Apple lädt zu einem Bildungs-Event am 27. März nach Chicago ein

Apple hat Pressevertreter zu einem Event nach Chicago eingeladen, das am 27. März stattfinden wird.

Apple Event Einladung

Erst gestern haben wir die Vermutung aufgestellt, dass Apple in diesem Monat keine neuen iPad-Modelle mehr vorstellen wird. Nun hat man sich doch noch für ein Event in diesem Monat entschieden, das am 27. März an ungewöhnlicher Stelle in Chicago stattfinden wird.


Dieser Ort kommt allerdings nicht von ungefähr, denn es handelt sich um ein Bildungs-Event für Schüler und Lehrer. Erst im vergangenen Dezember hat Apple eine Partnerschaft mit den Schulen in Chicago gestartet. Das Event trägt den Titel „Let’s Take a Field Trip“, zudem fügt Apple an: „Join us to hear creative new ideas for teachers and students.“

Was zeigt Apple auf dem März-Event?

Ob es für die Veranstaltung am 27. März einen Live-Stream geben wird, ist bislang noch nicht bekannt, dürfte sich allerdings in den nächsten Tagen klären. Einstellen müssen werden wir uns auf eine etwas andere Uhrzeit, denn statt gewöhnlich um 19:00 Uhr deutscher Zeit wird es schon um 17:00 Uhr deutscher Zeit losgehen. Der Startschuss in Chicago ist um 10:00 Uhr Ortszeit.

Was Apple präsentieren wird, ist völlig offen. Möglicherweise sind es neue Software-Tools für den Bildungsbereich, möglich wäre aber auch neue, günstige Einsteiger-Hardware. Zuletzt gab es ja Gerüchte um ein neues MacBook Air für unter 1.000 US-Dollar. Man darf in jedem Falle gespannt sein.

Anzeige

Kommentare 4 Antworten

  1. Super! Wir sind gespannt.

    Apple School Manager und die Umstellung von OS Server Caching auf High Sierra verändert ja nicht nur softwareseitig, bisher wurde meist ein oller beefed macMini genutzt, wenig optimal.

  2. Gut das Ihr beiden offenkundig null Ahnung habt. iPads und Co sind keine Lehrmethode, sondern Lehrmittel, die Methoden dahinter können klassisch oder reformpädagogisch sein, neuerdings gibt es hybride Ansätze. Jeder Ansatz ist nix wenn der ausübende „Lehrkörper“ nix ist, egal welche Methode.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de