Philips Hue brennt Feuerwerk ab: Neue Produkte und Funktionen

Farbverläufe, Animationen und Spotify-Integration

Philips Hue, der führende Anbieter in Sachen Beleuchtung für das Smart Home, hat heute ein wahres Feuerwerk abgebrannt und nicht nur zahlreiche neue Produkte präsentiert, sondern auch einige neue spannende Funktionen präsentiert. Während wir euch auf Hueblog.de noch den ganzen Tag über zahlreiche Details liefern werden, wollen wir euch hier kurz und kompakt über die Neuerungen auf dem Laufenden halten.

Produkte mit Gradient-Technologie

Mit dem neuen Ambiance Gradient Lightstrip (149,99 Euro) gibt es einen neuen Leuchtsteifen, der nicht nur auf bis zu zehn Meter verlängert werden kann, sondern auch die Möglichkeit bietet, mehr als nur eine Farbe gleichzeitig anzubieten. Diese Farbverläufe bieten auch die neue Gradient Signe Tischleuchte (199,99 Euro) und Stehleuchte (299,99 Euro) sowie der neue Gradient Light Tube. Letzterer ist in zwei Größen ab 179,99 Euro zu haben und eignet sich perfekt für die Montage unter einem Fernseher, kommt aber erst Ende Oktober in den Handel.


Neue Philips Hue Leuchtmittel

Neben helleren Lampen mit E27-Sockel und 1.100 Lumen bzw. 1600 Lumen gibt es auch Filament-Lampen mit White Ambiance Technik, hier könnt ihr die Weißtöne frei anpassen. Außerdem gibt es kleine E14-Kerzenlampen mit der klassischen Filament-Optik. Die meisten der neuen Leuchtmittel sind ab sofort lieferbar und können beispielsweise auf Click-Licht.de bestellt werden.

Neue Philips Hue Deckenleuchten

Was die neuen Deckenleuchten angeht, holt Philips Hue zum großen Schlag aus und hat etliche neue Modelle vorgestellt. Die beiden Serien Devere und Xamento sind dabei speziell für den Einsatz im Badezimmer vorbereitet. Hier ein erster Überblick:

  • Hue Surimu Panelleuchte: White and Color Ambiance – ab 14. September – zwei Größen für 269,99 Euro
  • Hue Enrave Decken- und Pendelleuchte: White Ambiance – ab 12. Oktober – fünf Größen ab 99,99 Euro
  • Hue Infuse Deckenleuchte: White and Color Ambiance – später im Jahr – zwei Größen ab 189,99 Euro
  • Hue Devere Deckenleuchte: White Ambiance – ab 12. Oktober – zwei Größen ab 169,99 Euro
  • Hue Xamento Deckenleuchte: White and Color Ambiance – später im Jahr – zwei Größen ab 199,99 Euro
  • Hue Xamento Einbauspots: White and Color Ambiance – ab 1. September – 74,99 Euro
  • bereits erhältliche Modelle auf Click-Licht.de entdecken

Philips Hue und Spotify starten Kooperation

Das Licht passend zur Musik leuchten lassen? Mit dem neuen Spotify-Sync ist das kein Problem. Die Einführung der Philips Hue + Spotify Integration wird ab dem 1. September 2021 weltweit im Rahmen eines Early-Access-Programms für Nutzerinnen und Nutzer der Philips Hue App 4 beginnen. Sobald die Funktion für ihr Konto verfügbar ist, was bis zu sieben Tage dauern kann, werden diese ein „Was ist neu“-Update mit dem Spotify-Symbol sehen. Dort muss Early Access aktiviert und anschließend den Anweisungen gefolgt werden, um die neue Erfahrung zu testen. Ab Oktober 2021 wird die Funktion ein fester Bestandteil der Hue App 4 sein.

Dynamische Szenen und Natürliches Licht

Statt jede Lampe nur in einer einzigen Farbe leuchten zu lassen, sorgen dynamische Szenen in einem Raum oder einer Zone für einen fließenden Übergang zwischen den verschiedenen Farben einer Lichtszene und schaffen so eine einzigartige Stimmung. Um eine dynamische Szene zu starten, aktiviert man im gewünschten Raum einfach eine Standard-Szene, wie etwa Soho oder Tokio, und drückt dann auf den Play-Button.

Außerdem kündigt Signify eine weitere neue Funktion an, die der Hue Szenengalerie im Herbst 2021 hinzugefügt werden soll. Speziell entwickelte Szenen, die 24 Stunden andauern, sorgen für eine sanfte Änderung der Lichtfarben und -helligkeit im Laufe des Tages. Die erste neue Szene, natürliches Licht, ahmt das Sonnenlicht im Tagesverlauf mit warmen bis kühlen Weißtönen nach, um die Produktivität und das allgemeine Wohlbefinden zu fördern. Die Zeitfenster können auf der Grundlage des individuellen Tagesablaufs angepasst werden.

Philips Hue Play HDMI Sync Box bekommt Update für aktuelle Konsolen

Und schließlich können sich Spielefans auf das kommende Software-Update für die Philips Hue Play HDMI Sync Box im Herbst 2021 freuen: Dank der Aktualisierung wird die Sync Box mit der 120-Hz-Unterstützung der neuesten Spielkonsolen kompatibel sein; sie unterstützt 120 Hz bei einer Bildauflösung von 1080p und 1440p. Auf der höchsten Bildauflösung unterstützt die aktuelle Sync Box auch weiterhin eine 4K-Auflösung bis zu einer Bildwiederholfrequenz von 60 Hz

Anzeige

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de