Tado stellt Funk-Temperatursensor vor: Heizung noch besser steuern

Ab sofort für rund 70 Euro erhältlich

Neben der HomeKit-Lösung Eve Thermo hat sich in den vergangenen Jahren vor allem Tado einen Namen gemacht, wenn es um smarte Heizungssteuerung geht. Heute hat der Hersteller aus München ein neues Produkt vorgestellt, das möglicherweise auch für euch interessant ist: Den Tado Funk-Temperatursensor.

Was genau man damit anstellen kann, ist schnell erklärt: Mit dem optionalen Zusatzprodukt für die smarten Thermostate von Tado holt man sich mehr Komfort in ein Zimmer des Hauses oder der Wohnung. Mit einem integrierten Thermometer kann die Temperatur im Raum genau dort gemessen werden, wo es für euch am wichtigsten ist, um die mit dem Sensor gekoppelten Thermostate entsprechend zu steuern.


Besonders praktisch für versteckte Heizkörper-Thermostate

Interessant ist das zum Beispiel dann, wenn die Heizung hinter einem Möbelstück versteckt ist, etwa hinter dem Sofa. Zwar kann man hier mit einem Offset arbeiten, wirklich komfortabel ist das aber nicht. Zudem kann man den neue Funk-Temperatursensor auch zur zentralen Steuerung von mehreren Thermostaten im Raum verwenden – überall dort, wo man es am besten gebrauchen kann.

Der Tado Funk-Temperatursensor kann einfach mit Klebestreifen an der Wand befestigt werden, auch eine Montage mit Schrauben ist möglich. Die Stromversorgung erfolgt mittels drei AAA-Batterien.

Der Tado Funk-Temperatursensor kann ab sofort über die Hersteller-Webseite bestellt werden, dort liegt der Preis bei 79,99 Euro. Vorbestellungen sind auch schon über Amazon möglich, hier könnt ihr sogar schon 10 Euro sparen – die Lieferung sollte im Normalfall auch zeitnah erfolgen.

tado° Funk-Temperatursensor – Zusatzprodukt...
1.284 Bewertungen
tado° Funk-Temperatursensor – Zusatzprodukt...
  • Zusatzprodukt für tado° Smarte Heizkörper-Thermostate; der Funk-Temperatursensor steuert ein oder mehrere Smarte Heizkörper-Thermostate im selben Raum, um die ideale Temperatur zu erreichen
  • Der tado° Funk-Temperatursensor misst die Temperatur, wo sie Ihnen am wichtigsten ist und stellt die Raumtemperatur genau nach Ihren Wünschen ein

Anzeige

Kommentare 8 Antworten

  1. Ist das ein Update des Tado Smart Thermostats? Denn die sehen identisch aus und habe ich im Juni schon von Tado erworben.

    Vorteil hier ist dass das Thermostat dort im Raum misst wo man sich aufhält und nicht am Heizkörper selbst, denn das verfälscht leider das Messergebnis.

  2. Ich habe ein Thermostat von Eve.

    Wie kann ich denn einstellen, dass das Thermostat so lange heizen soll bis es die Temperatur des Sensors erreicht?
    Danke

    1. Wenn du dein eve Thermostat mit dem Tado Sensor koppeln möchtest musst du alles über HomeKit einrichten. Hast du nur eve Teile kannst du HomeKit und die eve App benutzen

  3. Nett, dass neue Tado-Produkte auf den Markt gebracht werden. Ich warte allerdings seit gut drei Jahren auf die damals schon angekündigte Funktion, verschiedene Heimat-Standorte im Geofancing zu integrieren. Um das derzeit zu realisieren, muss ich immer noch zwei Accounts betreiben und schleppe dafür immer noch zwei Handys mit mir herum…

  4. Ich arbeite schon seit Jahren mit dem evohome System von Honeywell und bin sehr zufrieden – hierfür nutze ich auch schon immer optionale Raumthermostaten..daher hatte ich es auch nie in Betracht gezogen auf Tado, Netatmo o.a. Systeme umzusteigen, aber ich werde die Entwicklung auf dem Markt weiterhin beobachten und mir das Tado mal anschauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de