Expedia: Reise-App fürs iPad komplett neu gestaltet

Die Reise-Webseite Expedia kennen wohl die meisten von uns. Heute gab es für die App ein umfangreiches Update.


ExpediaIn den Urlaubsvorbereitungen habe ich immer sehr viel Freude dabei, auf verschiedenen Webseiten und Portalen nach tollen Hotels, Bewertungen und natürlich auch den besten Preisen zu suchen, bevor dann im netten Reisebüro um die Ecke gebucht wird. Expedia (App Store-Link) hat sich auf iPhone und iPad ohnehin schon sehr modern präsentiert, mit dem heutigen Update gibt es für die iPad-Version ein wenig Feinschliff.

So wurde zum Beispiel die Suche optimiert. Es gibt nur noch ein einziges Suchfeld, in dem man die Stadt, den Flughafen oder die Region eingibt, um dann auf einer geteilten Ergebnis-Seite alle Hotels und Flüge auf einen Blick zu sehen. Die zuvor notwendige Eingabe von Reisedaten entfällt.

Wer noch gar nicht so genau weiß, wohin er überhaupt reisen möchte, kann sich in den neuen Reisegalerien umsehen. Auf einer Weltkarte werden Bildergalerien und Orte angezeigt, die man einfach antippen und entdecken kann.

Expedia verschenkt immer mal wieder Apps

Der Download der Expedia-App lohnt sich aber auch aus einem anderen Grund: In der Medien-Lounge, die man über den Reiter „Reisen“ erreichen kann, werden immer mal wieder Gutschein-Codes für normalerweise kostenpflichtige Apps angeboten. Momentan gibt es dort zwar nichts, aber so seid ihr auf jeden Fall gerüstet. Leider gibt es keine Erinnerungs-Funktion, man muss also immer mal wieder selbst reinschauen.

Eine weitere Empfehlung in Sachen Reisen ist und bleibt Holidaycheck, wo meiner Meinung nach die besten Hotel-Rezensionen zu finden sind. Wer gerne etwas neues entdeckt, sollte auch einen Blick auf Airbnb werfen, über das man an meist günstige und schicke Privatunterkünfte gelangt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de