Luna Display: Mac-Adapter soll iPad zum echten zweiten Bildschirm machen

Auf Kickstarter suchen die nicht ganz unbekannten Entwickler von Astropad Unterstützung für ihr neues Hardware-Produkt: Luna Display.

Es ist längst keine neue Idee mehr, das iPad als zweiten Bildschirm für den Mac zu nutzen. Je nach verfügbaren Geräten kann man damit die zur Verfügung stehende Arbeitsfläche nicht nur vergrößern, sondern zum Teil sogar mehr als verdoppeln. Lösungen gibt es dafür bereits einige, Duet Display und Air Display sind zwei der bekanntesten Namen. Sie sollen gegen Luna Display allerdings keine echte Chance haben.

Weiterlesen

Helloplant: Neuer & günstiger Pflanzensensor sucht bei Kickstarter nach Unterstützern

Eure Pflanzen gehen ständig ein? Wie wäre es mit Unterstützung von einem smarten Sensor? Auf Kickstarter könnt ihr euch jetzt einen Helloplant Sensor sichern.

Dass ich keinen grünen Daumen habe, dürfte sich in der Leserschaft schon herumgesprochen haben. Doch bisher hat ein Pflanzensensor, wie es sie schon von verschiedenen Herstellern gibt, wohl nur für teure und exotische Pflanzen Sinn gemacht. Wer sich ein paar Blümchen für 10 Euro kauft, benötigt mit Sicherheit keinen Sensor für weit über 50 Euro. Das hat sich wohl auch das Team rund um den neuen Helloplant Sensor gedacht, denn dieser spielt in einer ganz anderen Preisregion.

Weiterlesen

Zolo Liberty+: Anker startet Kickstarter-Kampagne mit neuen drahtlosen Kopfhörern

Mit einer neuen Marke will Anker auf Kickstarter 50.000 US-Dollar sammeln. Im Mittelpunkt der Kampagne stehen neue drahtlose Kopfhörer.

Mit den AirPods ist Apple ein voller Erfolg gelungen, selbst ein halbes Jahr nach dem Marktstart liegt die Lieferzeit im hauseigenen Online-Shop noch bei sechs Wochen. Neben Apple und Marken wie Bragi will sich nun auch Anker auf dem Markt der qualitativ hochwertigen Kopfhörer versuchen. Nachdem man schon einige günstige Modelle mit dem Namen SoundBud auf den Markt gebracht hat, versucht man es auf Kickstarter mit einer ganz neuen Marke: Zolo. Im Mittelpunkt der Kampagne stehen die Kopfhörer Zolo Liberty+, die ab November ausgeliefert werden sollen.

Weiterlesen

GhostRide: Neues App-Projekt bei Kickstarter um den schwersten aller sportlichen Gegner

Sich mit einer GPS-basierten Fitness-Tracking-App auf die Joggingrunde zu begeben, kann ja jeder. Das Kickstarter-Projekt GhostRide geht noch einen Schritt weiter.

Unser Leser Rainer Werner ließ uns kürzlich eine E-Mail zukommen, in der er von seinem aktuellen Projekt berichtet, das sich nun auf der Crowdfunding-Plattform Kickstarter wiederfindet. GhostRide ist eine aktuell noch in der Entwicklung stehende iOS-App, die mit Hilfe des Schwarms bis zum 19. Juni dieses Jahres finanziert werden soll. Um dieses Ziel zu erreichen, ist ein Betrag von 10.000 Euro notwendig.

Weiterlesen

Dauerkarte: Relaunch der Fussball-App fürs iPhone soll bei Kickstarter finanziert werden

Bei Kickstarter finden sich nicht nur aussichtsreiche Gadgets und andere tolle Produkte – auch der Macher der iOS-App Dauerkarte will seine Entwicklung dort finanzieren lassen.

Vor einigen Jahren war die Fussball-App Dauerkarte bereits für das iPhone im deutschen App Store zu haben. Für einen Relaunch der Anwendung wirbt der Entwickler Frank Pütter nun auf dem Crowdfunding-Portal Kickstarter um Unterstützer – er selbst bezeichnet seine Anwendung als „beste iPhone Fussball-App“ und hofft, bis zum 23. Mai dieses Jahres ein Finanzierungsziel von 50.000 Euro erreicht zu haben.

Weiterlesen

Herbert: Viel diskutiertes Kickstarter-Projekt geht in die heiße Phase

Noch bis Sonntag kann das innovative Pflanzensystem Herbert auf Kickstarter unterstützt werden. Wir haben uns kurz mit dem Team hinter dem Projekt unterhalten.

Als ich im Februar zum ersten Mal über die Kickstarter-Kampagne Herbert berichtet habe, fiel das Feedback mehr als durchwachsen aus. „Und wie hoch ist der Ertrag? Eine Erdbeere alle 3 Wochen?!“, „Brauche ich nicht. Habe einen super grünen Daumen. Ist ne gute Idee, aber für mich pure Geldverschwendung.“ oder „Gehen euch etwa die Themen aus?“, so nur einige der zahlreiche Kommentare unter unserem Artikel.

Weiterlesen

Kickstarter-Projekt Herbert erfolgreich gestartet: Der Garten in den eigenen vier Wänden

Bei euch gehen selbst einfache Kräuter ein? Ihr möchtet auch im Winter frischen Salat aus eigenem Anbau? Dann könnte das Kickstarter-Projekt Herbert eine interessante Investition sein.

Vor einiger Zeit ist ein ganz ähnliches Projekt in der TV-Sendung „Die Höhle der Löwen“ gescheitert, nun versucht sich ein Team aus Österreich noch 37 Tage lang auf der Crowdfunding-Plattform Kickstarter. Und das mit Erfolg: Ihr innovatives Garten-System Herbert hat bereits innerhalb weniger Stunden das notwendige Finanzierungsziel in Höhe von 50.000 Euro erreicht, Mittlerweile gibt es mehr als 300 Unterstützer, dank denen mehr als 110.000 Euro zusammen gekommen sind. So soll das Projekt in den kommenden Monaten realisiert werden, damit Herbert im Oktober 2017 ausgeliefert werden kann.

Weiterlesen

Stagg EKG bei Kickstarter: Wasserkocher mit Temperatur-Kontrolle, Bluetooth und eigener App

Wer seine Heißgetränke bei perfekter Temperatur zubereiten will, und dabei Wert auf minimalistisches Design und maximale Konnektivität legt, kann aktuell bei Kickstarter zuschlagen.

Das Produktentwickler-Team von Fellow aus San Francisco stellt noch 27 Tage lang ihr aktuelles Projekt Stagg EKG bzw. Stagg EKG+ beim Crowdfunding-Portal Kickstarter vor. Bereits jetzt ist die Kampagne erfolgreich finanziert worden: Dafür sorgen derzeit über 2.000 Unterstützer, die für mehr als 300.000 USD eines 100.000 USD-Finanzierungsziels gesorgt haben.

Weiterlesen

Steadicam Volt: iPhone-Video-Stabilisierung sucht bei Kickstarter nach Unterstützung

Für annähernd professionelle Videoaufnahmen mit dem iPhone sollte man auf weiteres Zubehör setzen – wie das der Steadicam Volt.

Gegenwärtig suchen die Produktentwickler von The Tiffen Company mit Hilfe einer Kickstarter-Kampagne nach Unterstützung für ihr Projekt. 53 Tage vor dem Ziel wurden von etwa 1.160 Supportern bereits knapp 184.000 USD eingesammelt, das Finanzierungsziel lag bei 100.000 USD.

Weiterlesen

HyperDrive bei Kickstarter: Kompakter Thunderbolt 3 USB-C Hub für das neue MacBook Pro

Die neuen MacBook Pros sind nicht nur minimalistisch designt, auch hinsichtlich der Peripherie wurde so einiges eingespart. Mit dem HyperDrive gibt es eine Lösung.

Mal eben eine SD-Karte für eine Foto-Übertragung oder eine externe Festplatte mit USB-Kabel an das neue MacBook Pro anschließen? Von MicroUSB- oder HDMI-Geräten wollen wir gar nicht erst anfangen. All dies gestaltet sich schwierig, wenn man stolzer Besitzer der neuesten MacBook Pro-Generation ist, denn bis auf maximal 4 USB-C-Ports gibt es keine direkten Anschlussmöglichkeiten für Peripherie-Geräte.

Weiterlesen

Auxillite bei Kickstarter: Lightning-Adapter für das iPhone 7 erlaubt Musik hören und Aufladen

Mit dem kleinen Auxillite-Adapter ist ein weiteres Projekt bei Kickstarter gestartet, das sich der fehlenden Klinkenbuchse beim iPhone 7 widmet.

Nicht jeder Besitzer eines iPhone 7 oder 7 Plus möchte auf den heißgeliebten, aber leider kabelgebundenen Kopfhörer mit 3,5 mm-Klinke verzichten. Und auch diejenigen, die einen Kopfhörer mit Lightning-Anschluss nutzen, stehen bei fast leerem iPhone-Akku vor einem Problem: Aufladen oder Musik hören?

Weiterlesen

Eclipse: Kleine Box mit drei USB-Anschlüssen versteckt alle Kabel

Mit einer einfachen Idee hat Eclipse bereits weit mehr als 1.000 Unterstützer gefunden. Wir stellen euch das Kickstarter-Projekt näher vor.

Tag für Tag laden wir zahlreiche Geräte mit USB-Anschluss auf. iPhone, iPad, Apple Watch und vieles mehr. Zumeist mit einem herkömmlichen Netzteil oder einem Multi-Ladegerät mit mehreren Ports. Eines dürfte sich in den meisten Fällen nicht unterscheiden: Um die Kabel kümmert sich niemand, stattdessen fliegen liegen sie ungeordnet herum. Genau um dieses Problem will sich Eclipse kümmern, das aktuell in einem Kickstarter-Projekt nach Unterstützern sucht.

Weiterlesen

iLDOCK: iPhone 7-Adapter bei Kickstarter erlaubt Aufladen und Musik hören zur gleichen Zeit

Das große Dilemma der fehlenden Klinkenbuchse beim iPhone 7 ruft findige Produktentwickler auf den Plan. So auch beim iLDOCK bei Kickstarter.

Dass viele Besitzer eines neuen iPhone 7 oder 7 Plus weiterhin gleichzeitig ihr Gerät aufladen und währenddessen Musik hören wollen, zeigt die Beliebtheit des Kickstarter-Projektes iLDOCK, das 28 Tage vor Ende der Kampagne bereits 722 Unterstützer sowie 12.558 USD vom benötigten 5.000 USD-Finanzierungsziel zählt. Man kann demnach davon ausgehen, dass das Projekt verwirklicht wird und die ersten iLDOCKs im November 2016 auf die Reise gehen werden.

Weiterlesen

Udoq: Universelle Dockingstation für mobile Geräte aller Art wird bei Kickstarter finanziert

Meine werten Kollegen konnten sich auf der diesjährigen IFA bereits ein Bild vom udoq, einer Universal-Ladestation, machen.

Aktuell suchen die Münchner Entwickler von udoq um den Diplom-Designer Marcus Kuchler über die Crowdfunding-Plattform Kickstarter nach Unterstützern für ihr neuestes Projekt. Das udoq ist laut eigener Aussage „die weltweit erste Ladestation, mit der Mobilgeräte sämtlicher Hersteller und Generationen geladen und gleichzeitig bedient werden können. Das patentierte System ist ‚Made in Germany‘ und startet am 13. September zur Markteinführung ein Crowdfunding auf Kickstarter.“

Weiterlesen

BOLD: Neues schlüsselloses Smart Lock sucht bei Kickstarter nach Unterstützung

Eine Tür mit Hilfe eines Schlüssels aufzuschließen ist sowas von Old School: Mit BOLD gibt es einen neuen Kandidaten für Gadget-begeisterte Wohnungs- und Hausbesitzer.

Im Zuge der Heimautomatisierung und -vernetzung gibt es auch immer mehr Smart Lock-Produkte, sprich Türschlösser, die sich ohne Schlüssel mittels Smartphone auf- und zusperren lassen. Bei der Crowdfunding-Plattform Kickstarter sucht daher das niederländische Projekt BOLD aktuell nach Unterstützern. 32 Tage vor dem Ende der Aktion am 25. September 2016 gibt es bereits 130 Supporter, die knapp 26.000 Euro des Finanzierungsziels von 120.000 Euro investiert haben.

Weiterlesen

Copyright © 2019 appgefahren.de