Google-Apps mit Widgets für Gmail, Drive, Fit, Kalender, Chrome & mehr Updates kommen in Kürze

Updates kommen in Kürze

Während Google für Photos, YouTube Music und die Suche-App schon Widgets anbietet, folgen jetzt weitere Apps. Google Drive und Google Fit haben das entsprechende Update mit Widgets schon erhalten, Gmail, Kalender und Chrome folgen in Kürze.

Weiterlesen


Gmail unterstützt jetzt Split View auf dem iPad Multitasking erleichtert Benutzung

Multitasking erleichtert Benutzung

Auf dem großen iPad-Display ist das Arbeiten einfach einfacher. Und mit iPadOS gibt es praktisch Features, die genau das ermöglichen. Split View erlaubt zum Beispiel die Anzeige von zwei Apps nebeneinander. Allerdings müssen die Entwickler entsprechende Codezeilen einfügen, damit genau das funktioniert.

Weiterlesen

Google Meet: Videokonferenzen bald auch in Gmail-App für iOS Meet-Reiter in der App

Meet-Reiter in der App

Erst Ende April hat Google die Ankündigung gemacht, dass die eigene Premium-Videokonferenz-Lösung Google Meet sowohl im Web als auch in einer mobilen App für iOS und Android nicht nur für Benutzer der G Suite, sondern für alle Interessierten verfügbar gemacht werden soll. Dies ist mittlerweile der Fall, Google Meet (App Store-Link) kann kostenlos ab iOS 11.0 oder neuer auf iPhones und iPads aus dem App Store geladen werden. 

Weiterlesen


Gmail-App präsentiert sich im Dunkelmodus Leider nur in Dunkelgrau statt Schwarz

Leider nur in Dunkelgrau statt Schwarz

Zahlreiche Google-Apps können schon im dunklen Layout genutzt werden, doch ein prominenter Vertreter fehlt noch: Gmail (App Store-Link). Google hat mit dem letzten Update die Funktionalität wohl schon eingebaut und legt nun den Schalter um.

Weiterlesen

Gmail-App erlaubt jetzt Anhänge aus der Dateien-App Direkte Anbindung an das iCloud Drive

Direkte Anbindung an das iCloud Drive

Privat habe ich einen Gmail-Account, nutze aber auf iPhone und iPad nur die Mail-App von Apple. Falls ihr aber von allen Funktionen von Gmail profitieren wollt, müsst ihr die offizielle Gmail-App für iOS (App Store-Link) einsetzen. Und genau hier gibt es nun neue Funktionen.

Weiterlesen

Gmail: Mehrere Signaturen in Kürze im Web verfügbar Privat, geschäftlich und mehr

Privat, geschäftlich und mehr

Gmail ist meiner Meinung nach der beste Free-Mail-Anbieter. Eines dürfte viele Nutzer aber stören: Es kann nur eine Signatur verwendet werden. Wer ein Drittanbieter-Mailprogramm nutzt, kann diese Restriktion natürlich umgehen. In Apple Mail könnt ihr auch mehrere Signaturen hinterlegen und mit einer Gmail-Adresse nutzen.

Weiterlesen


Gmail: Vertrauliche E-Mails jetzt per App versenden Version 6.0.190721 ist da

Version 6.0.190721 ist da

Ihr nutzt Gmail (App Store-Link) und kennt den Modus „Vertraulich“ noch nicht? Dann geht es euch wie mir. Während man auf dem Desktop schon etwas länger vertrauliche E-Mails versenden kann, wird diese Möglichkeit erst heute mit dem neusten iOS-Update auf iPhone und iPad verfügbar gemacht.

Weiterlesen

Gmail: E-Mail-Dienst von Google jetzt mit Wichtigkeits-Markierungen für Nachrichten Ab sofort lässt es sich mit Gmail noch effizienter arbeiten.

Ab sofort lässt es sich mit Gmail noch effizienter arbeiten.

Die Entwickler von Google setzen alles daran, die eigenen Anwendungen stets mit neuen Features auszustatten, um so entscheidende Wettbewerbsvorteile gegenüber Konkurrenten am App-Markt zu gewinnen. Ein ganz neues Update gibt es daher jetzt für den eigenen E-Mail-Service, bekannt als Gmail (App Store-Link). Der Download der Universal-App ist natürlich kostenlos, benötigt iOS 11.0 oder neuer sowie etwa 204 MB an freiem Speicherplatz auf eurem Gerät. Natürlich kann Gmail auch in deutscher Sprache verwendet werden.

Weiterlesen


Evernote: Produktivitäts-App erhält Google Mail-Integration für optimierten Workflow Noch mehr Features für die beliebte Notiz-App.

Noch mehr Features für die beliebte Notiz-App.

 

Auch in meinem Alltag ist Evernote (App Store-Link) ein nützlicher Begleiter, der sich zum Speichern von wichtigen Dingen bewährt hat. Die Universal-App lässt sich kostenlos aus dem deutschen App Store laden und benötigt neben 127 MB an freiem Speicher auch iOS 11.0 oder neuer auf dem Gerät. Alle Inhalte können in deutscher Sprache genutzt werden. A propos Nutzung: Die Basisversion von Evernote kann auf zwei Geräten ohne Zusatzkosten genutzt werden, für weitere Features und synchronisierte Devices wird ein kostenpflichtiges Abonnement fällig.

Weiterlesen

Gmail: Neues Design jetzt für iPhone und iPad verfügbar Neue App-Version ist da

Neue App-Version ist da

Ende Januar haben wir das anstehende Design-Update der Gmail-App (App Store-Link) schon angekündigt, ausgerollt wird es aber erst jetzt. Nachdem ihr Version 5.0.190127 installiert habt, werdet ihr in der App von einem kleinen Infoscreen auf das neue Design aufmerksam gemacht.

Weiterlesen


Gmail: Google überarbeitet den eigenen E-Mail-Dienst und bringt neue Features mit Schon im letzten Jahr gab es in der Webversion einige Änderungen - nun auch mobil.

Schon im letzten Jahr gab es in der Webversion einige Änderungen - nun auch mobil.

Wer Google Mail im letzten Jahr im Web verwendet hat, ist wahrscheinlich schon auf die neuen Funktionen aufmerksam geworden, die dem Nutzer dabei helfen sollen, Dinge schnell erledigen zu können. Sukzessive sollen diese Features nun auch in der mobilen Variante von Gmail Einzug halten. Die deutschsprachige iOS-App von Gmail (App Store-Link) ist weiterhin kostenlos im deutschen App Store verfügbar und lässt sich dort auf alle Geräte ab iOS 11.0 oder neuer sowie bei etwa 196 MB an freiem Speicherplatz einrichten. 

Weiterlesen

Updates für Google-Apps: Gmail bekommt Unified Inbox, Google Keep mit neuem Design Zwei Apps aus dem Google-Portfolio wurden mit Aktualisierungen versehen.

Zwei Apps aus dem Google-Portfolio wurden mit Aktualisierungen versehen.

Zu den wohl beliebtesten Google-Apps zählt neben Google Maps wohl auch das Mailprogramm Gmail, mit dem sich nicht nur Google-Mailadressen, sondern auch weitere Accounts anderer Anbieter verwalten lassen. Gmail (App Store-Link) ist kostenlos als Universal-App im deutschen App Store verfügbar und benötigt zur Einrichtung auf dem Gerät neben iOS 10.0 oder neuer auch etwa 350 MB an freiem Speicherplatz. Alle Inhalte können auch in deutscher Sprache genutzt werden.

Weiterlesen

Copyright © 2020 appgefahren.de