iWork: Apple stellt neuen Live-Kooperations-Modus auf der Keynote vor

Was bisher ein Traum für viele Mac- und iOS-Nutzer war, wird nun zur Realität. In iWorks gibt es einen neuen Kooperations-Modus.

iWork Cooperation

Wie Apple auf der heutigen Keynote stolz präsentierte, ist es mit der iWork-Suite schon bald möglich, gemeinsam in Pages, Keynote und Numbers an einem Projekt zu arbeiten. Auf diese Art und Weise können gleichzeitig mehrere Personen in Echtzeit ein Dokument editieren.

Die Kooperation in iWork kann nach Einladung der entsprechenden Mitarbeiter erfolgen und erlaubt es, Änderungen sowohl auf dem Mac oder in der Web-Variante, als auch unter iOS auf dem iPhone oder iPad vorzunehmen.

Über einen Button in iWork lassen sich weitere Einstellungen hinsichtlich der Mitarbeiter vornehmen – so kann beispielsweise in einem Sharing-Bereich entschieden werden, ob die Beteiligten auch Änderungen vornehmen können. Jedem Nutzer wird zudem eine spezifische Farbe zugewiesen, so dass ersichtlich wird, von wem welche Änderungen im Dokument vorgenommen worden sind.

Der Live-Kooperations-Modus in iWork wird zunächst in einer Beta-Version erscheinen.

Foto: Engadget.com

Kommentare 3 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de