Juni 2018: Die besten neuen Apps für iPhone und iPad

Fabian Portrait
Fabian 30. Juni 2018, 16:08 Uhr

Welche interessanten Apps sind in diesem Monat im App Store erschienen? Wir haben die Augen für euch offen gehalten.

NABU Insektenwelt

Direkt aus der neuen App NABU Insektenwelt heraus kann an der bundesweiten Aktion, die an zehn Tagen im Juni und August dieses Jahres stattfindet, teilgenommen werden. Dabei gilt es, während eines Zeitfensters von einer Stunde alle Insekten zu melden, die gesichtet werden. „Gezählt wird von jeder Art die größte gleichzeitig anwesende Zahl von Tieren“, heißt es von Seiten des NABUs. „So werden Doppelzählungen vermieden. Wer Lust und Zeit hat, kann an mehreren Orten beobachten und mehr als eine Liste absenden. In der App werden die verschiedenen Listen übersichtlich dargestellt.“

NABU - Insektenwelt
NABU - Insektenwelt
Preis: Kostenlos

In der Vollversion von Fiete Soccer steht ein Turniermodus bereit, in dem man gegen 20 gegnerische Mannschaften spielen muss. Das Team besteht dabei aus Jungen und Mädchen aus verschiedenen Nationalitäten, per einfache Wischgeste lässt sich der Ball abspielen. Sollte der Ball nicht beim Mitspieler ankommen, greift der Gegner an. Wenn ihr das Spielgerät bis vor das gegnerische Tor gebracht habt, solltet ihr bestenfalls ein Tor schießen. Da Fiete Soccer viel wert auf Fair Play legt, gibt es auch gelbe und roten Karten bei harten Fouls.

Fiete Soccer
Fiete Soccer
Preis: Kostenlos+

Vor einiger Zeit hat Twitter höchstselbst die Unterstützung der eigenen App für die Apple Watch aufgekündigt. Mit der neuen Anwendung Chirp gibt es nun wieder eine Möglichkeit, Twitter auf Apples Smartwatch zu nutzen. Beachten sollte man, dass der Entwickler die Grundfunktionen kostenlos bereit stellt - wer aber beispielsweise selbst Tweets posten oder auf ebensolche antworten möchte, nach Nutzern und Tweets suchen sowie mehr als fünf Trends angezeigt bekommen möchte, ist auf die Pro-Version von Chirp angewiesen. Diese kann auf dem iPhone per In-App-Kauf zu einem frei wählbaren einmaligen Betrag ab 2,29 Euro erworben werden.

Chirp for Twitter
Chirp for Twitter
Entwickler: Will Bishop
Preis: Kostenlos+

Torjubel-Checker

Mit dem Torjubel-Checker lässt sich nun auf einfache Art und Weise herausfinden, wie schnell das eigene TV-Signal ist, und ob man diesbezüglich Vorteile gegenüber den Nachbarn beim Torjubel hat. Dazu ist es zunächst vonnöten, der App Zugriff auf das Mikrofon zu gestatten. Danach heißt es, den Fernseher einzuschalten und den Kanal ARD oder ZDF auszuwählen. Startet man dann eine Tonaufnahme, wird man gefragt, über welche Empfangsmöglichkeit man fern sieht, und die Audio-Aufnahme wird abgeglichen. War die Zeitmessung erfolgreich, bekommt man im Anschluss das Ergebnis präsentiert.

Torjubel-Checker
Torjubel-Checker
Preis: Kostenlos

App Store Connect löst die alte App iTunes Connect ab. Nachdem man sich mit seinem Entwickler-Account angemeldet hat, bekommt man Zugriff auf alle angebotenen Apps. Dort lässt sich der Status einsehen, ebenso gibt es Zugriff auf das "Resolution Center", sollte es zum Beispiel bei der App-Kontrolle zu Problemen kommen. Ebenso könnt ihr allgemeine App-Informationen abrufen, zum Beispiel die Bundle ID, die Kategorie oder die Apple ID. Praktisch: Entwickler können innerhalb von App Store Connect direkt auf Bewertungen zugreifen und diese auch per App beantworten.

1234793120

Teilen

Kommentare2 Antworten

  1. JE1SUS sagt:

    Die NABU APP Aktion für Juni ist bereits beendet – ich hoffe ihr macht alle im August nochmal darauf aufmerksam …
    alle die Interesse haben die Natur aufmerksamere zu beobachten sei INATURALIST (iOS) ans Herz gelegt ….

  2. JE1SUS sagt:

    Lese gerade meinen Text ^^
    „Sorry“ für Grammatik und Rechtschreibung…

Kommentar schreiben