Ein bestimmter Netzwerkname kann das WLAN von iPhone und iPad komplett deaktivieren

Aufpassen bei dieser Zeichen-Kombination

Auch wenn der Prime Day in vollem Gange ist, wollen wir euch heute natürlich auch über ein paar andere Themen informieren. Hättet ihr zum Beispiel gedacht, dass ein bestimmter Netzwerkname die WLAN-Funktionalität eines iPhones oder iPads komplett deaktivieren kann?

So hat ein Twitter-Nutzer am Wochenende berichtet, dass die WLAN-Anbindung seines iPhones komplett zusammengebrochen ist, nachdem er sich mit einem WLAN verbunden hat, das den folgenden Namen hatte: %p%s%s%s%s%n.


In der freien Wildbahn dürfte der gesunde Menschenverstand ausreichen, dass man sich nicht mit einem solchen Netzwerk verbinden sollte. Tut man es doch, deaktiviert man alle WLAN-Funktionen von iPhone und iPad. Die Kollegen von 9to5Mac erklären das Phänomen wie folgt:

Hier ist die wahrscheinliche Erklärung: Die ‚%[Zeichen]‘-Syntax wird in Programmiersprachen häufig verwendet, um Variablen in eine Ausgabezeichenkette zu formatieren. In C bedeutet der ‚%n‘-Spezifizierer, dass die Anzahl der in die Formatzeichenkette geschriebenen Zeichen in einer Variablen gespeichert wird, die an die String-Formatierungsfunktion übergeben wird. Das Wi-Fi-Subsystem übergibt den Wi-Fi-Netzwerknamen (SSID) wahrscheinlich unsaniert an eine interne Bibliothek, die die String-Formatierung durchführt, was wiederum einen willkürlichen Speicherzugriff und einen Pufferüberlauf verursacht. Dies führt zu einer Speicherbeschädigung und der iOS-Watchdog beendet den Prozess, wodurch Wi-Fi für den Benutzer effektiv deaktiviert wird.

Sollte euch dieses Missgeschick dennoch passieren, müsst ihr das iPhone nicht gleich in die Tonne werfen. In den iOS-Einstellungen könnt ihr im Bereich Allgemein -> Zurücksetzen alle Netzwerkeinstellungen löschen. Damit wir auch der schädliche Netzwerkname aus dem Gedächtnis des Geräts gelöscht und alles funktioniert wieder normal. Es ist zudem davon auszugehen, dass Apple diesen Fehler mit einem der nächsten Updates beheben wird.

Anzeige

Kommentare 3 Antworten

  1. „Komplett deaktivieren“, oder an anderer Stelle (nicht hier) „…Gerät angreifbar…“?!? Warum schreiben Blogs derartig unangemessene Überschriften?

    Komplett deaktivieren ist falsch, es wird lediglich die Netzwerkfunktion abgeschaltet, welche durch zurücksetzen der entsprechenden Einstellungen wieder aktiviert werden kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de