Klassiker aus dem App Store: Englisch Übungen zum Mitnehmen mit Babbel Sprachen lernen leicht gemacht

Sprachen lernen leicht gemacht

Die aus Berlin stammende Lern-Anwendung Babbel hat sich in den vergangenen Jahren einen Namen gemacht. Im App Store gibt es mittlerweile mehrere zehntausend Bewertungen für die kostenlos erhältliche App, so kommt Babbel – Sprachen lernen für 4,5 Sterne über 25.000 Bewertungen. Zudem gibt es im App Store einige Ableger, mit denen man ebenfalls Vokabeln und Redewendungen in ausgewählten Sprachen lernen kann. Exemplarisch haben wir uns für diesen Artikel Babbel – Englisch lernen ausgesucht, das auf das gleiche Grundgerüst setzt und mit 4,4 Sternen bei knapp 6.000 Bewertungen ebenfalls hervorragend bei den Nutzern ankommt.

Weiterlesen


„hear, here“: Lehrreiche Englisch-App mit über 300 gleichlautenden Wörtern

Zum Lernen von anderen Sprachen gibt es im App Store mittlerweile zahlreiche Anwendungen. Mit „hear, here“ stellen wir euch einen weiteren Kandidaten vor.

Wörter, die gleich klingen, aber komplett andere Bedeutungen haben und dazu auch noch anders geschrieben werden, können eine ganz schön gemeine Sache sein. Was in der Muttersprache ganz gut klappt, kann in einer Fremdsprache eine echte Herausforderung sein. Die von Apple als „neue Lieblings-App“ markierte Anwendung „hear, here“ (App Store-Link) will sich um das Phänomen der gleichlautenden Wörter kümmern. Wir haben den zunächst kostenlosen Download genauer unter die Lupe genommen.

Weiterlesen

Gymglish: Englischkurse auf iPhone und iPad mit Abo-Preisen von bis zu 699,99 Euro im Jahr

Heutzutage kommt man im Alltag und im Beruf kaum noch ohne Englischkenntnisse aus. Mit Gymglish kann man seine Kenntnisse auffrischen.

Gymglish (App Store-Link) steht bereits seit 2012 im deutschen App Store zum Download bereit und kann dort als Universal-App kostenlos bezogen werden. Die etwa 48 MB große Anwendung erfordert zur Installation auf dem Gerät mindestens iOS 7.1 und kann komplett in deutscher Sprache genutzt werden.

Weiterlesen


(nicht mehr verfügbar) Audible: Nach Steve Jobs auch PONS Audiotraining als Hörbuch geschenkt

Ihr habt euch gestern die Hörbuch-App Audible installiert und seid begeistert? Wir haben neues Futter für euch.

Update um 8:55 Uhr: Sorry! Das nennen wir mal schlechtes Timing. Vor wenigen Minuten ging der Gratis-Download noch, jetzt erscheint die Meldung „Dieses Angebot ist nicht mehr verfügbar.“ Damit wäre die Aktion leider vorbei 🙁

Erst gestern haben wir über Audible berichtet. Dort gibt es, passend zum Todestag von Steve Jobs, die autorisierte Biografie des Apple-Gründers mit einem Gutscheincode als kostenlosen Download. Euer Feedback hat uns gezeigt: Solche Angebote gefallen euch sehr gut. Heute gibt es direkt das nächste Geschenk, wieder bei Audible. Anders als die Jobs-Biografie dürfte dieses Hörbuch zwar nichts für die breite Masse sein, dennoch lassen sich im Vergleich zum regulären Verkaufspreis stolze 12,95 Euro sparen.

Weiterlesen

LÜKlangu Fremdsprachentrainer: Englisch lernen leicht gemacht per App

Mit der passenden App macht das Lernen Spaß. Wir haben den LÜKlangu Fremdsprachentrainer Englisch für euch ausprobiert.

Mittlerweile sind grundlegende Englischkenntnisse ja immer wichtiger geworden. Sei es im Beruf, im Alltag, dem nächsten Urlaub oder selbst im App Store. Insbesondere bei umfangreichen Spielen fehlt ja oft eine vernünftige Übersetzung, da sie einfach zu zeitaufwändig wäre. Ein paar Englischkenntnisse haben definitiv noch niemandem geschadet – und wer sein Schulenglisch etwas entrosten will, kann auch das mit der passenden App tun. Wir haben für diesen Zweck einen Blick auf den LÜKlangu Fremdsprachentrainer Englisch (App Store-Link) geworfen, der auf iPhone und iPad installiert werden kann.

Die Universal-App kann zunächst kostenlos aus dem App Store geladen und ausprobiert werden. Wenn man Gefallen an der App gefallen hat, kann das Basis-Paket für einen In-App-Kauf in Höhe von 4,99 Euro freigeschaltet werden. Dafür erhält man neun Themengebiete und das Gesamt-Wörterbuch mit mehreren tausend Begriffen, das nach dem Download auch ohne Internetverbindung nutzbar ist. Zusätzliche Themengebiete sind im Doppelpack für jeweils 99 Cent erhältlich. So kann man die App ganz nach den eigenen Interessen und Bedürfnissen zusammenstellen.

Weiterlesen

PONS Sprachkalender vorgestellt: Jeden Tag ein wenig Englisch lernen

Englisch wird heutzutage immer wichtiger. Wer jeden Tag ein Häppchen lernen will, kann das mit dem PONS Sprachkalender machen.

Vokabel-Apps und Sprachtrainer sind im App Store schon länger bekannt. Die Sprachspezialisten von PONS haben sich nun etwas neues einfallen lassen, einen Sprachkalender. Dort bekommt man jeden Tag neue Aufgaben aus sieben verschiedenen Rubriken. Jeden Tag ein wenig Training, damit man nicht aus der Übung kommt. Besonders praktisch: Der PONS Sprachkalender (App Store-Link) für das iPhone kann kostenlos ausprobiert werden.

Was einigen Nutzern dagegen nicht ganz passt: Nach der 14-tägigen Testphase muss ein Abo abgeschlossen werden. Entweder für ein halbes Jahr und 4,49 Euro oder für zwölf Monate zum Preis von 6,99 Euro. In Anbetracht der Tatsache, dass man ein ganzes Jahr lang täglich mit neuen Lerneinheiten versorgt wird, finden wir den Preis fair. Ein einmaliger In-App-Kauf ohne automatische Verlängerungen hätte dem PONS Sprachkalender aber sicher nicht geschadet.

Weiterlesen


What A Trip: Witzige und stylish designte Jugendgeschichte bringt englische Alltagsprache näher

Jeeesh, man, I’m knackered! Don’t get yer knickers in a twist! – Nichts verstanden? Dann wird es Zeit für die App What A Trip.

Gerade Jugendliche tun sich schwer, das in der Schule gelehrte Englisch auch im Alltag anzuwenden. Oft sind die Redewendungen einfach viel zu formal und kaum mit der lockeren Jugendsprache vereinbar. Dieses Dilemma vor Augen hatten wohl die Entwickler von What A Trip, einer witzig-coolen englischen Sprach-App, die in das informelle Englisch einführt, dem man im Alltag begegnet.

What A Trip ist in zwei Versionen, zum einen fürs iPhone und den iPod Touch (App Store-Link), aber auch in einer iPad-Variante (App Store-Link) erschienen. Beide Apps sind jeweils für 2,69 Euro im deutschen App Store erhältlich und nehmen auf euren iDevices knapp 150 MB in Anspruch. Für die Installation wird zwingend iOS 7.0 vorausgesetzt.

Weiterlesen

Squirrel & Bär (reduziert): Liebevoll gestaltetes Lern-Abenteuer für Kinder im Test

In Squirrel & Bär erleben Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren ein spannendes Abenteuer und lernen noch dazu 900 Vokabeln der englischen Sprache.

Update am 27. März: Schade, dass uns die Entwickler diese Info nicht vorab auf den Weg gegeben haben. Squirrel & Bär ist jetzt auf 3,59 Euro reduziert.

Das vor wenigen Tagen erschienene Squirrel & Bär (App Store-Link) hatten wir bisher noch gar nicht auf unserem Radar. Durch einen kleinen Zufall wurden wir dann doch auf die Lern-App für Kinder aufmerksam gemacht: Die Entwickler der Fiete-App, die wir schon mehrfach in den News hatten, haben ein neues Büro bezogen und die neuen Nachbarn mit ihrer Kinder-App gleich mal zu uns geschickt.

Weiterlesen

Langenscheidt IQ: Englisch oder Spanisch spielerisch lernen

Vokabeln lernen muss man nicht unbedingt mit öden Karteikarten. Dass es auch schick geht, beweist Langenscheidt mit neuen Apps.

Wenn es um Sprachen geht, kennen sich die Kollegen von Langenscheidt sehr gut aus. Ende August haben sie gleich zwei neue Apps veröffentlicht, die wir euch heute vorstellen wollen. Es handelt sich um zwei Vokabeltrainer aus der Reihe Langenscheid IQ (Englisch/Spanisch), die jeweils kostenlos auf iPhone und iPad geladen werden können.

Komplett gratis sind die Programme natürlich nicht, aber man kann jeweils in eines von acht Themengebieten herein schnuppern. Das komplette Paket mit allen 800 Wörtern und Redewendungen kann man für 9,99 Euro per In-App-Kauf freischalten.

Gerade für Sprachanfänger ist Langenscheidt IQ wirklich sehr gut geeignet – denn zu jedem Eintrag gibt es ein passendes Bild, mit dem man sich die Vokabel leichter merken kann. Zusätzlich zur Kombination aus Schrift und Fotografie wird das entsprechende Wort sogar noch vorgelesen.

Weiterlesen


Englischkurs von DeAgostini: Teure In-App-Käufe, soweit das Auge reicht

Ich als Liebhaberin der englischen Sprache bin ja generell begeistert, wenn Entwickler Sprachkurse für den App Store auf die Beine stellen.

Mit dem Englischkurs von DeAgostini (App Store-Link) findet sich seit dem 30. Juli dieses Jahres ein weiteres Angebot im deutschen App Store. Die App an sich ist gratis herunterladbar, allerdings muss der Nutzer für die Inhalte der 65,6 MB großen Universal-App teuer bezahlen.

Der Verlag DeAgostini, der sich sonst vor allem für Stadtpläne oder Sammelhefte verantwortlich zeigt, hat mit dem Englischkurs seine erste App dieser Art in den App Store gebracht. Allein diese Tatsache lässt einen mit Hintergrundwissen ausgestatteten Nutzer misstrauisch werden – kann der Inhalt und Aufbau der App mit denen renommierter Sprachexperten von Langenscheidt oder PONS mithalten?

Weiterlesen

Überlebens-Sprachtrainer: Englisch-Vokabeln für Anfänger

Wenn das Englisch schon richtig eingerostet ist, empfiehlt sich ein Blick auf den neuen Überlebens-Sprachführer von Mobilinga.

Die Neuerscheinung trägt von vollen Namen „Englisch (US) – Überlebens-Sprachführer mit über 500 Bildern und den wichtigsten Phrasen für die Reise“ (App Store-Link). Kurzer geht es kaum, zum Glück müssen sich die Entwickler auf dem Homescreen etwas kürzer fassen. Auch der Preis fällt knapp aus: Derzeit wird die iPhone-App für 79 Cent angeboten.

Nach dem 232 MB großen Download muss man sich zunächst einen Benutzer anlegen, dazu muss man aber nur einen Namen eintragen und sich nirgends registrieren. Das hat den Vorteil, dass man die App mit mehreren Personen nutzen und jeder seinen eignen Fortschritt verwalten kann.

Die grafisch eher schlicht gehaltene App setzt sich im Wesentlichen aus drei Menüpunkten zusammen: In der Suche findet man alle 500 Begriffe, die in verschiedene Kategorien geordnet sind. Im Lern-Modus kann man sich die einzelnen Vokabeln ansehen und die Karteikarten dann als gelernt markieren, bevor man sein Wissen im Quiz abfragt.

Weiterlesen

Inside Apple: Neues Buch ab sofort erhältlich

Es gibt mal wieder ein interessantes Buch für Apple-Fans: Inside Apple.

Die Steve Jobs Biografie (Amazon-Link) sollte mittlerweile durchgelesen sein, eine überarbeitete zweite Ausgabe mit einer verbesserten Übersetzung ist angeblich auf dem Weg. Wer neuen Lesestoff benötigt und der englischen Sprache mächtig ist, kann einen Blick auf Inside Apple werfen.

Auf Interviews mit Steve Jobs musste Autor Adam Lashinsky verzichten, dafür hat er aber viele andere Personen und ehemalige Apple-Mitarbeiter befragt. Ich habe letztens einen Auszug über Apples Geheimhaltungspolitik gelesen und fand den Abschnitt echt interessant, wobei vor der Veröffentlichung ja meist die besonderes interessanten Passagen gezeigt werden.

Preislich liegt Inside Apple jedenfalls im grünen Bereich. Das Taschenbuch kann für 10,50 Euro (Amazon-Link) vorbestellt werden, die gebundene Ausgabe gibt es für 18,95 Euro (Amazon-Link). Verschickt werden sollten die Titel innerhalb der kommenden Wochen. Wer das Buch schon jetzt lesen will, findet es im iBookstore für 13,99 Euro. Informationen über eine deutsche Übersetzung sind uns bisher nicht bekannt.

Weiterlesen


12 Tage: 30 Euro bei Wörterbuch von Langenscheidt sparen

An Tag 7 der 12-Tage-Geschenke-Aktion kann man stolze 29,99 Euro sparen, denn die Applikation „Englisch – Deutsch Wörterbuch“ (App Store-Link) wird sonst zu diesem Preis angeboten.

Wie immer kann man den kostenlosen Download nur heute tätigen, also schlagt schnell zu. Heute gibt es die dritte App der Aktion 12 Tage Geschenke und die Ersparnis ist die bisher größte der gesamten Aktion.

Langenscheidt ist bekannt für gute Wörterbücher und bietet rund 73.000 Einträge mit 365.000 Stichwörtern, Wendungen und Übersetzungen. Wie man schon aus dem Namen folgern kann geht es um die Sprachen Englisch und Deutsch – beide Übersetzungsrichtungen sind möglich.

Bei der Ausgabe gibt es zusätzlich Angaben zur Grammatik und Schreibvarianten sowie Hinweise auf besondere Redewendungen und Sinnzusammenhänge. Des Weiteren kann man sich Stichwörter von Muttersprachlern vorlesen lassen, damit man die richtige Aussprache lernt.

Außerdem sind Vokabelkarten, eine Suche, die Funktion „Ähnliche Wörter“ oder aber auch einen Verlauf, der alle Einträge protokolliert, in die App integriert worden. Wer bisher keine 30 Euro für ein Wörterbuch auf iPhone und iPad ausgeben wollte, hat jetzt die Möglichkeit den Download kostenlos zu tätigen – Danke Apple!

Weiterlesen

Gratis: Das Wörterbuch der englischen Sprache

Merriam-Webster ist seit über 150 Jahren einer der führenden Provider. Nun gibt es auch eine passende iPhone- und iPad-Applikation.

Merriam-Webster Dictionary (iPhone/iPad) ist seit dem 25. Mai als Gratis-Download verfügbar und ist leider keine Universal-App. Da die App kostenlos angeboten wird, muss man damit leben, dass Werbebanner eingeblendet werden – leider können diese nicht weggeklickt werden.

Es gibt zwei Möglichkeiten der Suche: Zum einem gibt es eine manuelle Textsuche, zudem kann man auch eine „Stimmen-Suche“ starten. Dazu spricht man klar und deutlich das zu suchende Wort ein und schon wird man zum Eintrag geleitet.

Wie man es von einem Lexikon kennt, wird hier die Definition, die Aussprache und einige Beispiele angezeigt. Da es sich um ein englisches Wörterbuch handelt, sind alle Erklärungen ebenfalls auf Englisch.

Außerdem gibt es noch „Das Wort des Tages“ und eine Historie aller gesuchten Wörter. Auf dem iPhone kann die Menüleiste ausgeblendet werden, damit der ganze Bildschirm mit Text gefüllt werden kann, auf dem iPad steht eine Liste zur Verfügung, wo alle Wörter vorhanden sind. Mit einem Fingerwisch kann die komplette Liste durchforstet werden.

Wer englische Texte schreibt oder sich mit der englischen Sprache befasst, sollte auf jeden Fall einen Blick auf die kostenlose Applikation werfen.

Weiterlesen

Jeden Freitag gratis: M’s Wörterbuch Deutsch Englisch

Das ist uns bisher noch nicht über den Weg gelaufen: Jeden Freitag wird M’s Wörterbuch – Deutsch Englisch (App Store-Link) zum Nulltarif angeboten.

Erst wenn eine Lite-Version des Wörterbuchs erscheint, wird die wöchentliche Aktion gestoppt. Wann diese erscheinen wird ist unklar – also lieber mit dem Download der sonst kostenpflichtigen Vollversion beeilen.

Wie man schon aus dem Namen folgern kann, handelt es sich um ein Wörterbuch für die Übersetzung von Deutsch nach Englisch und umgekehrt. Der Vorteil der nur knapp 4 MB großen App ist, dass alle Übersetzungen offline verfügbar sind. Soll bedeuten, dass für die Nutzung keine Internetverbindung benötigt wird.

Der Wortschatz ist mit etwa 150.000 Übersetzungen recht groß und die meisten Wörter sollten gefunden werden. Ganz exotische Wörter wird die App vermutlich nicht finden. Die Ausgabe erfolgt in einer übersichtlichen Liste, in der relevante Suchergebnisse angezeigt werden.

Bei M’s Wörterbuch handelt es sich um eine Universal-App und kann somit auf iPhone und iPad installiert werden, der reguläre Preis beträgt 79 Cent.

Weiterlesen

Copyright © 2021 appgefahren.de