Oktober 2020: Die besten neuen Spiele für iPhone und iPad

Unsere Favoriten aus dem App Store

Im App Store haben sich schon viele Golf-Spiele versucht und hatten mehr oder weniger Erfolg. Wer nicht unbedingt hochrealistische Grafiken und echte Golfspieler braucht, sondern auch mit einer Retro-Optik umgehen kann, sollte unbedingt einen Blick auf Pixel Pro Golf werfen. Pixel Pro Golf zeigt euch den Golfkurs aus der Vogelperspektive. Über ein kleines Menü in der unteren linken Ecke könnt ihr Zielen und den Schläger auswählen, der Schlag selbst wird dann über ein altbekanntes Schwungrad in der rechten unteren Ecke ausgelöst. Diese Art der Steuerung hat sich schon in etlichen Golfspielen bewährt und funktioniert auch in Pixel Pro Golf wunderbar.

‎Pixel Pro Golf
‎Pixel Pro Golf
Entwickler: Pixamo
Preis: Kostenlos+

Am Wochenende könnt ihr eure grauen Zellen etwas auf Trab bringen: Mit Poor Thief gibt es ein neues Puzzle-Spiel, das sich kostenlos auf iPhones und iPads herunterladen lässt und einen einmaligen In-App-Kauf in Höhe von 3,49 Euro einfordert, sofern man sich dauerhaft von eingeblendeter Werbung befreien möchte. Und schon nach kurzer Zeit wird klar: Man muss sterben, um zu überleben und die Level bewältigen zu können. Und von diesen gibt es einige, insgesamt mehr als 50 gilt es in drei großen Welten und inklusive Sternen für besonders effiziente Lösungswege zu überstehen.


‎Poor Thief!
‎Poor Thief!
Entwickler: Beep Yeah!
Preis: Kostenlos+

Abonnenten von Apple Arcade können sich mit Slash Quest auf ein innovatives Abenteuerspiel freuen, in dem sie in die Fußstapfen eines mystischen Ritters treten und sich in nervenaufreibenden Herausforderungen und Einzelkämpfen beweisen müssen. Slash Quest verfügt über insgesamt 12 kunterbunte und herausfordernde Level, verschiedene Boss Fights, eine Auswahl von acht Charakteren und ihren Hintergrundgeschichten, denen man im Verlauf des Spiels begegnet, zahlreiche Nebenquests und Herausforderungen, sowie 12 zu verbessernde Fähigkeiten und über 20 Gegenstände, mit denen sich die Protagonisten ausrüsten lassen.

‎Schwertchens Abenteuer
‎Schwertchens Abenteuer
Entwickler: Noodlecake
Preis: Exklusiv bei Arcade

In Unmemory wird in Form eines narrativen Text-Abenteuers erzählt, in dem der Spieler immer wieder auf interaktive Elemente stößt, die direkt oder indirekt mit der Geschichte zu tun haben und eigene Aktionen einfordern. So gibt es zahlreiche Rätsel, die gelöst werden müssen, um Fortschritte zu machen, Bilder angesehen, Notizen gemacht und nostalgische Geräte entschlüsselt werden. Insgesamt bietet Unmemory acht große Kapitel und eine Spielzeit von mehr als acht Stunden, zahlreiche „Verweise der 90er Jahre auf Noir-Thriller, grafische Abenteuer oder ikonische Geräte“, wie es von den Entwicklern heißt.

‎unmemory
‎unmemory
Entwickler: Plug In Digital
Preis: 4,99 €

FAR: Lone Sails ist ein ungewöhnliches, aber sehr intensives Spielerlebnis, das einen bleibenden Eindruck hinterlässt. Denn: Beim Debüt-Game von Okomotive geht es mehr um die Reise als um das Ziel. Die eigene Maschine ist einer der Kernpunkte dieses postapokalyptischen Abenteuers: Ohne sie wäre jede Hoffnung auf Antworten verloren. Ihre qualmenden, stampfenden und schnaufende Eingeweide müssen besänftigt und gefüttert werden, um voranzukommen, wenn man sich auf die Spuren einer einst blühenden Zivilisation wagt. Der einzige Weg ist vorwärts – möglicherweise findet sich dort noch etwas, das es wert ist, durch unbekannte Gebiete zu fahren.

‎FAR: Lone Sails
‎FAR: Lone Sails

Die wichtigste Meldung gleich vorweg: Es gibt kein neues Bezahl-Modell, keine Abos und auch keine In-App-Käufe. Poly Bridge 2 kann für 5,49 Euro als Premium-Spiel heruntergeladen werden. Laut Entwickler dürft ihr euch auf zahlreiche Inhalte freuen: „Neue Levels, neue Mechaniken, eine eigene Physik-Engine, Workshop-Kampagnen und vieles mehr!“ Die Spielidee von Poly Bridge 2 ist schnell erklärt: Mit den zur Verfügung stehenden Bauteilen muss eine Brücke gebaut werden, die den Belastungen der Fahrzeuge standhält. Erreichen diese die andere Uferseite, gilt das Level als gemeistert.

‎Poly Bridge 2
‎Poly Bridge 2
Entwickler: Dry Cactus
Preis: 5,49 €

Das Premium-Spiel Lamplight City verzichtet auf zusätzliche In-App-Käufe, Werbung oder Abonnements und lässt sich am ehesten als Detektiv-Abenteuer in einer fiktiven viktorianischen Umgebung, gepaart mit zahlreichen Steampunk-Elementen, beschreiben. Insgesamt hat man im Spiel fünf Fälle mit dem Privatdetektiv Fordham zu lösen, die mit den klassischen Detektiv-Arbeiten einher gehen: Tatorte untersuchen, Verdächtige befragen und Informationen beschaffen. Wichtig ist dabei zu wissen, dass die jeweiligen Geschichten einen entsprechenden Ausgang nehmen, je nachdem, wie sich der Spieler bzw. der Privatdetektiv Fordham verhält. Jede Handlung und Tat hat Auswirkungen auf den späteren Verlauf der Story, daher sollte man sich überlegen, ob man eher eine „Good cop“- oder „Bad cop“-Attitüde an den Tag legt.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de