Eigene Rezepte: App zum Sammeln von Lieblingsrezepten aktuell gratis laden

Die Anwendung kostete zuletzt 99 Cent im deutschen App Store.

Eigene Rezepte (App Store-Link) steht schon seit einiger Zeit im App Store zum Download bereit. Zuletzt musste für die Universal-App für iPhone und iPad ein Preis von 99 Cent investiert werden, nun gibt es die Anwendung komplett gratis. Die Installation erfordert neben iOS 9.3 auch mindestens 51 MB an freiem Speicherplatz, zudem gibt es eine deutsche Sprachversion.

Der Entwickler Heiko Lenhof berichtet über seine App in der App Store-Beschreibung: „Mit Eigene Rezepte ist es ganz einfach, all deine Lieblingsrezepte zu speichern und zu verwalten. Gib sie direkt am iPhone oder iPad ein oder lade Bilder und PDFs hoch. Über den Safari-Browser kannst du auch ganz einfach Rezepte von Seiten wie chefkoch.de oder lecker.de als PDF importieren.“

Menschen, die gerne kochen und backen, und dabei häufiger auf eigene Rezepte oder Empfehlungen von Freunden, Kollegen und Familie zurückgreifen, sind definitiv Kandidaten für diesen aktuell kostenlosen Download. Auch wer sich bereits nach Alternativen wie den Paprika Rezepte Manager (App Store-Link) umgesehen hat, aber ungern den vollen Preis von 5,49 Euro zahlen möchte, sollte sich Eigene Rezepte genauer ansehen.

iCloud-Sync und integrierte Einkaufsliste

Die App bietet neben der oben erwähnten Integration von externen Rezeptquellen auch eine Möglichkeit, Rezepte nach Kategorien zu sortieren, letztere mit Bildern und Text anzupassen, mittels eines Rezepte-Assistenten auf dem iPad schnell neue Einträge vorzunehmen, eine Volltext-Suche zu nutzen, die angelegten Rezepte über AirPrint auszudrucken oder sie als PDF zu exportieren, und die Sammlung dank einer iCloud-Anbindung auch geräteübergreifend zu nutzen. Weiterhin gibt es eine Einkaufsliste und eine Funktion zum Weiterleiten von Rezepten per E-Mail, WhatsApp und iMessage.

Im Durchschnitt bekommt Eigene Rezepte derzeit bei knapp 600 Rezensionen im App Store 4,4 von 5 Sternen – ein sehr guter Wert. Wie immer gilt aber auch bei dieser Preisaktion: Wie lange der Download noch kostenlos ist, können auch wir leider nicht vorhersagen. Daher solltet ihr bei Interesse schnellstmöglich zuschlagen.

Kommentare 7 Antworten

  1. Ich kaufe keine apps mehr da Apple mir das Geld nicht wider gibt wenn eine app scheiße ist und nicht geht.
    Hab so einige mal zum Test gekauft..
    Geld Verschwendung.

    1. Außerdem sind die Bewertungen manipuliert. Nehmen wir Sygic als Beispiel. In den Bewertungen taucht nirgendwo das CarPlay-Debakel auf. Das ist mir schon bei einigen Apps aufgefallen, dass es da nicht mit rechten Dingen zugeht. Alles sehr intransparent. Aber was macht man nicht alles für 30%.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de