GeoGebra 5: Mathe-Software für den Mac vereint Geometrie, Algebra und Analysis

Die umfassende Mathematik-Software GeoGebra 5 kommt bereits seit einiger Zeit in vielen Schulen zur Anwendung.

GeoGebra 5 1 GeoGebra 5 2 GeoGebra 5 3 GeoGebra 5 4

Mittlerweile ist GeoGebra 5, eine Wortkombination aus Geometrie und Algebra, auch im deutschen Mac App Store verfügbar und kann dort kostenlos heruntergeladen werden. GeoGebra 5 (Mac Store-Link) wird gerne als dynamische Mathematik-Software bezeichnet, da sie neben einer „üblichen geometrischen auch eine algebraische Schnittstelle zur Verfügung stellt“ (wikipedia.org). Bedingt durch diese Voraussetzungen lässt sich GeoGebra 5 auch in vielen anderen mathematischen Teilbereichen einsetzen, so unter anderem in der Analysis, der Stochastik oder in der linearen Algebra.

In der Vergangenheit hat die Software, die in der etwa 77 MB großen Mac-Variante auch in deutscher Sprache vorliegt, schon einige Preise abgeräumt, darunter den Europäischen Bildungssoftware-Preis im Jahr 2002. Entstanden ist das Programm im Rahmen einer Diplomarbeit und Dissertation vom österreichischen Mathematiker Markus Hohenwarter im Jahr 2001, wird aber mittlerweile von einem internationalen Team stetig weiterentwickelt. Im Laufe der Zeit wurde GeoGebra in mehr als 50 Sprachen übersetzt und steht derzeit in Versionen für Windows, Linux, Android und eben Mac OS X zur Verfügung.

Zugmodus für Veränderungen an Funktionen

Die kostenlos nutzbare Anwendung hilft Schülern und Studenten, mathematische Disziplinen zu erlernen und Ergebnisse auszuwerten. Auch Lehrer profitieren in schulischer Umgebung von GeoGebra 5, da oftmals komplexe mathematische Themen anschaulich dargestellt werden können. Die Anwendung eignet sich für alle Altersgruppen in der Sekundarstufe I und der gymnasialen Oberstufe.

Neben geometrischen Konstruktionen unterstützt GeoGebra 5 auch die Darstellung von Funktionsgraphen in einem Koordinatensystem. Die Anwender können mit Hilfe von Schiebereglern in einem sogenannten Zugmodus Variationen an bestimmten Parametern vornehmen und bekommen eine direkte Übersicht über die ausgelösten Veränderungen. Für alle mathematischen Objekte wird außerdem eine algebraische Definition angezeigt.

Im Laufe der Jahre haben die Entwickler von GeoGebra 5 weitere Features in ihre Anwendung integriert, so unter anderem eine Tabellenkalkulation. „So können Zahlen aus einer Zeichnung ausgelesen und Objekte aus der Tabelle abgezweigt werden“, heißt es im deutschen Wikipedia-Artikel zur Software. Mit GeoGebra 5 können unter anderem Integrale und Stammfunktionen, Geraden und ihre Steigung, die Größe von Winkeln, Kreissektoren, Vektoren, Asymptoten von Hyperbeln und die Fläche von beliebigen Polygonen dargestellt und berechnet werden. Bei nicht-kommerzieller Nutzung ist GeoGebra 5 kostenlos nutzbar – für kommerzielle Zwecke fällt eine Lizenzgebühr an.

Kommentare 1 Antwort

  1. Ich empfehle diese Software immer Nachhilfeschülern, um sich Dinge zu verdeutlichen. Super ist die einfache Installation und die schnelle Einarbeitungszeit, nach der die Schüler mit viel Spaß mit GeoGebra sich selbst Unklarheiten erschließen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de