Super Arc Light: Rasanter Arcade-Shooter mit 18 verschiedenen Waffen

Ihr mögt rasante und einfache Spiele? Dann ist das neue Super Arc Light wie gemacht für euch.

Super Arc Light - Spiral Shot SuperArcLight - Orange Super Arc Light - Power Up Super Arc Light - Quantised

Nach dem Bestellstart des iPhone SE und iPad Pro sowie einigen anderen Ankündigungen und Updates, wollen wir uns nun um die erste Neuerscheinung des Tages kümmern: Super Arc Light (App Store-Link) hat heute das Licht des App Stores erblickt und richtet sich an Arcade-Fans, die es gerne etwas rasanter mögen. Die Universal-App kann für gerade einmal 99 Cent auf iPhone und iPad geladen werden und verzichtet nicht nur Werbung, sondern auch auf In-App-Käufe. Das ist ganz nach unserem Geschmack.


In Super Arc Light muss eine Weltraumbasis gegen zahlreiche Angreifer so lange wie möglich verteidigt werden. Das eigene Raumschiff bewegt sich um Kreis um die Raumstation, mit einem Fingertipp wird man langsamer und feuert die Waffe ab. Sobald man den Finger wieder löst, bewegt sich das Raumschiff in die andere Richtung. Das ist definitiv eine gewöhnungsbedürftige, aber letztlich auch gelungene Steuerung, denn man benötigt nur einen Finger, den man irgendwo auf das Display drückt.

Die Gegner unterscheiden sich in ihrem Verhalten teilweise stark, sie haben aber zwei Dinge gemeinsam: Ein Treffer reicht aus, um sie zu vernichten. Aufpassen sollte man dagegen, wenn ein Gegner plötzlich rot gefärbt ist: Ein Angriff auf die eigene Basis steht dann kurz bevor und es wird höchste Zeit, den Angreifer zu eliminieren. Denn nur dann schafft man es bis zur nächsten Gegnerwelle und kann einen noch höheren Highscore erzielen.

Super Arc Light ist sehr kurzweilig gestaltet

Nach und nach werden in Super Arc Light zudem neue Waffen freigeschaltet, 18 sind es an der Zahl. Der spätere Einsatz der Waffen wird allerdings vom Spiel selbst reguliert, denn es müssen Power-Ups aufgesammelt werden, um eine der bereits freigeschalteten Waffen zu aktivieren. Neben einem Doppel- oder Dreifach-Feuer gibt es unter anderem einen besonders effektiven Laserstrahl.

Die Grafik von Super Arc Light kann getrost als schlicht bezeichnet werden, es dominiert vor allem der schwarze Hintergrund. Und dennoch macht das Spiel einiges her, vor allem die Bonus-Waffen sorgen für zum Teil spektakuläre Effekte, einige davon könnt ihr oben auf den Screenshots und unten im Trailer sehen. Übrigens: Super Arc Light kann auch problemlos im Querformat gespielt werden, da es kein Oben und kein Unten gibt.

Auch wenn die Runden in Super Arc Light sehr kurzweilig sind, hat mir das Spiel sehr viel Spaß gemacht. Eigentlich wollte ich es gar nicht mehr aus der Hand legen, aber dieser Artikel musste ja geschrieben werden. Man muss allerdings auch sagen, dass ich solche Spielideen generell sehr ansprechend finde. Solltet ihr das ähnlich sehen, macht ihr mit dem Download nichts verkehrt.

Anzeige

Kommentare 2 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de