Google+: Update für soziales Netz bringt bessere Kommentarfunktion und Zwei-Spalten-Layout

Neben Facebook, Twitter und Co. buhlt seit einiger Zeit auch Google+ um die Gunst der Social Network-Interessierten.

GooglePlus

Google+ (App Store-Link) lässt sich als Universal-App für iPhone und iPad kostenlos aus dem deutschen App Store herunterladen und benötigt zur Nutzung ein Google-Konto. Letzteres wird wohl bei vielen potentiellen Usern durch Aktivitäten bei YouTube, Google Maps oder anderen Diensten vorhanden sein, so dass kein neuer Account erstellt werden muss. Google+ erfordert zur Installation neben 102 MB an freiem Speicherplatz auch iOS 8.0 oder neuer und kann in deutscher Sprache genutzt werden.


Im direkten Vergleich mit anderen sozialen Netzwerken haben wohl noch immer die Flaggschiffe von Facebook und Twitter die Nase vorn, auch Pinterest hat in der Vergangenheit einiges an Zuspruch erfahren. Google+, das eine Mischung aus Pinterest-Sammlungen und Facebook-ähnlicher Interaktion bietet, steht in dieser Hinsicht leider immer noch etwas hinten an.

Mehr Google+-Beiträge auf dem iPad einsehbar

Die Entwickler von Google+ haben im Zuge der Konkurrenzfähigkeit am hart umkämpften Social Network-Markt nun ein weiteres Update für ihre Anwendung herausgegeben, das seit dem 21. März dieses Jahres im deutschen App Store zum Download bereit steht. In Version 5.4.0 von Google+ wurden einige Optimierungen des Dienstes vorgenommen, die vor allem die Bedienung verbessern sollen.

So ist es nun unter anderem möglich, Kommentare beim Ansehen eines Beitrages zu schreiben und Benachrichtigungen mit Hilfe der Ansichten „Ungelesen“ und „Sonstige“ schneller durchzusehen. iPad-Nutzer von Google+ können sich zudem über ein optionales Zwei-Spalten-Layout freuen, das es erlaubt, doppelt so viele Beiträge anzusehen. Ebenfalls vereinfacht wurde der Zugriff auf die Google-Apps für Hangouts, Fotos und die Suche, sowie generelle Fehlerkorrekturen und Stabilitätsverbesserungen auf den Weg gebracht.

Wir sind neugierig: Nutzt ihr das soziale Netzwerk Google+? Wenn ja, für welche Zwecke? Oder kommt bei euch neben Facebook und/oder Twitter noch andere soziale Medien zum Einsatz? Wir freuen uns auf eure Meinungen und Erfahrungen in den Kommentaren.

Anzeige

Kommentare 7 Antworten

  1. Ich nutze Google+
    Mehr als Facebook. Die Conmunities kommen mir irgendwie kompetenter, normaler vor. Während Facebook so ein „Teenie-Image“ hat, wo sich u. a. diverse Fakes und Abzocker verbergen, ist Google+ aus meiner Sicht erwachsener.
    Vor allem ist die Timeline nicht mit Werbung gespickt wie es bei Facebook mittlerweile fast jeder zweite von 10 Beiträgen ist.

  2. Nutze nur g+! Habe weder Twitter noch FB… Das einzige was mich an g+ stört ist nur, das die Bilder in den Beiträgen meistens spät erscheinen.

    1. da schließe ich mich an. und was ich ausnahmsweise auch bei Facebook besser finde, ist, dass man auf Geiträge auch mit Bildern antworten kann.
      vor allem in Photocommunities wäre das sehr sinnvoll. „hier mein Bild mit Einstellung „irgendwie“ aus dieser Persepektive…“ – „Guck, aus der gleichen Perspektive aber mit Enstellung so und so wirkt es anders.“ aktuell muss man da ja jedes Mal einen neuen Beitrag eröffnen. das nervt leider etwas.

  3. wie kann ich diesen Beitrag denn löschen? den hab ich versehentlich abgeschickt, weil die Apgefahren-App auf dem ipad wohl micht mit einer externen Tastatur kompatibel ist. (?)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de