Sonos liefert Integration von Google Assistant erst 2019

Anmeldung zum Beta-Test ist bereits möglich

Sonos One Google Assistant

Nach der Integration von Alexa hat Sonos bereits vor einiger Zeit versprochen, noch in diesem Jahr eine Integration von Google Assistant zu liefern. Der Start eines weiteren Sprachassistenten wird sich offiziell aber bis in das kommende Jahr verschieben, wie Sonos nun in einer kleinen Meldung bekannt gegeben hat.

Immerhin stellt man interessierten Nutzern in Aussicht, an einem privaten Beta-Test teilzunehmen. Bei geglückter Registrierung, die über diese Webseite möglich ist, soll man doch noch in diesem Jahr in den Genuss der neuen Funktionen kommen.

Als Teilnehmer des Beta-Tests soll man mindestens 14 Stunden pro Woche Musik hören, zehn Sprachbefehle am Tag ausführen und auf Fragebögen innerhalb von 72 Stunden antworten. Auf diese Weise will man wertvolles Feedback von Nutzern sammeln, die die neue Funktion im Alltag nutzen, bevor man sie für alle Nutzer freischaltet.

Leicht wird es für den Google Assistant dennoch nicht: In den letzten Wochen hat Amazon in Sachen Alexa noch einmal ordentlich nachgelegt und dürfte in Deutschland weiterhin der unangefochtene Spitzenreiter auf dem Markt der Sprachassistenten sein.

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2018 appgefahren.de