Fabulous Angela’s True Colors: Mode-Minispiel um eine hippe Fashionista ist Apples Favorit

Die Protagonistin Angela will in diesem Spiel den Modethron New Yorks besteigen.

Die Spiele-Reihe um Fabulous Angela, einer trendigen Modefreundin, ist bisher komplett an mir vorbei gegangen. Derzeit jedoch bewirbt Apple den aktuellsten Teil der Serie, Fabulous Angela’s True Colors (App Store-Link), höchst prominent mit einem großen Banner im Spiele-Bereich des deutschen App Stores. Das etwa 155 MB große Spiel benötigt iOS 8.0 oder neuer auf dem Gerät, und kann auch in deutscher Sprache absolviert werden. Der Download ist grundsätzlich kostenlos, die Vollversion des Spiels kann für 10,99 Euro erworben werden. Wer kein Geld ausgeben möchte, kann alle Level auch werbefinanziert absolvieren.

Die Anbieter von RealNetworks beschreiben ihren Titel im deutschen App Store mit den Worten, „Die beliebte Fashionista Angela ist wieder da und mit ihr ein total hippes Abenteuer in New York, wie es nur sie erleben kann! Angela träumt davon, eine eigene Modeboutique im Herzen von New Yorks angesagtester Schöpferszene zu eröffnen. Die Fashion Week steht bevor und sie setzt alles daran, dort mit ihren Ideen zu brillieren. Mit ihren neuen Entwürfen sucht sie nach Investoren, die näher sind, als sie zunächst glaubt… Doch als die amtierende Modekönigin Noémie davon hört, dass eine aufstrebende Modedesignerin an ihrem Thron sägt, setzt sie alles daran, Angelas Pläne zu durchkreuzen.“

Die Aufgabe des Spielers ist es daher, der Spielfigur Angela beim Aufbau der eigenen Boutique zu helfen und sie damit auf die New Yorker Fashion Week zu bringen. Dazu heißt es, eigene Kleider und Accessoires zu kreieren, das kleine Geschäft zu dekorieren, Models einzukleiden, zu schminken und ihnen schicke Frisuren zu verpassen, sowie den Laufsteg der großen Modeshow zu erobern. Insgesamt gibt es in Fabulous Angela’s True Colors 60 storybasierte Level sowie 24 Spezial-Level zu bewältigen, ebenso wie sechs Endlos-Welten. 

Noch keine Optimierung für die neuen iPhone-Generationen

Das Spiel ist damit eine Kombination aus Zeitmanagement- und Designspiel, in dem auch zusätzliche 20 Mini-Games absolviert werden können. Die Zeitmanagement-Level in Angelas eigener kleiner Boutique sind am Anfang noch relativ einfach zu bewältigen, aber der Schwierigkeitsgrad steigt schnell an. Zum Glück gibt es immer auch kleine Extras, die die Fashionista ihren Kunden bieten kann – von Duftlampen zur Entspannung bis zu kleinen Sitzkissen, die das Shopping-Erlebnis angenehmer gestalten. 

Ganz verzichtet wurde aber auch in Fabulous Angela’s True Colors nicht auf zusätzliche In-App-Käufe für Diamanten oder auch optionale Abonnements für die Mitgliedschaft in einem GameHouse-Club. Einige Nutzer berichten zudem in den Rezensionen im App Store, dass sich die Vollversion für 10,99 Euro nicht freischalten lässt oder bereits bezahlte Vollversionen nicht aktiviert werden. Hier heißt es demnach Vorsicht walten lassen. Auf meinem iPhone XR gibt es zudem keine Vollbild-Ansicht: Man muss mit kleinen schwarzen Balken am linken und rechten Bildschirmrand leben.

Insgesamt kommt das Spiel, das wohl vor allem junge Mädchen zwischen 6 und 12 Jahren ansprechen soll, im App Store auf 4,5 von 5 Sternen im Durchschnitt. Da sich die ersten Level fairerweise ohne Werbung ausprobieren lassen, kann man danach immer noch entscheiden, ob man zur Vollversion greift oder nicht.

Fabulous Angela's True Colors
Fabulous Angela's True Colors
Entwickler: GameHouse
Preis: Kostenlos+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de