TomTom GO: Radarkamera- und Verkehrswarnungen jetzt über CarPlay

Premium-Funktionen nur im Abo

Die Navigations-App TomTom GO (App Store-Link) wurde aktualisiert und liegt fortan in Version 2.3 zum Download bereit. Im Fokus steht unter anderem CarPlay und entsprechende Optimierungen.

Ist das iPhone angeschlossen und CarPlay aktiv, könnt ihr jetzt auch über CarPlay auf Radarkamera- und Verkehrswarnungen zugreifen. Gleichzeitig lässt sich die Lautstärke auch einfach über das große Display justieren. Zu den weiteren Optimierungen zählt eine genauere Routenplanung dank Onlineroutenführung, das schnelle Umschalten zwischen vollständiger Audiowiedergabe, nur Warnungen und Stummschaltung sowie das einfache Ändern der Audioausgänge.


TomTom GO bietet eine 30-tägige kostenlose Testversion in Kombination mit einem sich selbst erneuernden Abonnement für 8,99 Euro pro Halbjahr oder eine 7-tägige, kostenlose Testversion in Kombination mit einem sich selbst erneuernden Abonnement von 1,99 Euro pro Monat oder 4,99 Euro für drei Monate. 1 Jahr kostet 12,99 Euro. Neben CarPlay, Traffic, Radarwarnungen, Online-Suche, Sonderziele und alternative Routen gibt es unter anderem:

  • Karten à la Carte: Endlich wird es möglich, so die Karten anzupassen, wie Du selber möchtest! Du kannst nun nicht nur konkrete Länder aber auch Subregionen ~300-500mb auswählen und auf diese Art und Weise eigene benutzerdefinierte Karte erstellen.
  • Wöchentliche Updates: Die Kartenaktualisierungen werden nun viel schneller, ohne die gesamte Karte erneut herunterladen zu müssen. Diese kleinen Updates (paar mb’s) ersetzen nur das Neue und löschen die Daten, ohne dass die Karte komplett neu heruntergeladen werden muss.
  • Sich bewegender Fahrspurassistent: Es ist möglich, die fehlenden Kurven und Zusammenführungen in letzter Sekunde zu vermeiden, indem Du auf Deinen Fahrspur zoomen kannst. Die Straße ist dann vor Dir zu sehen, die führt an der Ausfahrt oder Kreuzung vorbei und hilft wieder bei der Orientierung und Führung, besonders wenn mehrere Ausfahrten hintereinander erfolgen.
‎TomTom GO Navigation
‎TomTom GO Navigation
Entwickler: TomTom
Preis: Kostenlos+

Kommentare 4 Antworten

  1. Ich habe das jetzt schon öfter ausprobiert. Ich finde die Navigation im Vergleich zum Google Maps sehr schlecht. Kann man das nicht verbessern?

    Und wenn ich mich so an mein TomTom Go 300 zurückerinnere, da war die Navigation auch schon so schlecht und ich habe den Eindruck, dass sich seitdem nicht viel verbessert hat. Man verfährt sich mit TomTom nach wie vor dauernd. Mit Google Maps kommt man immer gut ans Ziel.

    Trotzdem würde ich mir ein Offline-Navi wie TomTom zu benutzen wünschen.

  2. Ich versuche es immer wieder mit verschiedenen Alternativen zu Google Maps:
    Here we Go, TomTom Go, Magic Earth, Apple Maps, Maps.me, Waze….

    Jede dieser App arbeitet gut, aber das zuverlässigste AllRound-Paket für Auto, Öffi & Fußgänger bleibt nach wie vor Google Maps.

    Mir fehlt nur eine Version für die Apple Watch

  3. TomTomGo ist einfach die beste App fürs Auto! Ich hab schon so viel ausprobiert, aber etwas vergleichbares habe ich bisher nicht gefunden…

  4. Radarwarnungen über CarPlay? Das ist wohl bei Apples Kontrolle durchgerutscht. Das verschwindet garantiert beim nächsten Update. Bei waze sind in CarPlay nur die „legalen“ Funktionen freigeschaltet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de