iOS 14: Wetter-App zeigt die Regenwahrscheinlichkeit für jeden Tag an

Mehr Daten und bessere Vorhersagen

Wer für eine Wetter-App kein Geld ausgeben möchte, kann die vorinstallierte Wetter-App von Apple nutzen. Basierend auf den Daten von The Weather Channel werden hier die Vorhersagen für die nächsten Tage angezeigt. Und mit iOS 14 wird die Wetter-App noch besser.

Erinnern wir uns kurz zurück: Im März dieses Jahres hat Apple die bekannte Wetter-App Dark Sky akquiriert und kann so nun noch mehr Daten anzeigen. Neben den stündlichen Vorhersagen für den aktuellen Tag und die Vorhersagen für die nächsten sieben Tage, gibt es fortan auch eine Anzeige für die Regenwahrscheinlichkeit für jeden Tag.


Des Weiteren wurde die Anzeige für die Luftqualität optimiert, hier gibt es nun eine farbliche Skala, die einen schnelleren Überblick erlaubt. Des Weiteren gibt es für die USA unter iOS 14 eine Niederschlagsvorhersage im Minutentakt.

Wetter-App in iOS 14: Das ist neu

  • Niederschlag der nächsten Stunde: Schauen Sie sich ein Diagramm im Minutentakt an, das die Intensität von Regen oder Schnee in der kommenden Stunde anzeigt. Verfügbar für die USA.
  • Signifikante Veränderungen: Das Wetter-Widget zeigt an, wann das Wetter am nächsten Tag viel wärmer, kälter oder feuchter sein wird.
  • Schwere Wetterereignisse: Die Wetter-App und die Widgets zeigen Warnungen der Regierung über bestimmte Unwetterereignisse an, darunter Tornados, Winterstürme, Sturzfluten und mehr. Verfügbar für die USA, Europa, Japan, Kanada und Australien.
  • Mehrtägige Niederschlagsvorhersage: Die mehrtägige Wettervorhersage enthält nun die Niederschlagswahrscheinlichkeit für jeden Tag.
(Zweites Foto: @nateboateng)

Anzeige

Kommentare 8 Antworten

    1. Viel sollte man nicht erwarten – Dark Sky ist in Europa schwach ausgestattet und zumindest meiner Erfahrung nach enorm ungenau. Ich würde da eher bei DWD bleiben.

  1. Für mich sind die Wetterwarnungen für den jeweiligen Aufenthaltsort interessant. Das war in der Vergangenheit in anderen europäischen Ländern oft schwierig, von daher sehr sinnvoll – wenn wir dann endlich wieder unbeschwert reisen können.

    1. Daran kranken alle Wetter-Apps mehr oder weniger. Hat unter anderem aber auch mit dem Standort zu tun. Für manche Region ist die Vorhersage einfacher zu machen, als z.B. für Beteiche, in denen das Wetter eher wechselt. Bei uns tun sich die verschiedenen Apps nicht viel und sind alle recht zuverlässig und vergleichbar

  2. Ich weiß nicht. Ich bin nie richtig warm geworden mit der Apple Wetter App. Sie machte mir immer schon nur einen zu rudimentären Eindruck. Die Genauigkeit mag in den USAvielleicht stimmen, aber für Deutschland finde ich, trifft das nicht zu. Meine erste Wahl in Sachen Wetter App ist schon seit Jahren die Wetter Online App und für Wetter- und sonstige Warnungen KATWARN und Nina.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de