Oktober 2018: Die besten neuen Apps für iPhone & iPad

Diese neuen Apps haben uns besonders gut gefallen

Yahoo Together

Zwischen lustigen Katzenvideos und zahlreichen Memes gehen die wesentlichen Informationen zur Planung der nächsten Geburtstags- oder Grillparty schnell unter, derentwegen der Chat eigentlich ins Leben gerufen wurde. Da den Durchblick zu behalten, kostet jeden Beteiligten oft Zeit und Mühe. Genau hier kommt die neue Messaging-App Yahoo Together ins Spiel. Der neue Gruppenchat erleichtert die Organisation mit intelligenten Tools und macht dadurch das Chatten leichter. So können Nutzer ihre Chatpartner in Gruppen organisieren, zum Beispiel nach Familie, Freunden, Mitgliedern ihres Buchclubs oder des Fußball-Vereins.

Yahoo Together - Gruppenchat
Yahoo Together - Gruppenchat
Entwickler: Yahoo
Preis: Kostenlos

Auch wenn man in iOS 12 immer noch keinen anderen Standard-Browser festlegen kann, gibt es einige Alternativen zu Safari. Laut Opera soll der neue Browser Opera Touch vor allem die Nutzung auf mobilen Touchscreen-Geräten deutlich vereinfachen, indem das Surfen mit nur einer Hand ermöglicht wird. Das Design von Opera Touch wurde zudem schon mit einem Red Dot Design Award ausgezeichnet. Schnell und sicher soll der Browser zudem sein, wie Opera dem neuen Nutzer gleich schon beim ersten Start der App mitteilt, zudem gibt es eine schnelle Suchfunktion, die auch mit Sprachbefehlen funktioniert, sowie eine Möglichkeit, Barcodes einzuscannen.

Opera Touch Web-Browser
Opera Touch Web-Browser
Entwickler: Opera Software AS
Preis: Kostenlos

WoodieHoo Zaehneputzen 2

Diese Kinder-App richtet sich an kleine Zahnputz-Muffel und Neulinge an der Zahnbürste, die sich diese tägliche Routine antrainieren wollen. WoodieHoo Zähneputzen basiert dabei auf zwei verschiedenen Spielmodi: Einem Fütter- und Putzspiel, sowie einem Timer, während dem gemeinsam mit einer von vier WoodieHoo-Figuren geputzt werden kann. Im ersten Modus stehen ebenfalls vier Tiere bereit – Bonnie, Freddy, Kitty und Doody – von denen sich eines auswählen lässt. Dieses kann dann mit allerhand Leckereien gefüttert werden und bekommt im Verlauf dessen immer schmutzigere Zähne und fiesen Zahnbelag.

Mit Kleines Kätzchen Vorschule können Kinder im Alter zwischen 4 und 7 Jahren erste kleine Lernspiele absolvieren, um sich so auf die Grundschule vorzubereiten und sich erstes Wissen anzueignen. Insgesamt gibt es in Kleines Kätzchen Vorschule sieben lehrreiche Minispiele zu absolvieren, die unter anderem soziale Kompetenzen und motorische Fähigkeiten trainieren sollen. Die Lehrerin Frau Fuchs führt die Kinder dabei liebevoll durch die ersten Unterrichtsstunden. In einem wunderschönen und sehr realistisch wirkenden Menü können die Kleinen im Unterrichtsraum verschiedene Tiere antippen, um so die Minispiele durchführen zu können. Neben zwei kleinen Kätzchen gibt es auch ein hibbeliges Kaninchen und einen rechenbegeisterten Maulwurf.

Kleines Kätzchen & Freunde
Kleines Kätzchen & Freunde
Entwickler: Fox and Sheep GmbH
Preis: 3,49 €

Adobe Premiere Rush

Mit Adobe Premiere Rush lassen sich laut Beschreibung im App Store „Videos überall aufzeichnen, bearbeiten und direkt teilen“, wie es das Adobe-Team ausdrückt. Zu den Features der mobilen Videobearbeitungs-Suite gehören unter anderem eine Drag-and-Drop-Funktion zum Anordnen von Videos, Audio-Inhalten und Fotos, das Hinzufügen von Überblendungen und Sprachaufnahmen, das Optimieren von Farben, die Möglichkeit, 4 Video- und 3 Audiospuren zu nutzen, vorgefertigte Titel zu verwenden und diese individuell anzupassen, sowie Sound-Tools zum Klangausgleich und Rauschunterdrückung zu nutzen. Die fertigen Werke lassen sich dann abschließend in verschiedenen Formaten, je nach benötigtem Ausgabemedium, exportieren, beispielsweise im Hoch-, Quer- oder auch im quadratischen Format.

Adobe Premiere Rush CC
Adobe Premiere Rush CC
Entwickler: Adobe
Preis: Kostenlos+

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2018 appgefahren.de