Die Top-Themen der Woche: Unser iPhone 14 Drop-Test & Gewinnspiel

Was in den vergangenen Tagen wichtig war

Auch gestern haben uns wieder zwei Pakete von Apple erreicht. Nicht nur die neue Apple Watch Ultra wurde ausgeliefert, sondern auch die neuen AirPods Pro der zweiten Generation. Und auch sonst hat sich in den letzten Tagen vieles um Apple gedreht.

So haben wir beispielsweise ein iPhone 14 Pro Max aus vier Metern Höhe auf harten Steinboden fallen lassen. Nicht ganz ohne Grund, denn wir wollten ausprobieren, ob die Schutzhüllen von Zagg tatsächlich ihren Zweck erfüllen. Leider schlug das iPhone voll auf dem Display auf. Am besten lest ihr die ganze Geschichte nach…


Wir werfen aber nicht nur iPhones herunter, wir verlosen sie auch. Den heutigen Sonntag könnt ihr noch dazu nutzen, an unserem Gewinnspiel mit XLayer teilzunehmen und ein brandneues iPhone 14 im Wert von 999 Euro zu gewinnen. Wenn das mal nicht eine tolle Chance ist?

Neues rund um Philips Hue auf Hueblog.de

Leider nicht reibungslos läuft es derzeit für Philips Hue. Gleich eine ganze Produktserie musste quasi zum geplanten Marktstart wieder zurückgezogen werden. Was dort schief gelaufen ist, könnt ihr im Hueblog nachlesen.

Alle Top-Themen der Woche im Überblick

Anzeige

Kommentare 5 Antworten

  1. Bin auf den Ultra Test gespannt von euch drei extrem Sportlern 😂

    Auch wenn es den Stadtteil Bergen bei euch gibt hat das mit einen Berg wenig zu tun und selbst Tippelsberg ist nichts was ein Bayer als Berg betiteln würde.

    Da ich hier auch noch nicht wirklich Gadgets fürs Tauchen, Triathlon oder auch nur Marathon gesehen habe. Glaube ich auch nicht dass ihr in Bezug darauf die Watch testen könnt.

    Wird sicherlich ein sehr aufschlussreicher Test wie eine Apple Watch Ultra im normalen Alltag sich so schlägt 🤣

      1. Kannst du so nennen.

        Ich finde es schäbig so ein Gerät zu kaufen obwohl man überhaupt nicht die Zielgruppe ist und entsprechend es überhaupt nicht richtig bewerten zu kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de