Tiki Taka World Soccer: So frustrierend kann Fußball sein

Bevor heute Abend der Ball in Frankreich rollt, könnt ihr euer Können mit Tiki Taka World Soccer auf dem iPhone oder iPad versuchen.

Tiki Taka World Soccer 2

Während der bekannteste Name im Fußball-Kosmos, FIFA von Electronic Arts, schon vor Jahren im Freemium-Sumpf verschwunden ist, versuchen es unabhängige Entwickler immer wieder mit neuen Fußball-Apps. Erst vor ein paar Wochen haben wir euch Pixel Cup Soccer 2016 vorgestellt und konnten festhalten, dass der Retro-Spaß durchaus eine Empfehlung ist. Heute machen wir mit Tiki Taka World Soccer (App Store-Link) weiter, bei dem das Ergebnis leider etwas anders ausfällt.


Tiki Taka World Soccer kann seit heute aus dem App Store geladen werden, kostet 2,99 Euro und verzichtet wie das oben genannte Spiel auf In-App-Käufe. Auch bei dieser Neuerscheinung handelt es sich um ein Retro-Spiel mit Pixel-Grafik, ebenso fehlen offizielle Spielernamen. In der deutschen Nationalmannschaft spielen beispielsweise Never, Hecdor, Boatemg oder Gonez. Das sollte man „übersetzen“ können.

Außergewöhnlich ist die Steuerung von Tiki Taka World Soccer, die auf Wunsch auch in deutscher Sprache erklärt wird. Gespielt wird aus der Vogelperspektive und ein aktiver Spieler läuft immer zu der Stelle, auf die man zuletzt getippt hat. Tippt man einen Mitspieler an, wird ein Pass gespielt, tippt man auf einen Gegner, wird dieser attackiert. Mit einem Fingerwisch über den Bildschirm schießt man aufs Tor, auf Wunsch sogar mit Effet.

Tiki Taka World Soccer 1

Im Hauptmenü stehen neben einem schnellen Spiel auch zwei Turniere zur Auswahl: Frankreich 2016 und Russland 2018, in beiden Turnieren geht es von der Gruppenphase bis ins Finale. Außerdem gibt es einen Mehrspieler-Modus, in dem man im lokalen Netzwerk gegen einen Freund antreten kann, der Tiki Taka World Soccer ebenfalls auf seinem Gerät installiert hat.

Bis hier hin klingt das alles nicht verkehrt. Aber: Auf dem Platz hat man gegen den Gegner einfach keine Chance. Meine erste Partie gegen Frankreich ging mit 0:7 verloren, danach unterlag ich der Schweiz mit 0:11. Während die Gegner teilweise unbedrängt aus 40 Metern einnetzen, habe ich es nur schwerlich zu Torchancen geschafft. Insbesondere die Steuerung erweist sich in der Praxis als große Hürde, in Zweikämpfen hat man nur selten eine Chance.

Am Ende spielt also höchsten der Computer Tiki Taka. Hinzu kommt, dass die App zu wenig Optionen bietet: Man kann den Schwierigkeitsgrad nicht einstellen und noch nicht einmal ein Spiel abbrechen und ins Hauptmenü zurückkehren. Alles in allem ist Tiki Taka World Soccer keine Empfehlung.

‎Tiki Taka World Soccer
‎Tiki Taka World Soccer
Entwickler: Panic Barn Ltd
Preis: Kostenlos

Anzeige

Kommentare 8 Antworten

  1. Exakt meine Meinung. Mein größter Erfolg in zehn Spielen war eine 1:2 Niederlage mit Deutschland gegen Algerien…
    Kaum kontrollierbar, Frust pur.

  2. Kann ich bestätigen, ansonsten nicht schlecht, aber so ist es nur frustrierend. Ich hoffe, der Entwickler schraubt den Schwierigkeitsgrad noch runter

  3. Dann ist das Spiel auf jeden Fall schwerer als Tiki Taka Soccer. Mein Kollege spielt das seit Monaten und hat in der Spanischen Liga alles gewonnen sowie mehrmals Champions League.

  4. So. 15 Spiele gemacht, nur verloren. Bestes Ergebnis 0:1 gegen Australien. Sorry, aber so macht das Ganze keinen Spaß… Gelöscht.

  5. Hallo. Ich spiele das Spiel die ganze Zeit. Das Spiel ist nicht schwer, aber Sie müssen üben und wieder darüber nachdenken, wie man einen Touch-Screen-Fußballspiel spielen. Denken Sie daran, One-Touch-Fußball zu tun und Ihre schnellsten Spieler verwenden. Holen Sie sich den Ball nach vorne, so schnell wie möglich und halten nicht so lange auf sie. Auch punkten Ziele sicherstellen, dass Sie näher an das Tor und lernen einen Schuss auszubrechen. Halten Sie einfach zu praktizieren. Sensible Soccer und Pro Evolution war viel härter als das, wenn ich spielte zunächst. Übung macht den Meister. Ich kann gewinnen, aber ich spielte das Original. Viel Glück. Wenn Sie mehr Nachricht mir Ratschläge wollen hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de