Squirrel & Bär (reduziert): Liebevoll gestaltetes Lern-Abenteuer für Kinder im Test

Kategorie , , - von Fabian am 27. Mrz '14 um 07:35 Uhr

In Squirrel & Bär erleben Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren ein spannendes Abenteuer und lernen noch dazu 900 Vokabeln der englischen Sprache.

Squirrel & Bär Abenteuer Squirrel & Bär Abenteuer Mini-Spiel Squirrel & Bär Abenteuer Menü Squirrel & Bär Abenteuer Vokabelheft

Update am 27. März: Schade, dass uns die Entwickler diese Info nicht vorab auf den Weg gegeben haben. Squirrel & Bär ist jetzt auf 3,59 Euro reduziert.

Das vor wenigen Tagen erschienene Squirrel & Bär (App Store-Link) hatten wir bisher noch gar nicht auf unserem Radar. Durch einen kleinen Zufall wurden wir dann doch auf die Lern-App für Kinder aufmerksam gemacht: Die Entwickler der Fiete-App, die wir schon mehrfach in den News hatten, haben ein neues Büro bezogen und die neuen Nachbarn mit ihrer Kinder-App gleich mal zu uns geschickt.

Erst gestern hatten wir mit der Raupe Nimmersatt ja eine ähnlich teure Kinder-App in den News. Vorab kann ich sagen, dass sich die Investition in Höhe von 4,49 Euro für Squirrel & Bär deutlich mehr lohnt. Die Universal-App für iPhone und iPad hat einen Umfang von mehr als sechs Stunden, da geht der verlangte Preis mehr als in Ordnung.

Die Geschichte erzählt von einem Eichhörnchen und einem Bären, die den kranken Bienen helfen müssen, wieder gesund zu werden. Immerhin wollen die beiden Freunde doch auch in Zukunft nicht auf Honig und Nüsse verzichten – und das geht ohne Bienen nicht. Gemeinsam mit ihnen machen sich die Kinder in Squirrel & Bär auf die Suche nach der Heilpflanze, die in den Bergen vom Luchs bewacht wird.

Englisch ganz einfach nebenbei lernen

Aber was hat das alles mit Englischlernen zu tun? Nun, das machen die Kinder quasi nebenbei, denn außerhalb des Waldes sprechen alle Tiere nur Englisch. Nach und nach lernt man immer mehr Wörter und Sätze, damit man auch das restliche Abenteuer versteht. Insgesamt gibt es 22 Kapitel mit insgesamt 900 Vokabeln, von denen 300 in einem Stickeralbum gelistet werden. Das ist ein virtuelles Vokabelheft, in dem man sich einzelne Wörter noch einmal anhören kann.

Interaktive Inhalte dürfen in Squirrel & Bär natürlich nicht fehlen. Man muss die beiden Freunde nicht nur mit dem Finger über den Bildschirm bewegen, sondern auch kleine Rätsel lösen. In den ersten Leveln bin ich bereits auf ein Memo-Spiel und ein Labyrinth gestoßen. In den gesicherten Einstellungen der App können die Eltern sogar zwischen zwei Schwierigkeitsstufen wählen.

Sehr gelungen finden wir die Aufmachung von Squirrel & Bär. Die gezeichneten Grafiken sind zwar einfach gehalten, aber trotzdem detailverliebt und sehr sauber umgesetzt. Und auch die Sprecher gefallen uns sehr gut, für die englischen Sätze haben die Entwickler sogar auf Muttersprachler gesetzt.

Durch die Unterteilung in Kapitel kann man das Spiel sehr gut abgrenzen und die Kinder jeden Tag ein Kapitel spielen lassen – damit sollte in den nächsten drei Wochen für Spaß, Spannung und einen Lerneffekt gesorgt sein. Hier konnten wir die wohl einzige Schwäche der App feststellen: Obwohl wir ein Kapitel beendet haben, war das nächste im Hauptmenü nicht immer sofort freigeschaltet. Bei einem erneuten Start der App kam es so vor, dass wir teilweise ein Kapitel erneut absolvieren mussten. Wenn man im neuen Kapitel allerdings einige Sekunden wartet oder einen Schritt läuft, gab es keine Probleme.

Nichts zu meckern gibt es dagegen in Sachen In-App-Käufe oder Werbung. Es gibt keinerlei “künstliche Zusatzstoffe”, wie die Entwickler beteuern. Genau so sollte es bei einer App mit einem pädagogischen Hintergrund auch sein. Neben unserer Wertung gibt es im Anschluss noch einen kleinen Trailer.

Trailer: Squirrel & Bär

Testergebnis: Squirrel & Bär
appgefahren-Wertung: Bewertung der App
- Kapitel teilweise nicht richtig gespeichert
+ spielerisch lernen
+ kindgerecht gestaltet
+ viel Inhalt
Squirrel & Bär (AppStore Link) Squirrel & Bär
Hersteller: the Good Evil GmbH
Freigabe: 4+
Preis: 4,49 € Download
Bei der Qualität, die Squirrel & Bär an den Tag legt, bleibt uns kaum etwas anderes übrig, als eine Empfehlung auszusprechen. In dieser App haben Kinder nicht nur Spaß, sondern lernen auch noch etwas.

Kommentare2 Antworten

  1. Marcus sagt:

    Hi Fabian,

    vielen Dank für die schöne Besprechung. Wir schauen uns den Fehler mal direkt an und beheben ihn.

    Beste Grüße,

    Marcus (the Good Evil)

    [Antwort]

  2. Linda sagt:

    Hallo AppGefahren,

    das o.g. Problem beim Abspeichern der Kapitel wurde in der aktuellen Version 1.2 behoben.

    Beste Grüße
    Linda (the Good Evil)

    [Antwort]

Kommentare schreiben