Amazon Smart Plug: Das erwartet euch bei der Alexa-Steckdose

Neues Smart Home Gerät wird ab 17. Oktober ausgeliefert

Amazon Smart Plug Echo Plus

Einige der neuen Alexa-Geräte haben wir euch in den vergangenen beiden Tagen bereits vorgestellt. Unter anderem gab es einen ersten Eindruck vom neuen Echo Dot der dritten Generation sowie einen ausführlichen Testbericht rund um den neuen Echo Show der zweiten Generation. Neben den neuen Echo-Geräten liefert Amazon in der kommenden Woche aber noch ein weiteres neues Produkt: Den Amazon Smart Plug.

Mit der WLAN-Steckdose begibt sich Amazon in ein ganz neues Territorium: Bislang hat sich der Internet-Reise auf andere Hersteller verlassen, wenn es um die Anbindung von Smart Home Geräten geht. Abgesehen von Ring, das ja mittlerweile zu Amazon gehört, ist der Amazon Smart Plug das erste Smart Home Produkt mit einem eigenen Branding.

Amazon Smart Plug hat einige direkte Konkurrenten

Neu ist die Idee einer Alexa-gesteuerten Steckdose natürlich nicht: Auf dem Markt gibt es bereits dutzende Produkte, die genau das ermöglichen. Neben einigen Modellen, die über Funkverbindungen wie ZigBee kommunizieren und damit einen passenden Hub benötigen, gibt es auch schon einige WLAN-Modelle auf dem Markt, die sogar deutlich günstiger angeboten werden. Und genau das ist der Knackpunkt des neuen Amazon Smart Plug. Im Gegensatz zu ZigBee-Lösungen benötigt er zwar keinen weiteren Hub, mit einem Preis von 29,99 Euro ist er aber auch deutlich teurer als die direkte Konkurrenz.

Und damit meine ich nicht unbedingt die zahlreichen unbekannten Hersteller aus China, die ihre Steckdosen zum Teil ohne richtigen Markennamen vertreiben. Auch TP-Link, mittlerweile ja durchaus ein bekannter Hersteller auf dem Markt, unterbietet den Preis des Amazon Smart Plug aktuell deutlich. Die TP-Link WLAN Steckdose kostet aktuell nur 19,99 Euro und ist sogar nicht nur mit Alexa kompatibel, sondern auch mit Google Home und IFTTT.

Amazon Smart Plug Lampe

Hinzu kommt: Der Amazon Smart Plug ist alles andere als ein kompaktes Gerät. Seine Abmessungen betragen 101,1 x 79,4 x 56 Millimeter. In einer einzelnen Steckdose an der Wand ist das sicherlich kein Problem, spätestens wenn man den weißen Stecker aber in einer Mehrfachsteckdose einsetzen möchte, bekommt man Probleme.

Immerhin: Die Einrichtung des Amazon Smart Plug könnte einfacher nicht sein. Man steckt die smarte Steckdose in einen Stecker und startet die Alexa-App, um ein neues Gerät zu suchen. Dort wählt man den Smart Plug aus und scannt mit der Kamera von iPhone oder iPad einen Barcode aus dem Handbuch. Ganz ohne Eingabe von irgendwelchen Daten ist die smarte Steckdose innerhalb von einer Minute einsatzbereit.

Liefert Alexa in Zukunft weitere neue Funktionen?

Die Steuerung erfolgt dann natürlich bevorzugt mit einem Sprachbefehl: „Alexa, schalte die Steckdose an“. Alternativ kann man die Steckdose aber auch über die App, mit angelegten Routinen oder über einen kleinen Knopf am Gerät selbst schalten. Die Schaltzeiten sind dabei sehr schnell, wie bei anderen Geräten auch bleibt ein kleines Klacken des Relais aber nicht aus. Der aktuelle Schaltzustand sowie wichtige Systemmeldungen werden dabei über eine kleine LED an der Vorderseite angezeigt.

Natürlich habe ich die Hoffnung, dass Amazon in Zukunft weitere Funktionen nachreichen wird. Es wäre zum Beispiel klasse, wenn man Timer-Befehle verwenden könnte: „Alexa, schalte die Steckdose für 10 Minuten an“. Solche generellen Funktionen würden dann aber wohl auch für andere kompatible Steckdosen verfügbar sein. Und am Ende dürfen wir uns nichts vormachen: Mit einem Preispunkt von 29,99 Euro ist der Amazon Smart Plug aktuell deutlich teurer als namhafte Alternativen.

Amazon Smart Plug (WLAN-Steckdose), funktionert...
224 Bewertungen
Amazon Smart Plug (WLAN-Steckdose), funktionert...
  • Amazon Smart Plug funktioniert mit Alexa - steuern Sie jede Steckdose mit Ihrer Stimme.
  • Programmieren Sie Lampen, Kaffeemaschinen und andere Geräte, sodass sie sich automatisch an- und abschalten, oder bedienen Sie sie per Fernsteuerung von unterwegs.
TP-Link Kasa Smart WLAN Steckdose, funktionieren...
1.829 Bewertungen
TP-Link Kasa Smart WLAN Steckdose, funktionieren...
  • Kompatibilität - Funktioniert mit Amazon Alexa und Google Assistant für Sprachsteuerung (Alexa-Gerät und Google Home-Gerät separat erhältlich) und IFTTT
  • Kein Hub erforderlich - funktioniert mit jedem WLAN-Router, ohne dass ein separater Hub oder kostenpflichtiger Abonnementdienst erforderlich ist

Kommentare 4 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2018 appgefahren.de