Handy-Special: So kommt ihr an die Bahntickets für 25 Euro

Seit heute lassen sich günstige Bahntickets mit dem DB Navigator buchen. Wir verraten euch, wie ihr an die günstigen Preise kommt.

DB Navigator Handy Special

Mit dem Zug quer durch Deutschland für nur 25 Euro? Das soll, zumindest behauptet das die Bahn, ab heute kein Problem sein. Über den DB Navigator (App Store-Link) können Tickets für Zugfahrten bis zum 30. November für nur 25 Euro gebucht werden. Für 35 Euro gibt es sogar Fahrten in der ersten Klasse. Wir haben den Test gemacht und uns für euch nach günstigen Tickets umgesehen.


Klar ist: Wer auf beliebten Strecken unterwegs ist, in unseren Fällen sind das beispielsweise aus dem Ruhrgebiet nach Berlin oder München, muss schon ein wenig nach den günstigen Preisen suchen. Mal eben spontan heute oder morgen losfahren, wird im Rahmen dieser Aktion kaum oder nur mit Einschränkungen möglich sein.

Ob es für eure gewünschte Strecke günstige Tickets gibt, findet ihr am besten über den Sparpreis-Finder im seitlichen Menü des DB Navigators aus. Der ist vor allem dann praktisch, wenn ihr nicht an eine feste Uhrzeit gebunden seid. Nach der Eingabe der Strecke könnt ihr euch im Sparpreis-Finder die besten Ticket-Preise für einzelne Tage anzeigen lassen und habt so eine wirklich realistische Chance, ein Ticket für nur 25 Euro zu ergattern, selbst wenn ihr noch diese Woche reisen möchtet.

Rund um das Handy-Special gibt es einige Einschränkungen, die ihr beachten müsst: So legt ihr euch beispielsweise auf einen bestimmten Zug fest. Alle weiteren offiziellen Informationen zur Aktion findet ihr auf dieser Webseite.

‎DB Navigator
‎DB Navigator
Entwickler: Deutsche Bahn
Preis: Kostenlos

Anzeige

Kommentare 8 Antworten

  1. Verarsche! Nutzlos! Wo steht etwas von Einschränkungen bzgl. Strecke? Es gibt nur die Einschränkung nur IC, ICE. Sitze im Zug mit Normalpreis! Typisch Bahn!

    1. Mal auf den Link geklickt?
      es steht genau hier:
      Zugbindung:
      Bei der Buchung legen Sie sich auf einen bestimmten Zug des Fernverkehrs zu einem bestimmten Termin (Datum und Uhrzeit) fest. Das Ticket gilt nur in diesem, auf der Fahrkarte eingetragenen Zug und an diesem eingetragenen Termin.

  2. So günstig ist der Preis nicht. Habe von Stuttgart nach Hamburg für zwei Personen 48€ gezahlt. Noch vor der Aktion, weil wir im Februar fahren.
    Das Problem an den Internet bzw. online Tickets ist, dass man nur 3 Monate im Voraus buchen kann. Je früher man aber bucht, desto leichter fällt die Suche nach einem günstigen Preis.

    1. Das ist richtig. Am Schalter kannst du übrigens schon 6 Monate vorher buchen. Sehr zu empfehlen, wenn du schon weißt, wann du wohin willst.

  3. 00:37 bis 09:11 Uhr Bremen ➡️Berlin für 21,70€ und zwei Personen. Blöd nur das meiner 4 Jährigen Tochter die Abfahrtszeit und mir die Fahrzeit nicht passen.

    1. An sich ist die Funktion aber gut. Die Preise einfach aufsteigend sortiert und die Abfahrt etc. links davor. Und im Vergleich immerhin günstiger als Pkw. Als mir der Autohändlern vor kurzem sagt 300-400€ im Monat für Pkw X schien das zwar ok, aber es ist halt eine teuer erkaufte Flexibilität. Plus Sprit Versicherung Tickets etc.
      Und mit der kleinen Spielen kann ich auch noch.
      Und der Empfang ist auf Langstrecke immer Mist, egal worin man fährt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de