Safari stürzt mit iOS 9 ab & Probleme mit neuen Tabs auf dem Mac (Update)

Fabian Portrait
Fabian 27. Januar 2016, 17:50 Uhr

Bei Safari läuft anscheinend nicht alles rund. Aktuell gibt es im mobilen Safari unter iOS 9 erhebliche Probleme, die den Browser abstürzen lassen.

iPhone 6s mit Safari unter iOS 9

Update: Wie der Buzzfeed-Redakteur John Paczkowski berichtet, hat Apple die Probleme mittlerweile in den Griff bekommen. Falls ihr immer noch Schwierigkeiten mit Safari habt, sollte ein Neustart des Browsers sowie ein leeren des Browser-Caches zur Problembeseitigung genügen.

Bereits am frühen Morgen hat uns appgefahren-Leserin Melanie eine E-Mail geschrieben. "Vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen: Seit vorhin stürzt Safari auf meinem iPhone 5s immer ab. Ich kann zwar meine Favoriten aufrufen und diese Seiten laden dann auch, aber sobald ich eine Website manuell eingeben will und das Adressfeld antippe, schließt sich Safari."

Safari stürtzt ab: Safari-Vorschläge deaktivieren

Laut unseren Erkenntnissen betrifft das Problem mit Safari nicht nur das neue iOS 9.2.1, sondern auch ältere Versionen des Betriebssystems für iPhone und iPad. So konnten wir den Fehler beispielsweise auch auf einem iPhone 6s mit iOS 9.2 reproduzieren, nicht aber auf einem iPhone 6s mit iOS 9.2.1. Welche Geräte genau von den Safari-Problemen betroffen sind, können wir zum aktuellen Zeitpunkt nicht genau sagen, das Support-Forum von Apple füllt sich aber bereits.

Glücklicherweise gibt es aber schon einen Weg, die Abstürze von Safari auf dem iPhone oder iPad zu verhindern: In den iOS-Einstellungen unter Safari müssen die Safari-Vorschläge deaktiviert werden. Danach sollte Safari wieder rund laufen.

Safari auf dem Mac hat auch Probleme mit der Adresszeile

Safari Tab Fehler Mac Adressleiste

Anscheinend gibt es mit Safari nicht nur auf iPhone oder iPad Probleme, sondern auch auf dem Mac. Dort berichtet meine Kollegin Mel seit heute über kuriose Probleme: Sobald man einen neuen Tab öffnen möchte, passiert genau das nicht. Stattdessen überschlagen sich die Zeichen im Adressfeld wie wild, zu sehen auf dem Screenshot im Artikel. Auch hier füllt sich Apples Support-Forum bereits mit Einträgen und auch für dieses Problem gibt es zumindest schon einen Workaround: Einfach über die Ablage ein neues privates Fenster öffnen - alternativ können in den Safari-Einstellungen unter "Automatisch ausfüllen" sowie "Suchen" alle Häkchen deaktiviert werden.

Beide Fehler verschwinden hoffentlich so schnell wieder, wie sie heute aufgetaucht sind. Ob dafür ein Software-Update seitens Apple notwendig ist oder ob die Fehler und Abstürze im Hintergrund abgestellt werden können, ist bislang nicht bekannt. (Foto: Depositphotos)

Teilen

Kommentare90 Antworten

  1. Moorknipser sagt:

    …und ich dachte schon, der Fehler sitzt, wie so oft, 35cm vor dem Gerät. Euer Tipp funktioniert, vielen Dank!

    [Antwort]

    Gastgast [iOS] Antwort vom Januar 27th, 2016 12:26:

    Man kann auch lange auf der Adressleiste gedrückt halten und dann per copy & paste den Suchbegriff einfügen 🙂

    [Antwort]

  2. WhoTheHeck sagt:

    Problem tritt auch unter iOS 8.1.2 auf (iPhone 6)

    [Antwort]

  3. jbhr07 sagt:

    Bei mir tritt das Problem ebenfalls auf (iOS 9.2.1) iPhone 6s.

    [Antwort]

  4. cupido sagt:

    Bei mir das Gleiche

    [Antwort]

  5. Waitrose sagt:

    Danke für Eure Info, habe den Fehler auch (iPhone 6s Plus iOS 9.2.1)

    [Antwort]

  6. Marcel1904 sagt:

    Vielen Dank, funktioniert

    [Antwort]

  7. DaSeb sagt:

    Man, ich könnte kot… Seit heute Morgen auf OS X 10.11.3 stürzt Safari andauernd ab wie Mel es beschreibt. Grrrr. Hoffentlich bekommt Apple das BALD in den Griff.

    [Antwort]

  8. mutant63 sagt:

    hab mich auch schon über das Phänomen in meiner Adresszeile gewundert – hab ganz verdattert geguckt – danke für den Hinweis von euch

    [Antwort]

    Fridoderfreak Antwort vom Januar 27th, 2016 11:46:

    Ja, hat mir auch geholfen! Wie auch immer so ein plötzlicher Bug zustande kommt ..

    [Antwort]

  9. TinCup sagt:

    Auch unter 9.3 funzt die Lösung.

    [Antwort]

  10.  Thunder sagt:

    Laut Apple Service ist dieses Problem bekannt, die Techniker sind aktuell an dem Problem dran. Man hofft, dass man das Problem heute lösen kann. Apple hat geraten, eine Drittanbieter App (wie z.B. Mozilla, Chrome, etc.) runterzuladen, bis das Problem behoben ist. Die Telefone laufen bei Apple auch schon heiß laut Techniker.

    [Antwort]

  11. Shockminister sagt:

    Ich hab die Vorschläge eingeschaltet und kein Problem mit Safari!?

    [Antwort]

  12. daniele sagt:

    Bester Tipp im netz danke

    [Antwort]

  13. Wenrod sagt:

    Nach dem Update auf iOS 9.2.1 hat mein iPad Air 2 in unregelmäßigen Abständen einfach von selbst sein WLAN ausgeschaltet. Ein Reset hat geholfen, bisher zumindest.

    [Antwort]

  14. Judith sagt:

    Bei mir auf dem iPad 4 das gleiche Problem (mit zwei ios Versionen)! Aber der Tipp funktioniert. Vielen Dank 🙂

    [Antwort]

  15. silli sagt:

    Mit iPhone 6s keine Probleme aber mit iPad Air. Und ich hab schon gedacht es ist etwas defekt! Danke für die Nachricht!

    [Antwort]

  16. silli sagt:

    Ach ja Reset hat nicht geholfen!

    [Antwort]

  17. Lina1959 sagt:

    Bei mir auch, iPhone 6, aktuelles iOS.

    [Antwort]

  18. Chris sagt:

    Moin aus Lübeck,
    wir haben diverse Firmenhandys. Die neueren sind alle iPhone 6s mit iOS 9.2.1 – auf allen Geräten tauchte der gleiche Fehler auch auf. Zwar zeitlich versetzt, aber auf allen. Durch das Ausschalten der Vorschläge hat auch bei uns alles wieder geklappt. Besten Dank dafür!
    All The best,
    Chris

    [Antwort]

  19. MLK sagt:

    Wenn man im Privat-Modus surft, läuft Safari einwandfrei… Liegt aber wahrscheinlich daran, dass dann die Vorschläge automatisch deaktiviert sind.
    Getestet mit einem iPhone 6 mit iOS 9.2.1

    [Antwort]

  20. MLK sagt:

    Und jetzt muss ich über die App des Tages lachen… Chrome… Wie passend!

    [Antwort]

    Fabian Antwort vom Januar 27th, 2016 12:40:

    Wir haben es heute Morgen schon geahnt 😉

    [Antwort]

  21. Steff007 sagt:

    Auf dem Mac nutze ich ohnehin fast nur Firefox und da er auch für das iPhone verfügbar ist stört mich Safari nicht wirklich. Schade ist nur, dass man auf den iOS Geräten keinen anderen Standard Browser definieren kann.

    [Antwort]

    Ja Antwort vom Januar 27th, 2016 13:37:

    Dann brauchst du auch keinen Mac…

    [Antwort]

    Steff007 Antwort vom Januar 27th, 2016 13:38:

    Hahaha…. nur weil ich einen anderen Browser benutze brauche ich keinen Mac??? Was bist du denn für ein Schlaumeier?

    [Antwort]

  22. iphone 6 sagt:

    iPhone 6 mit 8.3 ist auch das Problem

    [Antwort]

  23. Umw00 sagt:

    Komisch und das seit heute Morgen! Lässt etwa doch die NSA grüssen? Danke für die Info.
    iPhone 6S iOS 9.2.1.

    [Antwort]

  24. Pat@appgefahren sagt:

    Safari Vorschläge ausschalten und es läuft wieder!

    [Antwort]

  25. netzpilot sagt:

    Was sind eigentlich die Safari-Vorschläge genau?

    [Antwort]

    Chris Antwort vom Januar 27th, 2016 13:05:

    Gehe in Einstellungen -> Safari -> Suchmaschinenvorschläge und schaue es ab.

    [Antwort]

    netzpilot Antwort vom Januar 27th, 2016 14:15:

    Abschauen kann ich da nicht direkt etwas, aber durch deinen Tipp hab ich mal auf „Über Suche & Datenschutz…“ geklickt. Da steht es sehr ausführlich beschrieben. Danke

    [Antwort]

  26. Etyokis8989 1 2 sagt:

    Hatte das Problem noch nie

    [Antwort]

  27. Chris sagt:

    Top! Die Einstellung hat das Problem behoben und führt reproduzierbar bei einschalten wieder zum Problem. Liegt also wirklich daran. Auf meinem mac mini und ipad mini hab ich noch nix gemerkt gehabt, auf dem iPhone 6 mit iOS 9.2.1 trat das Problem aber seit heute auf.

    [Antwort]

  28. ghalli07 1 2 sagt:

    Bei meinem IPhone5 gibt es keine Probleme, beim IPad mini funzt Safari seit heute morgen nicht mehr. Gut, dass es das appgefahren-Team gibt. Ich hätte wieder viel Zeit mit Fehlerbehebung verbracht👌

    [Antwort]

  29. Evermore sagt:

    Danke für den Tipp!

    [Antwort]

  30. campenr1 sagt:

    Ihr seid meine Helden!
    Bin schon völlig verzweifelt aber durch das ausschalten der Vorschläge funktioniert Safari jetzt wieder.
    Macht ihr ne Meldung wenn das beseitigt ein soll, damit man Vorschläge wieder anschaltet?

    [Antwort]

  31. dirk sagt:

    Hi zusammen,
    dasselbe Safari Problem trat auch beim Update auf El Capitan 10.11.3 bei meinem MacBook Pro.
    Die gute Nachricht: Das Problem lässt sich genau wie beschrieben lösen.

    Man findet die Einstellung im Safari Browser unter Einstellungen/Suchen.

    Danke !!!!!!!!

    [Antwort]

  32. Leyla sagt:

    Vielen Dank:) Es hat geholfen.

    [Antwort]

  33. House 2.0 sagt:

    iPhone 6 keine Probleme. iPad mini 1 keine Probleme. iPad 3 keine Probleme. Alle mit dem aktuellen iOS.

    [Antwort]

  34. Oliver sagt:

    Top! Hatte den Fehler beim 6s, heute morgen das Gerät gekauft 🙂

    Nun funzt es wieder. Danke

    [Antwort]

  35. Chrissie sagt:

    Safari Absturz bei IPhone 6+ mit 8.4.1 😡

    [Antwort]

    viva Antwort vom Januar 27th, 2016 15:53:

    Hallo Chrissie.

    Seit dem neuen Update stürzt safari ab. die Lösung ist, dass man bei den Einstellungen – safari – safari Vorschläge deaktiviert. dann funktioniert es wieder.

    lg

    [Antwort]

    Chrissie Antwort vom Januar 27th, 2016 16:23:

    Danke für deine Hilfsbereitschaft! Mit diesen Tipps konnte ich auch meiner Tochter aus der Patsche helfen 😊👍🏼

    [Antwort]

  36. Chrissie sagt:

    … und klappt wieder, danke 😊

    [Antwort]

  37. Torret 1 sagt:

    Mich ärgert es eher das das Gamecenter tot ist. Öffnet man es bekommt man nur eine weiße Seite. Geht man über die Einstellungen frieren die Einstellungen ein. Spiele die das GC benötigen starten erst garnicht.

    [Antwort]

  38. Ryu88 sagt:

    Bei mir IOS 9.2 funktioniert alles (IPhone 6) beim IPhone 6 Plus IOS 9.2.1 funktioniert es nicht

    [Antwort]

  39. BVB Bunny sagt:

    Habt mir geholfen. Danke

    [Antwort]

  40. Exilist sagt:

    Funktioniert ebenfalls bei mir der kleine Not Trick. iPhone 6s&Ipad Air, beide mit iOS 9.2.1. hatte schon wieder Zornesfalten auf der Stirn bei dem IPad.

    [Antwort]

  41. Exilist sagt:

    Funktioniert ebenfalls bei mir der kleine Not Trick. iPhone 6s&Ipad Air, beide mit iOS 9.2.1. hatte schon wieder Zornesfalten auf der Stirn bei dem IPad.

    [Antwort]

  42. aki79 sagt:

    Ich bin noch auf 9.2, Safari Vorschläge sind aktiv, iPhone6s -> keine Abstürze

    [Antwort]

  43. Lena237 sagt:

    bei meinem MacBook genau das Gleiche! Bin ja schon beinahe „froh“ zu lesen, dass es ein allgemeines Problem ist..

    [Antwort]

  44. Dom.10 sagt:

    IOS 9.2.1, iPhone 6s Plus: Safari stürzt ab

    [Antwort]

    Georg krieger Antwort vom Januar 27th, 2016 14:54:

    Ich habe in Einstellungen Safari „Safari-Vorschläge „und „Toptreffer vorab laden“ deaktiviert. Jetzt stürzt safari bei tippen in die Eingabemaske beim Iphone6 nicht mehr ab.

    [Antwort]

  45. Mangokaefer sagt:

    Auch auf meinem MacBook dieses Phänomen mit der Adresszeile. Hab ich blöd geguckt. Und außerdem mind. 3x den Browser neu gestartet und einmal das MacBook. Nichts hat geholfen.
    Aber ich finde das schon ziemlich eigenartig, dass es plötzlich heute auftritt, ohne, dass man ein Update gemacht hat.

    [Antwort]

    Nemios Antwort vom Januar 27th, 2016 18:15:

    Automatisierte OS X Updates?

    [Antwort]

  46. Schach [iOS] sagt:

    Ich habe eine andere Lösung gefunden, die vor Jahren schon einmal funktioniert hat: Einstellungen – Safari – Verlauf und Websitedaten löschen; damit komme ich auch wieder in Safari rein, ohne Safari-Vorschläge zu löschen. Viel Erfolg Buddies!

    [Antwort]

  47. Jadzia sagt:

    6s + auch das Problem – Air 2 klappt (bisher) einwandfrei, dafür habe ich beim iPad auch das Problem, dass es immer wieder die Wifi-Verbindung verliert – aber nach einiger Zeit (meist 1-2 Min.) auch von alleine die Verbindung wieder findet…

    [Antwort]

  48. Bernd sagt:

    Juhu!!! Vielen Dank für den Tipp – es funktioniert jetzt wieder (unter El Capitan)!!

    [Antwort]

  49. Monkey Thief sagt:

    Ich habe bisher keinerlei Probleme gehabt.

    [Antwort]

  50. PepPatty sagt:

    Ich nutze noch iOS 8.4 auf dem iPhone6 auch dort Problemen.
    Suchvorschläge ausgeschaltet und gut ist.😉

    Aber was haben die sich wieder einfallen lassen…
    So ein Blödsinn!!

    [Antwort]

  51. coastspy sagt:

    iPhone 6s funktioniert immer noch nicht nach Aktivierung der Vorschläge. Auch ein Neustart hat nichts gebracht.

    [Antwort]

  52. Nemios sagt:

    Übles Update von OS X hat mir den Rechner zerschossen. Nicht mal TM als rev ging mehr. Clean install, direkt die Safari Probs und auf allen iOS Geräten crasht Safari, außer im privaten Modus.

    DL von Capitan ging zunächst nicht, Codes wurden nicht verschickt. Wiederherstellungscodes nicht akzeptiert. Verbindungen zum App Store zwecks Abgleich nicht hergestellt. Zugriff auf TM Backups nicht mehr möglich gewesen. Grottig Apple, dass erinnert sehr stark an alte MS Doof Zeiten.

    Danke Apple!

    [Antwort]

    Monkey Thief Antwort vom Januar 27th, 2016 18:30:

    Das klingt ein wenig nach Microsoft. 😉

    [Antwort]

    Daensch Antwort vom Januar 27th, 2016 19:38:

    Ja, allerdings 🙂 aber vielleicht wurde genau soetwas mal Zeit damit die in Redmond.. Ääh Cupertino wachgerüttelt werden.

    [Antwort]

    Monkey Thief Antwort vom Januar 27th, 2016 22:57:

    Genau! Die sollen für ihr Geld gefälligst auch vernünftige Arbeit abliefern. 😀

    Nemios Antwort vom Januar 27th, 2016 23:54:

    Noch immer keine Codes. Das erinnert ganz übel an MS. Ist ja nicht so das es aus dem Nichts kommt. Es deutet sich Jahr für Jahr mehr an. iOS9 ist ein ultraschlechtes OS. Nichts läuft stabil, verlässlich und fehlerfrei. Ständig hakt es, hängt, stürzt ab. El Capitan hat den Beach Ball wieder eingeführt und lässt munter den Speicher überlaufen und swapt.

    In einer Dekade habe ich nicht so viele „Neustarts“ gemacht wie seit ios9 und El Capitan. Was zuvor wochenlang gar monatelang nicht passierte wird zur täglichen Routine.

    Geht das so weiter ist Apple für mich durch, sobald vernünftige Alternativen da sind. Das ist aktuell und schon seit einiger Zeit der einzige Grund warum ich nicht wechsle. Der Mangel an Alternativen

    Nur der Rest ist noch schlechter.

    Glück für Apple.

  53. Moo sagt:

    Ich kann eigentlich gar nicht verstehen, wieso man eigentlich Abstürze haben kann, obwohl überhaupt kein Update o.ä. geladen wurde. Jedenfalls hatte ich das Problem heute Vormittag auch. Hab alle möglichen Tricks ausprobiert, aber Safari stürzte bei Eingabe weiter ab. Und nun plötzlich funktioniert wieder alles. Wie kann denn das sein? Wird im Hintergrund von Apple ständig auf Safari & Co. zugegriffen?

    [Antwort]

  54. Mad_Maik sagt:

    Habe auch dieses Problem mit Safari auf dem Mac…

    … Das sich das Aluminium Keyboard immer so schnell verbiegt wenn man ein paar mal drauf haut 🙈

    [Antwort]

  55. MonkeyMe sagt:

    Kann das Problem auf keinem meiner Geräte replizieren.

    [Antwort]

  56. tgn [iOS] sagt:

    da ich nirgendwo an meinen geräten ein update durchgeführt habe und der fehler bei mir auch auftritt… ist dies wohl nur ein weiterer beweis, wie apple die welt mit seinen servern beeinflusst…

    [Antwort]

    SmashDde Antwort vom Januar 27th, 2016 22:24:

    Richtig, endlich mal einer, der diesen Punkt überhaupt bemerkt.

    [Antwort]

    Macks Antwort vom Januar 28th, 2016 17:47:

    Ist ja wohl logisch, dass diese Vorschläge nicht vom Handy selbst sondern von irgendwelchen Servern kommen. Wie soll sonst analysiert werden was aktuell am meisten gesucht wird…
    Denke der Server hat einfach nicht richtig funktioniert und Safari stürzt hab, wenn es unerwartete Rückmeldungen bekommt.
    Glaube kaum, dass Apple da ein heimlich ein Update eingespielt hat.
    Könnte mir sogar vorstellen, dass Safari im Flugzeugmodus oder Intranet nicht abgestürzt wäre.

    [Antwort]

    SmashDde Antwort vom Januar 28th, 2016 17:51:

    Safari im Flugzeug Modus 😄
    Abgesehen davon ging ich bisher davon aus, dass diese Vorschläge sich auf Ergebnisse im Spotlight Index, Lesezeichen oder sonst was lokales beziehen, deshalb war es für mich eben nicht logisch.

  57. joselitocohiba sagt:

    Ich hab das Problem auch auf meinem iPhone 6s Plus

    [Antwort]

    Schach [iOS] Antwort vom Januar 27th, 2016 21:45:

    Und? Wie hast du es gelöst?

    [Antwort]

  58. duffy [iOS] sagt:

    Im Privat Modus stürzt Safarie auch nicht ab,
    Bei mir auf alle Fälle so

    [Antwort]

  59. heikimono sagt:

    Bei mir stürzt Safari immer noch ab, trotz Neustart…

    [Antwort]

  60. Krappe sagt:

    Keine Probleme mit 9.2.1 und Safari bei iPhone 6 Plus. Aber akku Problem hab i leider

    [Antwort]

  61. Dhegen sagt:

    Hab die Beta iOS 9.3 Public 1. auch hier mit dem iPhone 6S plus keine probleme

    [Antwort]

  62. NO⋁A sagt:

    Unter „Einstellungen“ Safari den Cache und Websitedaten entfernen anklicken, danach geht’s wieder. Erfolgreich durchgeführt

    [Antwort]

    Nemios Antwort vom Januar 27th, 2016 23:59:

    Schön wäre es. Ist nur nicht so. Sogar nach einem clean install nicht.

    [Antwort]

    NO⋁A Antwort vom Januar 28th, 2016 00:01:

    Das ist ja blöd. Tut mir leid für Dich, bei mir hat es geholfen

    [Antwort]

  63. Manuel C. sagt:

    Wieviel Google und Firefox und Co Apple dafür wohl bezahlt haben? #Applestore #Top Charts

    [Antwort]

  64. dipladenia sagt:

    Seit dem Update auf 9.2 haben mein iPhone 6 und iPad 4 Mini ein nicht reproduzierbares Eigenleben entwickelt…Screenfreeze, eigene Tastatureingaben, eigene Anrufe, obwohl es unbenutzt auf dem Tisch liegt, macht sich wirklich gut im Ausland 😡, wenn auch mit LocalSim, die im Netz verfügbaren Hilfen lösten das Problem nur so für 24h, Update auf 9.2.1 hat es nur verschlimmert. Ich könnte kotzen….
    Und zum Thema browsen…ich komme via Safari weder im Normal- noch im Privat-Modus auf einen einzigen deutschen Server. Das gilt ebenfalls für MacBook Pro
    Ganz großes Kino.
    Habe mich mittlerweile mit Hardware der Konkurrenz ausgestattet, alles funzt.
    Nach dieser Erfahrung werde ich mich vermutlich von Apple verabschieden

    [Antwort]

  65. Hexenbraut sagt:

    Ich hatte bisher keine Probleme, nach dem Update. iPhone 6 Plus.

    [Antwort]

  66. Umw00 sagt:

    Nach dem löschen des Cache ist wieder alles OK.
    iPhone 6S iOS 9.2.1 🙂
    Danke für die super Information! :-))

    [Antwort]

  67. Felicio sagt:

    Die Beta 2 von iOS 9.3 auf dem 6s hat das selbe Problem. Allerdings durch euren Trick leicht zu lösen. Jetzt nur nicht vergessen Sie nachher auch wieder anzuschalten 😐☝️

    [Antwort]

  68. PepPatty sagt:

    Ähm, mal ne kleine Anfrage:
    Wieweit hat Apple eigentlich ein- bzw. Zugriff auf mein Gerät??
    Will ich das??
    JA, die Hintergrundaktualisierung ist AUS!!

    Ich find es grad zum erbrechen!!!😤😡

    [Antwort]

    PepPatty Antwort vom Januar 28th, 2016 22:44:

    PS: immer noch mit 8.4 unterwegs….

    [Antwort]

Kommentar schreiben