Journi: Reise-Tagebuch und -Blog nach Update mit Kommentaren und 3D Touch-Funktion

Mel Portrait
Mel 28. März 2017, 16:24 Uhr

Wer viel unterwegs ist und bedeutende Momente seiner Reisen mit anderem teilen möchte, kann seit einiger Zeit zu Journi greifen.

Journi Update

Journi (App Store-Link) lässt sich in der Basisversion kostenlos auf iPhones und iPads herunterladen und finanziert sich über ein optionales Premium-Abonnement, das zusätzliche Funktionen für Power-User freischaltet. Die Universal-App benötigt neben 84 MB an freiem Speicherplatz auch mindestens iOS 9.0 oder neuer auf dem Gerät, und verfügt über eine deutsche Lokalisierung.

Das Ziel von Journi ist es, Reiseerlebnisse mit anderen Menschen teilen zu können. „Journis einfaches und schönes Design macht Travel-Blogging zum Genuss“, lassen die Entwickler verlauten. „Erstelle eine geniale Geschichte aus deinen Erlebnissen, um sie in Erinnerung zu behalten und mit Freunden zu teilen, oder entdecke, wie deine Freunde die Welt bereisen.“

Nach dem Download der App sowie der Erstellung eines User-Accounts kann der Nutzer Fotos und Notizen offline mit Journi festhalten - der jeweilige Standort wird durch aktivierte Ortungsdienste dabei automatisch erfasst. Die Erinnerungen können mit Mitreisenden zusammen aufgenommen werden, zudem lassen sich Freunde oder Familie einladen, um der Reise von zuhause aus zu folgen. Wer gleich die ganze Welt an den eigenen Reiseerlebnissen teilhaben lassen will, nutzt den öffentlichen Modus der App: So wird der eigene Reiseblog auf der Web-Plattform von Journi veröffentlicht und hilft dabei, andere Reisende mit den eigenen Erfahrungen zu inspirieren.

Promotion mit vergünstigten Abo-Preisen Anfang April

Das Team von Journi ist auch in den letzten Wochen nicht müde geworden und hat nun weitere praktische Features für Basis- und Premium-Kunden der App integriert. So gibt es seit Mitte März die Option, Kommentare in den Tagebüchern von Freunden zu hinterlassen, sowie gruppierte Benachrichtigungen und ein neues Design für die Navigationsleiste. Und wer seine Reise lieber für sich und ausgewählte Menschen behalten will, kann bei der Erstellung einer eigenen „Journi“ nun auch einen geheimen Modus auswählen, so dass alle Inhalte privat bleiben. Premium-User haben darüber hinaus die Möglichkeit, ein cloudbasiertes Backup bei Google Drive zu sichern.

Mit der aktuellsten Aktualisierung von Journi, das frisch im deutschen App Store veröffentlicht worden ist, wurden seit dem 27. März nun noch weitere Verbesserungen in der Reiseblog-App umgesetzt. Fotos im Porträt-Format werden nun beispielsweise nicht mehr abgeschnitten, zudem gibt es 3D Touch-Funktionen und ein Share-Widget, um auch aus anderen Apps, beispielsweise der Foto-App von Apple, Journi-Momente teilen zu können.

Alle Updates sind kostenlos für neue und Bestandskunden im App Store erhältlich, Premium-Abos können ab 7,99 Euro/Monat bzw. 54,99 Euro/Jahr erworben werden. In den kommenden Wochen ist seitens des Entwicklerteams eine zusätzliche Promotion-Aktion geplant, während der die Abonnements im Preis gesenkt, sowie an einigen Tagen alle Sticker gratis verfügbar sein werden.

Journi Tagebuch und Fotobuch
Journi Tagebuch und Fotobuch
Entwickler: Journi GmbH
Preis: Kostenlos+

Teilen

Kommentare1 Antwort

  1. Kai sagt:

    Ich teste die App seit ein paar Tagen und bin sehr zufrieden mit ihr. Kann ich auch sehr empfehlen! 👍

Kommentar schreiben