Threema: Sicherer Messenger jetzt auch mit eigener Desktop-App

Für macOS, Windows und Linux

Der Messenger Threema (App Store-Link) ist schon seit langer Zeit für Mobilgeräte verfügbar und gehört zu den sichersten seiner Zunft. Mit einem Kaufpreis von aktuell 3,99 Euro für die iOS-Anwendung sorgt Threema aber auch dafür, dass viele potentielle User eher auf kostenlose Alternativen wie Signal oder WhatsApp zurückgreifen. Mit einem neuen Feature will man nun weitere Anreize zum Umstieg liefern.

Das Schweizer Entwicklerteam von Threema hat nämlich nun auch eine Desktop-App für die Messenger-Nutzung veröffentlicht, die sich kostenlos von der offiziellen Threema-Website für macOS, Windows und Linux beziehen lässt. Schon zuvor konnte Threema in einer Webversion im Browser auf einem Desktop-Rechner verwendet werden, die lästige Tab- oder Fenstersuche entfällt nun aber.


Aktuell setzt die Nutzung von Threema für den Desktop noch die Mobil-App auf dem Smartphone voraus. Das Design der App ist momentan noch stark an die Web-Variante des Messenger angelehnt und setzt ebenso auf eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung für die Verbindung zum mobilen Gerät. Mit einem größeren Update auf Version 2.0 soll dann in Zukunft auch eine ganz neue Benutzeroberfläche und Architektur Einzug halten, ebenso wie eine Multi-Device-Funktionalität, die eine aktive Verbindung zum Mobilgerät überflüssig machen wird.

‎Threema. Sicherer Messenger
‎Threema. Sicherer Messenger
Entwickler: Threema GmbH
Preis: 3,99 €

Anzeige

Kommentare 8 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de