Ampelini XL: Kinder lernen spielerisch den Umgang mit Gefahren im Straßenverkehr

Eltern sind immer wieder besorgt, wenn sich die lieben Kleinen ganz unbedarft und naiv im Straßenverkehr bewegen. Mit Ampelini XL kann man ihnen tägliche Gefahren verdeutlichen.

Ampelini XL 1 Ampelini XL 2 Ampelini XL 3 Ampelini XL 4

Ampelini XL (App Store-Link) wurde von der Unfallforschung der Versicherer (UDV) herausgegeben, um Eltern und Kindern ab einem Alter von 3 Jahren eine kleine Hilfe an die Hand zu geben, welche Gefahren im Straßenverkehr und in der Freizeit auftreten können, und wie man sich davor schützen kann. Die Universal-App kann gratis aus dem deutschen App Store geladen werden, verfügt selbstverständlich über eine deutsche Lokalisierung und benötigt zur Installation neben 84 MB Speicherplatz auch iOS 6.0 oder neuer.

In der neuen Ampelini-Welt bewegen sich die Kinder durch eine phantasievolle Stadtlandschaft. Hinter vielen Figuren entdecken sie dabei lustige und zugleich lehrreiche Überraschungen, Animationen und Minispiele. Dabei werden sie von den Zeichentrickfiguren Gina, Rocco und Grecco unterstützt. Siegfried Brockmann, Leiter der UDV, erklärt dazu: „Wir wollten die Touchscreen-Technologie direkt in die Spieleentwicklung einbeziehen, da sich Kinder im Vorschulalter viel mehr auf ihren Tastsinn verlassen.“

Preisgekröntes Konzept und Verzicht auf Werbung

Themen der App sind z. B. sicheres Verhalten an Bushaltestellen, an der Ampel, vor einer Ausfahrt und im Schwimmbad. Zudem wird die Verkehrssicherheit von Fahrrädern in kindgerechter Art und Weise erklärt. Bei den Spielen stellt sich der Lerneffekt jedoch unterschwellig ein, Ampelini XL bietet Kindern vor allem Spaß in einer bunten Phantasiewelt voller lustiger Wesen.

Die Spiele erfordern keine Sprach- und Lesekenntnisse, sind einfach zu bedienen, können offline benutzt und beliebig oft wiederholt werden. Für die Nutzung kann entweder auf den Lautsprecher des iDevices oder auch auf Kopfhörer zugegriffen werden. Ampelini XL ist außerdem nicht nur kostenlos, sondern auch völlig werbefrei, zudem kann jedes Kind ohne Anmeldung und Angabe persönlicher Daten sofort mitspielen.

Schon der Vorgänger unter dem einfachen Titel Ampelini basiert auf einer Website, die auf dem deutschen Kinder-Medien-Festival 2011 mit dem „Goldenen Spatz“ für die beste Kinder-Website augezeichnet wurde. Ampelini.de erhielt außerdem den „Erfurter Netcode“, ein Qualitätssiegel für sichere Kinder-Websites, da sie die soziale und kognitive Entwicklung von Kindern fördert. Auch Ampelini XL kann daher bedenkenlos den Kleinen in die Hände gegeben und aufgrund seines kostenlosen Angebots von den Eltern ohne Risiken genauer unter die Lupe genommen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de