Twelve South BookArc: Aktualisierte Version unterstützt neue MacBooks

Stilvolle MacBook-Halterung für den Schreibtisch

Wer einen externen Monitor in Kombination mit dem eigenen MacBook verwendet, setzt dabei meist auf eine Halterung auf dem Schreibtisch, um den Apple-Laptop sicher zu verwahren. Bei mir klemmt das MacBook Air hinter meinem Thunderbolt Display zusammengeklappt in der AluRack Halterung von Just Mobile, die sich einfach an den Arm des Displays anschrauben lässt. Ist nicht viel Platz auf dem Schreibtisch vorhanden, bietet sich neben der AluRack-Lösung von Just Mobile (die mittlerweile leider nicht mehr verkauft wird) auch der BookArc von Twelve South an. Dieser Klassiker ist schon seit mehreren Jahren am Markt vertreten und wurde eine Zeit lang auch neben der Standard-Variante aus silberfarbenem Aluminium in einer Holzversion, dem BookArc Möd, angeboten. 

Der Twelve South BookArc eignet sich für fast alle MacBook-Generationen und erlaubt es, den Apple-Laptop hochkant und damit platzsparend in der bogenförmigen Halterung einzustellen. Im Lieferumfang des BookArcs befinden sich mehrere austauschbare Silikoneinsätze, um die Halterung an die Dicke des jeweiligen MacBook-Modells anpassen zu können. 


Einsätze lassen sich auch separat erwerben

Zu den weiteren praktischen Features der MacBook-Halterung zählen weiche Gummi-Pads an der Unterseite des Ständers, die sowohl ein Verrutschen auf der Tischplatte sowie Kratzer auf dem Schreibtisch verhindern. Eine kleine Aussparung an den Gummifüßen erlaubt es außerdem, die entsprechenden Kabel, die mit dem MacBook verbunden sind, bequem und aufgeräumt vom Gerät weg zu führen. Durch die geringen Ausmaße und das Aufstellen des MacBooks im Hochformat zaubert der Twelve South BookArc daher einiges an Platz auf chronisch überlasteten Schreibtischen.

Der Hersteller Twelve South hat den BookArc nun auch für die neuesten MacBook-Modelle aufgefrischt. Ab sofort steht die Laptop-Halterung mit Einsätzen für das 13″ und 16″-MacBook Pro sowie das 13″ MacBook Air 2020 zur Verfügung. Wer schon den BookArc besitzt und lediglich den Silikoneinsatz nach Upgrade auf ein neues MacBook ersetzen möchte, findet dieses Zubehör auch separat zum Preis von 14,99 USD im Webshop von Twelve South. Der BookArc selbst kann für 59,99 USD in Silber oder Spacegrau bei Twelve South bestellt werden. Die Variante mit Einsätzen für ältere MacBooks ist auch bei Amazon erhältlich.

Kommentare 1 Antwort

  1. Wieso benutzt du das MacBook nicht als 2. Monitor z.B. mit dem Twelve South Curve?
    Hast du wirklich so wenig Platz am Schreibtisch???

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de