik samt kultig-passendem Soundtrack heißt es, „die Mysterien um zwei Tempel zu lösen und den Weltfrieden wieder herzustellen“. In insgesamt 30 Leveln in zwei verschiedenen Welten kann der Gamer zumindest das erste Kapitel gratis spielen, muss dann allerdings auch mit Werbebannern am oberen Bildschirmrand leben. Für einen einmaligen Obolus von 2,99 Euro gibt es die Option, alle Inhalte freizuschalten und gleichzeitig auch die Werbung dauerhaft zu entfernen – ein fairer Deal.

Weiterlesen


Nosferatu 2: Zweiter Teil des Vampir-Endless Runners im App Store erschienen

Schon vor einiger Zeit konnte der Endless Runner Nosferatu – Run From The Sun aus dem App Store geladen werden. Mit Nosferatu 2 gibt es nun einen entsprechenden Nachfolger.

Nosferatu 2 (App Store-Link) kann seit dem 29. Juli dieses Jahres aus dem deutschen App Store heruntergeladen werden und benötigt dazu neben 117 MB eures Speicherplatzes auch iOS 7.0 oder neuer auf dem Gerät. Eine deutsche Lokalisierung ebenso wie eine Anpassung an das Display des iPhone 6 gehören bereits seit dem Erscheinen zur Grundausstattung. Alternativ steht der Titel auch für Android zum Download bereit.

Einzuordnen ist Nosferatu 2 wie auch schon sein Vorgänger in das Genre der Endless Runner – eine gern gesehene Kategorie für Freemium-Spiele. So verhält es sich dann auch in Nosferatu 2: Das Spielen ist grundsätzlich gratis, aber es können Verbrauchsmaterialien wie gläserne Totenschädel als In-App-Käufe mit Preisen bis zu 19,99 Euro oder andere Popwe-Up-Pakete eingekauft werden, um sich entscheidende Vorteile auf dem Weg durch die Lande zu verschaffen. Die Entwickler des Spiels versprechen „ein faires Freemium-Modell“, das sich nach einigen Versuchen mit dem kleinen Vampir allerdings nicht sonderlich von anderen Spielen unterscheidet.

Weiterlesen

Radical Rappelling: Freemium-Endless Runner von Halfbrick versteckt sich hinter In-App-Käufen

Wenn es ein Spiel von Halfbrick gibt, das ich wirklich geliebt habe, dann war es Jetpack Joyride. Mit Radical Rappelling treiben die Entwickler ihr Freemium-Konzept jedoch in ungeahnte Höhen.

Radical Rappelling (App Store-Link) ist vor wenigen Tagen, genauer gesagt am 4. Juni dieses Jahres, im deutschen App Store erschienen und benötigt zur Installation neben knapp 81 MB auch mindestens iOS 6.0 oder neuer auf dem Gerät. Wichtig: Das iPhone 4 wird aktuell nicht unterstützt. Immerhin: Eine Anpassung an das iPhone 6 sowie eine deutsche Lokalisierung wurde seitens Halfbrick bereits umgesetzt.

Radical Rappelling („Radikales Abseilen“) ist ein weiterer Endless Runner, in dem man sich in steilen Gebirgshängen möglichst geschickt abseilen muss, ohne dabei mit Hindernissen zu kollidieren oder von einer riesigen Lavawelle eingeholt zu werden. Worauf das Spiel aus ist, ist bereits nach kurzer Zeit klar: Boni, Upgrades, Münzen und weitere Gegenstände sollen es dem Gamer vereinfachen, neue Highscores zu erzielen.

Weiterlesen


Premium-Endless Runner 8-Bit Waterslide: Mit einem Feigling eine Wasserrutsche hinabsausen

Kennt ihr schon Tipler, den Antihelden des neuen Endless Runners 8-Bit Waterslide?

Tipler ist ein kleines, hilfloses Männchen, das mit eurer Hilfe und natürlich gegen seinen Willen eine mörderische Wasserrutsche hinab gestoßen wird, auf der er möglichst lange überleben muss. Klingt nach einer Menge Spaß? Ja, ist es auch. Das 1,99 Euro teure Spielchen ist seit gestern im deutschen App Store erhältlich und benötigt neben 68 MB eures Speicherplatzes auch mindestens iOS 7.0. Eine deutsche Lokalisierung ist bisher noch nicht vorhanden, dafür gibt es aber eine Anpassung an das Display des iPhone 6.

Erfreulicherweise zählt 8-Bit Waterslide (App Store-Link), anders als viele andere Endless Runner oder Casual Games, zu den Premium-Spielen in diesem Segment. Die Entwickler von D.S. Ancient Games haben erfreulicherweise auf nervtötende Werbebanner und auf In-App-Käufe verzichtet. Zwar gibt es in 8-Bit Waterslide eine Währung in Form von Goldmünzen, doch letztere finden sich zuhauf im Spiel und können vom Nutzer eingesammelt werden. Mit ihnen lassen sich nach und nach kleine Upgrades und Boni für den Protagonisten des Spiels, Tipler, erstehen.

Weiterlesen

Jets: Niederländische Fluggesellschaft KLM bringt Endless Runner in den App Store

Als wenn es nicht schon genügend Endless Runner auf dem Markt gäbe, mischt nun auch KLM mit ihrer neuen App Jets mit.

Jets (App Store-Link) ist eine reine iPhone- und iPod Touch-App, die sich kostenlos aus dem deutschen App Store herunterladen lässt und nach der Installation etwa 70 MB eures Speicherplatzes einfordert. Für den Download von Jets ist außerdem iOS 8.0 oder neuer erforderlich, auch Englischkenntnisse sind von Vorteil, da es bisher keine deutsche Lokalisierung für das Spiel gibt. Dafür wurde aber immerhin schon eine Anpassung an die größeren Displays der iPhone 6-Generation vorgenommen.

Die Koninklijke Luchtvaart Maatschappij, allgemein bekannt unter dem Kürzel KLM, ist eine bekannte niederländische Fluggesellschaft, die auf Flughäfen vor allem mit ihren himmelblauen Flugzeugen und dem Krönchen im Logo auffällt – kein Wunder, ist sie doch die royale Fluggesellschaft unseres Nachbarlandes.

Weiterlesen

Endless Swimmer Buoy Boy: Kaum spielbar und überladen mit In-App-Käufen

Wir verfassen nicht wirklich gerne vernichtende Kritiken – aber bei Buoy Boy gibt es kaum eine andere Möglichkeit.

Gleich zu Anfang können wir bereits vermelden: Den 99 Cent teuren Download von Buoy Boy (App Store-Link) kann man sich getrost sparen. Die Universal-App steht seit kurzem im deutschen App Store zum Download bereit und lässt sich dort auf alle Geräte herunterladen, die mindestens über 170 MB an freiem Speicherplatz und iOS 6.0 oder neuer verfügen. Entgegen der App Store-Beschreibung existiert bereits eine deutsche Lokalisierung für Buoy Boy.

Die Entwickler von Headup Games sprechen bei ihrem neuesten Titel im App Store vom „ersten Endless-Floater“ – im Grunde genommen ist Buoy Boy allerdings nichts weiter als ein Endless Runner bzw. Swimmer, bei dem man als kleiner Protagonist mit dem Namen Buoy Boy in einer Schwimmblase versucht, möglichst weit aus den Tiefen des Meeres in die Höhe zu gelangen.

Weiterlesen


Neuer iOS-Endless Runner Pie in the Sky: Pizza ausliefern im Weltraum

Die Spiele-Entwickler im App Store kommen immer wieder auf verrückte Ideen. In Pie in the Sky betätigt man sich als Pizzabote – im Weltall.

Pie in the Sky (App Store-Link) ist eine 107 MB große Universal-App, die zum Preis von 2,99 Euro im deutschen App Store zum Download bereit steht. Für die Installation der leider bisher nur in englischer Sprache verfügbaren Anwendung sollte man zudem über iOS 7.0 oder neuer auf dem iPhone, iPod Touch oder iPad verfügen.

Pie in the Sky kann am ehesten als Endless Runner bezeichnet werden, in dem man mit Hilfe des Gyrosensors des Geräts ein Auto durch das Weltall navigiert, dabei allerhand Hindernissen auszuweichen versucht und ganz nebenbei noch Pizzen an Weltraumstationen auszuliefern hat. Das klingt zunächst wirklich simpel, wird aber schon nach kurzer Spieldauer zu einer echten Herausforderung: Asteroiden, Satelliten und andere Fahrzeuge, die das All für sich beanspruchen, versperren den Weg des eigenen kleinen Flitzers und müssen durch Schwenken des Displays nach links und rechts umgangen werden – schon bald ist dies ein fast unmögliches Unterfangen.

Weiterlesen

Moto Joe: Braucht der App Store wirklich einen weiteren Endless-Runner im Retro-Gewand?

Der App Store hält an diesem Donnerstag wieder viele Spiele-Neuerscheinungen bereit, darunter auch Moto Joe.

Moto Joe (App Store-Link) reiht sich nahtlos in die Genres Endless Runner und Casual Game ein, und scheint sich als Ziel auserkoren zu haben, das Flappy Bird auf einem Motorrad zu werden. Wer hier weit kommt, hat wirklich etwas drauf, denn das Gameplay der kostenlosen Universal-App hat es in sich. Für den Download sollte man neben knapp 13 MB an Speicherplatz auch über iOS 6.0 oder neuer verfügen. Zwar gibt es keine deutsche Lokalisierung, aber das einzige, was man wissen muss, ist eh nur die Übersetzung von „Tap to ride“, „Antippen, um loszufahren“.

In einer wohl leicht von Super Mario World inspirierten, pixeligen Retro-Grafik gehaltenen Umgebung ist es das Ziel des Spielers, den kleinen Motorradfahrer auf seinem roten Gefährt (und ohne Schutzhelm!) durch die gefährliche Landschaft von Moto Joe zu navigieren. Einzig nennenswerte Aktion im Spiel, die es zu beherrschen gilt, ist das Antippen des Bildschirms, um den Protagonisten zum Springen zu bewegen.

Weiterlesen

Veloz: Süchtig machender One-Button-Highway-Runner mit hohem Schwierigkeitsgrad

Beim Download von Veloz war ich zunächst skeptisch – noch ein weiterer Endless Runner, gibt es davon denn nicht schon genug?

Doch ich sollte mich getäuscht haben: Veloz (App Store-Link) ist zwar ein sehr simpel gehaltener Endless Runner in einer amerikanisch angehauchten Straßen-Umgebung, bereitet aber extrem viel Spielfreude, insbesondere aufgrund seines einfachen Gameplays und der ewigen Highscore-Jagd mit dem gewissen Kick.

Das Ziel des knapp 19 MB großen Casual Games ist es, sich auf mit Fahrzeugen vollgestopften Straßen einer Großstadt durchzusetzen und einen Crash mit einem kreuzenden Auto, Lkw oder Bus tunlichst zu vermeiden. Veloz kann dank seiner geringen Software-Voraussetzungen von iOS 5.1 oder neuer auch kostenlos auf ältere iDevices installiert werden. Eine deutsche Lokalisierung ist nicht vorhanden, wird aber zum Spielen auch nicht zwingend benötigt.

Weiterlesen


Shaun das Schaf – Schafe scheren: Neuer kostenloser Endless-Runner von Aardman Animations

Im März 2015 soll ein neuer Shaun das Schaf-Film in die deutschen Kinos kommen. Mit dem Endless Runner Shaun das Schaf – Schafe scheren wird schon jetzt die Werbetrommel gerührt.

Shaun das Schaf – Schafe scheren ist entgegen seines Titels kein simples „Ich-kümmere-mich-um-mein-Schaf“-Spielchen oder ein Wettkampf im Schnell-Scheren von Schafen – hierbei handelt es sich um einen Endless Runner, in den man Shaun und seine Freunde vor dem bösen Tierfänger Trumper und seinem PickUp-Truck bewahren muss. Dazu ist einiges an Schnelligkeit, Geschick und Reaktion notwendig, um die kleine Herde über Hindernisse springen, durch Rohre hindurch gleiten oder auch wackelige Plattformen hinauf hüpfen zu lassen.

Laut eigenen Aussagen des Aardman-Entwickler-Teams eignet sich Shaun das Schaf – Schafe scheren (App Store-Link) auch für Kinder im Alter zwischen 9 und 11 Jahren. Wohl auch aus diesem Grund hat man im Spiel erfreulicherweise auf In-App-Käufe verzichtet, muss dafür aber auch mit einem relativ hohen Schwierigkeitsgrad Vorlieb nehmen, mit dem Kinder des entsprechenden Alters wohl Probleme bekommen können. Nichts desto trotz kann Shaun das Schaf – Schafe scheren als Universal-App kostenlos auf alle Geräte mit 68 MB freiem Speicherplatz und iOS 6.0 oder neuer geladen werden.

Weiterlesen

Stickman Roof Runner: Djinnworks veröffentlicht neuen Endless Runner im App Store

Mit der „Stickman“-Spielereihe haben sich die Entwickler von Djinnworks viele Freunde gemacht. Und sie waren wieder fleißig: Stickman Roof Runner ist ab sofort im App Store erhältlich.

Stickman Roof Runner (App Store-Link) kann zum kleinen Preis von 89 Cent im deutschen App Store erworben werden, um danach auf iPhone, iPod Touch oder iPad installiert zu werden. Für diesen Vorgang sollte man neben 17 MB an Speicherplatz auch mindestens über iOS 5.0 auf dem Gerät verfügen. Zwar gibt es keine deutsche Lokalisierung für Stickman Roof Runner, was aber aufgrund des wenig textlastigen Gameplays kein Problem darstellen sollte.

Das einzige, was man für das Spielen von Stickman Roof Runner wissen sollte, sind zwei Prinzipien: Bleibe solange wie nur möglich am Leben, und kenne den Unterschied zwischen kurzen und langen Sprüngen. Mehr Informationen benötigt man zum Absolvieren des kleinen Endless Runners eigentlich nicht.

Weiterlesen

Oh My Giraffe: Ein ganz besonderer Endless Runner mit Pixel-Optik und Safari-Ambiente

Ihr braucht etwas Nervenkitzel am heutigen Mittwoch? Dann lohnt ein Blick auf Oh My Giraffe.

Auch wenn das Spielprinzip eines Endless Runners sicherlich nichts Neues ist – wer unterwegs mal schnell eine kurze Highscore-Jagd einlegen will, und zwar mit der Betonung auf „kurz“, sollte sich das neue Casual Game Oh My Giraffe (App Store-Link) genauer ansehen. Zum Preis von 1,79 Euro erhält man ein nur knapp 7 MB großes, aber leider nicht in deutscher Sprache vorliegendes Spielchen, in dem das Hauptziel das Einsammeln von roten Beeren mit Hilfe eines langen Giraffenhalses ist.

Oh My Giraffe verfügt über eine witzige Pixelgrafik und ist umgebungstechnisch wohl in der afrikanischen Savanne angesiedelt – warum sonst sollte es als Widersacher eine Horde von Löwen geben, die die beerenfressende Giraffe verfolgen? Aber keine Sorge: Wer nun glaubt, die arme Giraffe werde am Ende jeder Partie in blutrünstiger Manier von ihren Verfolgern zerfleischt, der irrt gewaltig. Haben die Löwen die langhalsige Protagonistin erreicht, springt diese einfach in die Luft und legt sich dann mit einem „zzzzzz“ auf den Boden zum Schlafen. So können sogar auch Kinder einen Versuch mit Oh My Giraffe wagen.

Weiterlesen


Shred It: Kleiner Endless Runner in niedlicher Papierwelt setzt aufs Freemium-Prinzip

Leider hat sich im Endless Runner-Genre mittlerweile das ungeliebte Freemium-Konzept durchgesetzt – so auch bei Shred It.

Shred It (App Store-Link) lässt sich als Universal-App kostenlos aus dem deutschen App Store beziehen und nimmt nach der Installation etwa 131 MB des Speicherplatzes auf iPhone, iPod Touch oder iPad ein. Um Shred It spielen zu können, muss auf dem Gerät mindestens iOS 7.0 oder neuer vorhanden sein, eine deutsche Lokalisierung bereits vorhanden.

Der Titel des Spiels, „Shred It“, weist schon indirekt auf das Gameplay des kleinen Endless Runners hin – in einer niedlichen Welt aus Papier vergnügt man sich als Snowboard-Fahrer, der allerhand Hindernissen wie Baumstümpfen, Felsbrocken und herabfallenden Ästen ausweichen muss, um möglichst lange auf der Piste zu bestehen. Ganz nebenbei ist es auch noch seine Aufgabe, unterwegs kleine Papierschnipsel und Federn einzusammeln, um so den Highscore für die Partie zu erhöhen.

Weiterlesen

Run Sackboy Run – Neuer, niedlicher Endless Runner mit PlayStation-Kultfigur

Wer eine PlayStation sein Eigen nennt, wird mit großer Wahrscheinlichkeit schon einmal auf die witzige Spielereihe Little Big Planet mit dem Protagonisten Sackboy gestoßen sein. Nun wird dieser Held in einem eigenen Game, Run Sackboy Run.

Run Sackboy Run (App Store-Link) wurde von PlayStation Mobile herausgegeben und steht seit dem 29. Oktober dieses Jahres kostenlos zum Download im deutschen App Store bereit. Für die Installation des 230 MB großen Spiels ist mindestens iOS 6.0 oder neuer auf dem Gerät erforderlich. Alle Inhalte von Run Sackboy Run verfügen bereits seit Veröffentlichung über eine deutsche Lokalisierung.

Einzuordnen ist Run Sackboy Run in das Genre der Endless Runner bzw. Platformer. Ziel des in niedlicher, verspielter 3D-Grafik daher kommenden Casual Games ist es, den kleinen Protagonisten in Form der Strickfigur Sackboy so weit wie möglich durch die mit Gefahren gespickten Umgebungen zu navigieren. Ihm stetig im Nacken sitzt eine schreckliche Bestie, der mürrische Negativitron. Hat letzterer den tapfer kämpfenden Sackboy erwischt, beispielsweise, weil selbiger zu oft im klebrigen pinken Goo hängen geblieben ist, ist die Partie beendet.

Weiterlesen

Cosmophony: Rasante Mischung aus Arcade-Runner und -Shooter im futuristischen Design

Wer auch am Wochenende schnelle Action bevorzugt, sollte einen Blick auf das gerade erschienene Cosmophony werfen.

Auch Apple bewirbt das am 24. September dieses Jahres erschienene Arcade-Game momentan in der eigenen „Die besten neuen Spiele“-Kategorie. Cosmophony (App Store-Link) steht zum Preis von 2,69 Euro im deutschen App Store bereit, benötigt 135 MB eures Speicherplatzes und erfordert iOS 4.1 oder neuer auf dem zu installierenden Gerät. Damit ist das neue Spiel auch noch mit älteren iOS-Geräten kompatibel, die nicht mehr auf neuere Betriebssysteme aktualisieren können.

Das bereits in deutscher Sprache vorliegende Cosmophony basiert auf einer Science Fiction-artigen Hintergrundgeschichte, in der eine sterbende Göttin den Spieler bittet, das Schicksal des aus den Fugen geratenen Universums zu retten. Es ist also die Aufgabe des Nutzers, so weit in die durcheinander gewirbelte Welt vorzudringen, wie es sonst noch nie jemand zuvor geschafft hat – und das allen Widrigkeiten zum Trotz, die einem unterwegs begegnen.

Weiterlesen

Copyright © 2022 appgefahren.de